5 Quarterbacks, die die Cleveland Browns anvisieren können, um Baker Mayfield zu ersetzen


Alle Anzeichen scheinen auf die 4-jährige Amtszeit von Baker Mayfield hinzuweisen, wobei die Cleveland Browns nach Abschluss der NFL-Saison 2021 zu Ende gehen. Die Nummer 1 der Gesamtauswahl des Entwurfs 2018 hatte mit Cleveland seinen gerechten Anteil an Höhen und Tiefen, insbesondere beendete er die sieglose Serie der Browns mit 18 Spielen in seiner Rookie-Saison und beendete kürzlich eine 17-jährige Playoff-Dürre in der letzten Saison. Trotzdem war er bestenfalls durchschnittlich.

Mit einem QB-Rekord von knapp 0,500 (29-30) und einem Karriere-Quarterback-Rating von 87,8 hat er die Erwartungen, die mit einer Nummer-1-Gesamtauswahl einhergehen, nicht erfüllt. Selbst in seiner besten Saison warf er nur 3563 Yards und 26 Touchdowns. Im heutigen Spiel wird das einfach nicht mehr als beeindruckend angesehen. Das Gute an der letzten Saison war, dass er in den 16 begonnenen Spielen nur 8 Interceptions warf. Dasselbe kann man jedoch über diese Saison nicht sagen.

Er hat dieses Jahr nur 14 Spiele begonnen und hat 13 Interceptions und nur 17 Touchdowns. Seine Schulteroperation bedeutet, dass er nicht in Woche 18 gegen die Bengals starten wird, was Veteran Case Keenum die Möglichkeit gibt, sich zu beweisen. Da die Browns nichts zu spielen haben und Mayfield die Erwartungen nicht erfüllt, ist es sehr realistisch, dass die Browns in dieser Nebensaison von ihm wegziehen. Hier sind 5 mögliche Quarterbacks, die in keiner bestimmten Reihenfolge geordnet sind und die die Browns für 2022 anvisieren können.

- Moyens I/O
Russell Wilson

Russell Wilson

Der Star-Signalanrufer für die Seahawks befindet sich seit dem enttäuschenden Ende der Saison 2018 in Seattle mit einem Wildcard-Verlust in Dallas in diesen Handelsgesprächen außerhalb der Saison. Die Gespräche finden statt, die Leute sind aufgeregt und am Ende bleibt er und verpflichtet sich zu den Seahawks. Die letzte Saison war vielleicht die nächste, die wir ihm näher kamen, als Gerüchte darüber, dass Wilson die Seahawks wissen ließ, zu welchen Teams er gehen würde.

Natürlich hat es nicht geklappt, aber Seattle holte 2020 einen Liga-Titel. Dieses Mal haben sie ihre erste Niederlagensaison seit 2011. Seattle war wirklich überall und es ist klar, dass auf einer gewissen Ebene innerhalb des Teams Veränderungen erforderlich sind die Organisation. Egal, ob es darum geht, von ihrem zukünftigen Hall-of-Fame-Quarterback fortzufahren und den Mann wieder aufzubauen oder den Mann loszulassen, der die Struktur des Franchise aufgebaut und sie zu einem Kraftpaket der 2010er Jahre gemacht hat. Beides ist möglich und die Browns würden gerne die Vorteile eines Teams nutzen, das nach Kapital für einen Wiederaufbau sucht.

- Moyens I/O
Aaron Rodgers

Aaron Rodgers

Ein weiterer bekannter Quarterback, der von seinem einzigen Zuhause in der NFL unterwegs sein könnte. Wie Wilson ist Rodgers jetzt seit ein paar Saisons in den Handelsgesprächen. Was sich unterscheidet, ist, dass Rodgers sich voll und ganz auf den Fußball konzentriert, wenn es darum geht, wohin er nach Green Bay gehen könnte, während Wilson auch in einer marktfähigen Stadt sein möchte. Das könnte Rodgers zu einem realistischeren Schritt für Cleveland machen. Das und die Tatsache, dass diese Saison es in Bezug auf die Beziehung zwischen den Packers und Rodgers wirklich schafft oder bricht.

Verwandt :  Kostenlose Fire Max-Codes für den 6. Januar 2022 einlösen: Holen Sie sich die Pet Rumble Room Card!

Ihr gemeinsames Ziel ist es, in dieser Saison den Super Bowl zu gewinnen, und wenn dies nicht geschieht, könnte dies bedeuten, dass Jordan Love 2022 beim QB für Green Bay starten wird. Wenn sich die Packers und Rodgers trennen würden, dann ist dies der Fall ein Kinderspiel für Cleveland. Mit seiner Spielweise könnte Rodgers 2 MVP-Auszeichnungen in Folge haben, was den Altersfaktor zunichte macht, da er diesen Rock eindeutig immer noch so gut wie jeder andere schleudern kann. Sie werden einen Gewinner bekommen, der in Momenten, in denen sie es brauchen, eine Beleidigung tragen kann.

- Moyens I/O
Deshaun Watson

Deshaun Watson

Wir haben Deshaun Watson mit dem, was in dieser Saison passiert ist, irgendwie vergessen, oder? Er ist immer noch ein lebensfähiger Anwärter auf jeden Startplatz in der Liga, und da er erst 26 Jahre alt ist, hat er einiges an Nachfrage. Natürlich müssen seine rechtlichen Probleme noch gelöst werden, aber das überwältigende Gefühl in Bezug auf seine Situation ist, dass Houston ihn in der Nachsaison 2022 verlassen wird.

Ab sofort sind die Spitzenreiter Miami, da sie das einzige ernsthafte Team waren, das ihn verfolgt hat, und Watson hat den Texanern zugestimmt, Angebote von ihnen durch seine Handelsverbotsklausel zu hören. Vor der Saison war klar, dass die Browns Mayfield eine weitere Chance geben würden, aber jetzt? Es ist möglich, dass sie am Gewinnspiel für den QB teilnehmen, den sie 2017 verpasst haben.

- Moyens I/O
Matt Ryan

Matt Ryan

Kevin Stefanski würde das absolut lieben. Sein laufschwerer, auf Nick Chubb fokussierter Plan verlangt nach einem Quarterback, genau wie Ryan. Verwalten Sie das Spiel gut und bestrafen Sie Teams übertrieben mit Spielaktionen, wenn sie beginnen, die Box zu laden. Das passt nicht nur zu Ryans Spielstil, er macht es auch gut. Seine Passer-Wertung bei Play Action Pässen ist 111.2, was den 6.

Ganz zu schweigen davon, dass ihm der Spitzname Matty Ice nicht ohne Grund gegeben wird. Wenn sie ihren Quarterback brauchen, um sie über das Feld zu treiben, um ein Spiel zu gewinnen, ist Matt Ryan derjenige, den Sie dirigieren möchten. Der allgemeine Konsens scheint zu sein, dass die Falcons in dieser Nebensaison von Ryan abgehen werden, da sie die Option zum Wiederaufbau für 2021 abgelehnt haben, um ihm eine Chance zu geben, damit es funktioniert. So wie sich 2021 für sie entwickelt hat, ist es sehr gut möglich, dass sie Kapital für einen Wiederaufbau im Jahr 2022 aufbauen wollen.

- Moyens I/O
Fall Keenum

Fall Keenum/Entwurf eines Quarterbacks

Eine weitere Option, die die Browns in Betracht ziehen könnten, ist der diesjährige Entwurf. Es ist nicht die unglaublichste Draft-Klasse für Quarterbacks, die wir je gesehen haben, aber es gibt einige Möglichkeiten. Aus heutiger Sicht werden sie insgesamt die Nummer 13 wählen. Wenn sie sich mit 13 für einen Quarterback entscheiden, haben sie die Möglichkeit, ihn sofort zu starten oder Case Keenum für ein paar Wochen die Startrolle zu überlassen, während sie ihren Rookie einleben lassen. Sie haben noch einige eklatantere Lücken in ihrem Team in Positionen wie Receiver und Linebacker, so dass es möglich ist, dass sie Keenum als Quarterback für das Gap-Jahr verwenden und auf den Entwurf 2023 blicken, um ihren nächsten Franchise-QB zu erhalten.

Verwandt :  Zlatan Ibrahimovic erklärt, er brauche keinen Ballon d'Or, um zu beweisen, dass er der Beste ist

Von diesen 5 aufgeführten Optionen sind Rodgers und Ryan definitiv die herausragendsten, da beide in Clevelands System gut funktionieren würden und beide Quarterbacks realistischerweise in Kürze ihre Teams verlassen könnten. Davon abgesehen ist dies die NFL, Verrücktheit liegt in ihrer Natur, daher können wir einen Blockbuster-Trade wie Wilson oder Watson nicht ausschließen, nur weil es unwahrscheinlich erscheint. Das Gute für uns ist, dass wir nicht weit von dieser albernen Saison entfernt sind.

Lesen Sie auch: Beobachten: Antonio Brown hebt ab, nachdem er sich bei einem bizarren Vorfall gegen Jets im 3. Quartal das Hemd abgenommen hat

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.