Top-3-Formel-1-Fahrer, deren Verträge nach der Saison 2022 auslaufen


Die Formelsaison 2022 wird am 18. Märzdas in diesem Jahr in Bahrain mit einer neuen Regelung, die 2022 in Kraft tritt, stellen die Teams auch neue Fahrer in ihre Aufstellung. Guanyu Zhou, der erste vollständige chinesische Fahrer in der F1, gibt sein Debüt für Alfa Romeo und der ehemalige Red Bull-Fahrer Alex Albon kehrt in die F1 zurück .

Die Saison 2022 wird auch ereignisreich und überraschend sein, denn bei Teams außer Mercedes und McLaren gibt es derzeit mindestens 1 Fahrer, dessen Vertrag 2022 ausläuft und der Verträge 2022 aktiv nachkürzt oder verlängert. Fahrer wie Champion Max Verstappen, Lando Norris, Charles Leclerc und George Russell haben einen langjährigen Vertrag, während die meisten ihrer Kollegen dies nicht tun.

Im Folgenden sind die Fahrer aufgeführt, deren Vertrag 2022 ausläuft

Ferando Alonso

Fernando Alonso
Fernando Alonso

Der zweimalige F1-Weltmeister-Veteran Fernando Alonso wird seinen Alpine-Renault-Vertrag 2022 auslaufen sehen, nachdem er nach einer Pause im Jahr 2020 zu Alpine kam. Ferando Alonso war maßgeblich daran beteiligt, Alpine dabei zu helfen, vor seinem Mittelfeldrivalen Alpha Tauri mit 155 . Platz 5 in der Konstrukteursmeisterschaft zu erreichen weist auf ihren Namen hin.

Ferando Alonso holte seinen ersten Podestplatz seit sieben Jahren in Katar zusammen mit einigen bemerkenswerten Leistungen während der Saison, als er den 10. Platz in der Fahrerwertung vor seinem jungen Partner Esteban Ocon mit 81 Punkten belegte. Der Vertrag des Veteranen endet im Jahr 2022, seine Zukunft in der F1 scheint unklar, da er nächstes Jahr 42 sein wird.

Sergio Perez

Sergio Perez
Sergio Perez

Sergio Perez hatte eine tolle Saison als Teamkollege von Max Verstappen bei Red Bull, aber wenn wir uns ansehen, was der Veteran dies individuell erreicht hat, war es eine mittelmäßige Saison, da er ständig von seinem Teamkollegen Max Verstappen übertroffen wurde, obwohl beide über die gleichen Ressourcen verfügten zu ihrer Verfügung.

Der große Höhepunkt der Saison 2021 von Sergio Perez war, dass er Lewis Hamilton eine ganze 3-Runde lang verteidigte und Max Verstappen half, den Rückstand von 9 Sekunden auf 1,5 zu reduzieren. Er beendete die Saison 2021 mit 4 Podestplätzen und einem Sieg beim GP von Aserbaidschan mit 4das insgesamt in der Fahrerwertung hinter seinem Teamkollegen Max Verstappen und dem Mercedes-Paar Lewis Hamilton und Valtteri Bottas, mit 190 Punkten 36 Punkte hinter dem Drittplatzierten Valtteri Bottas.

Carlos Sainz

Carlos Sainz
Carlos Sainz

Carlos Sainz hatte eine erstaunliche Saison, in der er den 5. Gesamtrang in der Fahrerwertung belegte und Ferrari mit dem 3. Platz in der Konstrukteurswertung in die Top 3 zurückkehrte Carlos Sainz beendete die Saison mit 4 Podestplätzen, die ihm 164,5 WM-Punkte einbrachten. Er und sein Teamkollege Charles Leclerc waren maßgeblich an der Comeback-Saison von Ferrari beteiligt.

Verwandt :  Hüten Sie sich vor dieser Android-Malware, die Ihr Gerät nach dem Diebstahl von Geld auf die Werkseinstellungen zurücksetzt!

Die Youngsters wie Mick Schumacher Pierre Gasly, Yuki Tsunoda und Nicholas Latifi sind weitere prominente Namen, deren Verträge 2022 auslaufen.

Lesen Sie auch: RedBull-Chef enthüllt die Bedeutung der Benennung von Max Verstappens 2022 F1-Auto RB18