5 große Spieler, die Manchester United in dieser Saison verlassen könnten


Manchester United stand in letzter Zeit unter intensiver Beobachtung. Die Red Devils stehen nach einer enttäuschenden Niederlage gegen die Wolves in der Premier League unter ständigem Druck der englischen Medien und der Fans des Klubs.

Die Red Devils stehen derzeit auf Platz 7 der Tabelle und sind für die Premier League bei weitem keine Herausforderung. Der neue Interimsmanager Ralf Rangnick hat sich nicht als der Mann erwiesen, der nach der Entlassung von Ole Gunnar Solskjaer das Schiff im Club hätte wenden können.

Es gab mehrere Berichte aus Manchester, dass bis zu 17 Spieler im Verein unzufrieden sind und viele Spieler wegen mangelnder Spielzeit unglücklich sind. Es tauchen Berichte auf, dass viele Spieler den Verein so schnell wie möglich verlassen wollen und einen Transferantrag gestellt haben.

Schauen wir uns die Top 5 Spieler an, die den Verein auf der Suche nach regulärer Spielzeit und fairen Chancen verlassen wollen.

Top 5 Spieler, die Manchester United in dieser Saison verlassen könnten:

5. Dekan Henderson

Dean Henderson
Dean Henderson

Dean Henderson ist seit seiner Kindheit bei Manchester United. Der junge Torhüter war in seiner Anfangszeit bei verschiedenen Klubs erfolgreich ausgeliehen, bevor er in der vergangenen Saison von den Red Devils zurückgerufen wurde. Der junge Torhüter wurde als Torhüter erster Wahl angepriesen, nachdem David De Geas schlechte Form anhielt.

Ole Gunnar Solskjaer hat Dean Henderson in der vergangenen Saison zurückgerufen, um David Degea um seine Position herauszufordern. Der englische Nationalspieler hat sich in seiner Debütsaison für den Verein sehr gut geschlagen und stand bis zum Saisonende in der Startelf.

Henderson würde in dieser Saison sicherlich die erste Wahl für den Torwartplatz sein, aber nachdem er sich zu Beginn der Saison mit COVID infiziert hatte, musste der junge Torhüter in den ersten 2 Monaten der Saison pausieren. Seitdem ist De Gea der Torhüter erster Wahl und spielt brillant.

Dean Henderson wird in dieser Saison versuchen, sich eine Leihe zu sichern, um Spielzeit zu bekommen und hoffentlich für den englischen WM-Kader ausgewählt zu werden.

Lesen Sie auch: AKTUELLES! Manchester United-Trainer Ralf Rangnick hat Mühe, die Spannungen abzubauen…

4. Jesse Lingard

Jesse Lingard
Jesse Lingard

Jesse Lingard war in seinen frühen Tagen eines der wichtigsten Mitglieder des Kaders von Manchester United. Der englische Nationalspieler erzielte in seiner Anfangszeit einige entscheidende Tore für die Red Devils und wurde als der nächste Star angepriesen, der durch die Manchester United-Akademie kommt.

Verwandt :  Twitter explodiert, als Jonathan Taylor eine unmenschliche Leistung vollbringt

Aber nachdem er mit psychischen Problemen in seinem Privatleben gekämpft hatte, fehlte dem 28-Jährigen das Selbstvertrauen auf dem Platz und er leistete nicht konstant für den Verein. Dies führte dazu, dass die Spielzeit fehlte und für jedes Spiel ständig auf die Bank gesetzt wurde.

Lingard reichte im vergangenen Januar schließlich einen Antrag auf Leihe ein und spielte in der zweiten Hälfte der letzten Saison bei West Ham United eine brillante Leistung. Viele Fans dachten, dies würde den englischen Nationalspieler bei Manchester United wieder in die Startelf bringen.

Aber aus irgendeinem Grund hat der 28-Jährige immer noch nicht in seinem Jugendclub Fuß gefasst und wird voraussichtlich diese Saison verlassen, um eine Chance zu haben, in den englischen WM-Kader aufgenommen zu werden.

3. Donny Van de Beek

Donny Van de Beek
Donny Van de Beek

Donny Van de Beek wurde letzte Saison von Manchester United verpflichtet, um Paul Pogba zu ersetzen, der den Verein in der letzten Saison mit Sicherheit verlassen wird. Doch nachdem der Transferantrag des Franzosen nach einer Verletzung gescheitert war, wurde Pogba gleich wieder ins Kader geholt.

Dies bedeutete, dass Van de Beek um seinen Platz kämpfen musste, um wieder in die Startelf zu kommen. Nach einem positiven Start in seine Red Devils-Karriere konnte der Niederländer seine Chancen nicht nutzen und konnte keine Wirkung erzielen, als er seine Chancen bekam .

Nachdem der 24-Jährige nun von Ole Gunnar Solskjaer und dem aktuellen Interimsmanager Ralf Rangnick betreut wurde, wird er voraussichtlich den Verein verlassen, um seine Karriere wieder in Gang zu bringen. Van de Beek fehlt auch im niederländischen Kader, und ein Wechsel aus dem Verein würde ihm sehr nützen.

Lesen Sie auch: EFL reagiert auf Vorwürfe gegen Liverpools „falsche Covid-Positive-Tests“

2. Paul Pogba

Paul Pogba
Paul Pogba

Paul Pogba wurde von Manchester United unter Vertrag genommen, in der Hoffnung, den Verein wieder in die Premier League zu bringen. Doch seit seiner Rückkehr in den Klub hat der Franzose nicht durchgängig Einfluss auf die Mannschaft genommen.

Pogba wurde seit seiner Rückkehr häufig verletzt und sein Versagen, konstant auf höchstem Niveau zu arbeiten, hat viele Red Devils-Fans frustriert. Viele Fans stellen seine Leistungsfähigkeit für den Verein in Frage. Einige Journalisten haben auch seine Loyalität zum Verein in Frage gestellt.

Pogbas Berater Mino Raiola ist berühmt dafür, Interviews zu geben und zu erklären, dass der Franzose den Verein verlassen möchte. Dies hat dazu geführt, dass viele Fans ihn aus dem Club wollten. Pogba hat nur noch 6 Monate in seinem aktuellen Vertrag und wird den Verein voraussichtlich im Sommer verlassen, in der Hoffnung, zu seinem Traumverein Real Madrid wechseln zu können.

Verwandt :  ActionDash vs Digital Wellbeing: Welches ist die beste Option für die digitale Gesundheitsverfolgung?

1. Anthony Martial

Anthony Martial
Anthony Martial

Anthony Martial war einer der vielversprechendsten Youngster der Welt, als er im Sommer 2015 zum ersten Mal zu Manchester United kam. Der 26-Jährige war mehrere Jahre ein wichtiges Mitglied des Klubs. Doch seit der letzten Saison hat die Form des Franzosen plötzlich nachgelassen.

Martial hat sich seit der Verpflichtung von Stürmer Edinson Cavani in der vergangenen Saison in der Liga nicht durchgesetzt. Viele Fans haben sich darüber beschwert, dass der Franzose faul ist und nicht hart genug arbeitet, um sich einen Platz in der Startelf zu sichern.

Martial hatte in dieser Saison nur eine begrenzte Spielzeit und das hat dazu geführt, dass er im Verein unglücklich ist. Der 26-Jährige hat offiziell einen Transferantrag gestellt und will sich einen Wechsel aus dem Verein sichern, um Spielzeit zu bekommen. Dies hat Ralf Rangnick veranlasst, Martial für einige Spiele aus dem Kader des Spieltags zu streichen.

Viele Fans werden traurig sein, wenn Martial sich entscheidet, zu gehen, da er ein vielversprechender Spieler war, der seine Chancen nicht genutzt hat. Sein Potenzial war schon immer ein Spitzenspieler, aber seine harte Arbeit war der Grund für sein trauriges Ende bei Manchester United.