„Ich liebe es, nach Los Angeles zu gehen“ – Gareth Bales Wunsch für 2020 geht in Erfüllung, als er den europäischen Fußball für MLS Side LA FC verlässt

Gareth Bale sagte im Jahr 2020: „Ich denke, viel mehr Spieler wollen jetzt nach Amerika kommen und spielen. Mich würde es auf jeden Fall interessieren. Ich liebe es, in den Ferien nach Los Angeles zu fahren und solche Sachen.“ Es scheint, dass sein Wunsch in Erfüllung gegangen ist, als er offiziell mit einem kostenlosen Transfer zu LA Galaxy kam.

Gareth Bale wird den europäischen Fußball verlassen, nachdem er mit Real Madrid zum fünften Mal die Champions League gewonnen hat, um mit Giorgio Chiellini in LA Galaxy zusammenzuarbeiten. Bale hatte Angebote von europäischen Vereinen, insbesondere aus Großbritannien, entschied sich aber für die MLS.

Chelsea ist bereit, Hakim Ziyech mit den Favoriten des AC Mailand gehen zu lassen, um den ehemaligen Ajax-Spieler zu verpflichten: Berichte

Gareth Bale verlässt Real Madrid nach 9 Jahren im Santiago Bernabeu

43944032 303 - Moyens I/O
„Ich liebe es, nach Los Angeles zu gehen“ – Gareth Bales Wunsch für 2020 geht in Erfüllung, als er den europäischen Fußball für MLS Side LA FC 2 verlässt

Gareth Bale kam 2013 unter Carlo Ancelotti für eine damalige Rekordsumme von 104 Millionen Euro zu Real Madrid. Obwohl seine letzten Jahre im Verein nicht die besten waren, wurde er dennoch ein Weltklasse-Flügelspieler und Seriensieger bei den Blancos.

Gareth Bale bestritt in seiner Zeit im Verein 258 Spiele für Real Madrid. Er erzielte in seiner Zeit 106 Tore und lieferte 67 Vorlagen. Er gewann außerdem 5 Champions Leagues, 4 Klub-Weltmeisterschaften, 3 UEFA-Superpokale, 3 La Liga-Titel, 1 Königspokal und 2 spanische Superpokale.

Der 32-Jährige meldete sich zu Wort 2020 zum Hattrick-Podcast über seinen Wunsch, in Amerika zu spielen. Er sagte damals, „Ich mag die Liga sehr. Ich denke, es ist so viel über die Jahre gewachsen. Wenn wir in der Vorsaison vorbeikommen und gegen sie spielen, sind die Spiele schwierig, das Niveau wird viel besser.“

Die Clubs verbessern sich, die Einrichtungen verbessern sich, die Stadien verbessern sich. Ich denke, es ist eine Liga, die auf dem Vormarsch ist und immer noch aufsteigt. Ich denke, dass jetzt viel mehr Spieler nach Amerika kommen und spielen wollen. Das würde mich auf jeden Fall interessieren.“

„Ich liebe es, in den Ferien nach Los Angeles zu fahren. Ich spiele viel Golf. Ich habe Pebble gespielt [Beach] ein paar Mal. Ich habe Cypress Point gespielt, einen Club für private Mitglieder, der neben Pebble Beach liegt – das war wahrscheinlich der beste Platz, den ich bisher gespielt habe.“

„Jemand mit frischer Energie“ – Wayne Rooney hört nach dem Abstieg des Klubs in der vergangenen Saison als Trainer von Derby County auf

Verwandt :  „Baker Mayfield besser als Farve und Brees“: Twitter reagiert, als Mayfields Frau ihn mit ehemaligen Super Bowl-Champions vergleicht