Chelsea auf der Pole Position, um PSG-Star Neymar zu verpflichten, da sie Romelo Lukaku ersetzen wollen: Berichte 13

Chelsea auf der Pole Position, um PSG-Star Neymar zu verpflichten, da sie Romelo Lukaku ersetzen wollen: Berichte

Chelsea wird angenommen, dass sie in der Pole Position sind, um einen atemberaubenden Zug zu machen Neymar, mit mehreren anderen europäischen Top-Klubs, die um seine Dienste buhlen. In der vergangenen Saison spielte Neymar für Paris St. Germainwo er Teil des Teams war, das aus dem ausgeschieden war Champions League durch Real Madrid. Nach diesem Rückschlag wurde der Brasilianer von seinen eigenen Fans ausgebuht.

Mit Mauricio Pochettino auf dem Weg aus dem Parc des Princes und einem neuen Sportdirektor in Luis Campos steht die französische Hauptstadt vor einem Umbruch. Der Abgang des brasilianischen Superstars Neymar scheint Teil dieser Umbesetzung zu sein.

Im Sommer 2017 zahlte der Meister der Ligue 1 einen Weltrekord von 198 Millionen Pfund, um ihn von Barcelona zu verpflichten. Aber er hat die Erwartungen, die mit einer so hohen Ablöse verbunden waren, nicht erfüllt und den schwer fassbaren Traum von PSG, eine Trophäe in der Champions League, nicht verwirklicht.

Verschiedenen Berichten zufolge haben Neymars Einstellung und schlechte Form dazu geführt, dass PSG-Führungskräfte bereit waren, ihn gehen zu lassen. Auch seine Freundschaft mit Kylian Mbappe hat sich in den letzten Jahren abgekühlt, wobei der junge Franzose nun als Franchise-Spieler des Vereins auftaucht.

Weiterlesen: „Nächste Saison werden wir den besten Lionel Messi der Geschichte sehen“ – PSG-Präsident Nasser Al Khelaifi unterstützt die argentinische Legende nach seiner schlechten Saison in Frankreich

Chelsea sucht nach einem Ersatz für den scheidenden katastrophalen Neuzugang Romelu Lukaku

Chelsea PSG Neymar
Chelsea auf der Pole Position, um PSG-Star Neymar zu verpflichten, da sie Romelo Lukaku ersetzen wollen: Berichte 2

Angesichts der finanziellen Lage der anderen europäischen Top-Klubs scheint ein Wechsel in die Premier League das wahrscheinlichste Ziel zu sein. Da Romelu Lukaku an Inter Mailand ausgeliehen wird und Armando Borja kurz vor dem Abgang steht, brauchen die Blues im Angriff Verstärkung. Trotz seiner relativ schwachen Leistung in der vergangenen Saison würde Neymar das zweifellos bringen.

Barcelona und Real Madrid gelten als die größten Herausforderer von Chelseas Hoffnungen, obwohl beide durch finanzielle Zwänge behindert wurden. Newcastle soll ebenfalls interessiert sein, obwohl Berichte darauf hindeuten, dass Neymar wahrscheinlich nicht zu den Magpies wechseln wird.

Es wird angenommen, dass Manchester United und Manchester City dicht hinter diesen drei Vereinen liegen, wobei die Red Devils versuchen, sich von einer eigenen katastrophalen Saison zu erholen.

Weiterlesen: „Ich hoffe, wir können den Ring gewinnen“ – PSG-Star Kylian Mbappe enthüllt sein Lieblings-NBA-Team und seine Lieblingsspieler, während er am NBA-Draft 2022 teilnimmt

Verwandt :  Real Madrid reicht beim spanischen Staatsanwalt Klage gegen Valencia-Fans ein, die Vinicius Jr. rassistisch beleidigt haben.