Idrissa Gana Gueye verpasste den Triumph von PSG in Montpellier, nachdem er sich geweigert hatte, die „Pride Flag“ auf seinem Trikot zu tragen: Berichte


Laut einigen Berichten in französischen Medien hat Idrissa Gana Gueye am Samstag beim Sieg von Paris Saint-Germain gegen Montpellier nicht gespielt, da er kein Trikot mit der Pride-Flagge tragen wollte.

Mauricio Pochettinos PSG besiegte Montpellier im Stade de la Mosson mit 4:0, während Lionel Messi einen brillanten Doppelpack erzielte. Auch Angel di Maria und Kylian Mbappe trafen in dem Match.

Gueye, ein ehemaliger Everton Mittelfeldspieler, reiste mit PSG, wurde aber nicht auf der Mannschaftsliste aufgeführt, wobei Pochettino anschließend die Abwesenheit des Spielers zugab, „aus persönlichen Gründen musste Gana die Mannschaftsliste verlassen“. Einige Berichte weisen jedoch darauf hin, dass es kein persönlicher Grund war, sondern eher eine persönliche Entscheidung, die Gueye getroffen hat, die Pride-Flagge und die LGBTQIA+-Bewegung nicht zu unterstützen.

Weiterlesen: UHR: Liverpool-Fans buhen Prinz William während der Nationalhymne im Finale des FA Cup 2021-22 aus

Die Abwesenheit von Idrissa Gana Gueye beim PSG-Spiel gibt Anlass zur Sorge über seine homophobe Natur

GettyImages 12406661131 - Moyens I/O
PSG gegen Montpellier

Gueyes Abwesenheit löste Spekulationen aus, dass er das Spiel übersprungen hatte, weil er sich entschieden hatte, das Emblem der LGBTQ+-Community, die Regenbogenflagge, nicht zu tragen. Als Teil einer Aktion für den Internationalen Tag gegen Homophobie, Biphobie und Transphobie am 17 Liga 1 Spiele am vergangenen Wochenende zeigten die Flagge auf den Trikotnummern der Spieler und den Kapitänsbinden.

Laut Get French Football News stellten die französischen Medien L’Équipe und Le Parisien fest, dass Gueye die gleiche Spielrunde in der vergangenen Saison wegen „Magenbeschwerden“ ausgelassen hatte.

Gueyes Administratoren lehnten ab, dass er das Spiel in der vergangenen Saison ausgelassen hatte, haben sich aber noch nicht zu seinem Rückzug am Samstag geäußert. Laut RMC Sport war Gueyes Abwesenheit jedoch darauf zurückzuführen, dass er sich weigerte, ein Trikot mit der Regenbogenflagge darauf zu tragen.

PSG wird am vergangenen Wochenende mit Fragen zu Gueyes Nichtverfügbarkeit konfrontiert sein, da sie sich ihrem letzten Spiel der Saison nähern. Am Samstag spielt der Meister der Ligue 1 im Parc des Princes gegen Metz.

Lesen Sie auch: UHR: Die Dortmunder Fans verabschieden sich endgültig von Erling Haaland nach seinem Wechsel zu Manchester City

Verwandt :  Apple CarPlay verändert die Konnektivität im Auto erneut