„Er ist jetzt frei und ich denke, das wird so bleiben“, ist Skip Bayless zuversichtlich, dass Antonio Browns Karriere BEENDET ist!


Antonio Braun. An dieser Stelle gibt es eigentlich nicht mehr viel über ihn zu sagen. Er hatte so ziemlich alle Hochs und Tiefs, die man sich für einen NFL-Spieler vorstellen kann. Er war Draft Pick in der 6. Runde mit einem steingroßen Chip auf der Schulter, spielte in seiner ersten Saison in einem Super Bowl und wurde innerhalb von 5 Saisons in der Liga zum dynamischsten und gefährlichsten Receiver. Wo er jetzt ist, ein Mem, ein nachträglicher Einfall, jemand, den kein Team mit einer 10-Fuß-Stange berühren möchte.

Die Kontroverse begann Ende 2018, als ein sehr verärgerter Antonio Brown klarstellte, dass er nicht mehr in Pittsburgh sein wollte. Nachdem er sich seinen Ausweg erzwungen hatte, fand er sich für das Trainingslager 2019 in Oakland wieder. Er würde dort nicht allzu lange durchhalten, da er schockierend eine Freilassung forderte, bevor die Saison überhaupt begann. Zu diesem Zeitpunkt standen ihm die Teams aufgrund seiner Aktionen bereits skeptisch gegenüber. Aber er hatte eine großartige Saison hinter sich, diese Fähigkeit würde sicherlich funktionieren, wenn sie an einem Ort eingesetzt würde, an dem kein außerschulischer Unsinn toleriert würde.

Neuengland vielleicht? Wer sonst als Tom Brady und Bill Belichick sollte kommen? Aber selbst das würde nicht von Dauer sein. Kommen Sie 2020 und einer der wenigen Menschen, die wirklich echtes Vertrauen in AB hatten, kommt ihm wieder zu Hilfe. Tom Brady, der jetzt in Tampa spielt, hilft dabei, AB für ein Super-Bowl-Projekt dorthin zu bringen. Auch ein erfolgreicher. Und jetzt, nicht einmal ein Jahr nachdem er seinen ersten Super Bowl gewonnen hat, hat Brown die Brücke mit der einzigen Person gebrochen, die sich ihm entgegenstellte? Skip Bayless berücksichtigte all dies und hatte einige interessante, aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal kontroverse Gedanken zu seiner Zukunft.

Verwandt: Tom Brady ist mein Freund, weil ich ein guter Footballspieler bin: Antonio Brown

Skip Bayless macht Vorhersagen über die Zukunft von Antonio Brown

Bayless überspringen
Bayless überspringen

Bayless überspringen wurde in seinem brandneuen Podcast The Skip Bayless Show zitiertIch bin hier, um Ihnen zu sagen, dass sich die NFL gegen Antonio wenden wird. Ich denke immer noch gerne an meine Zeit mit ihm zurück, aber es tut mir leid, er ist jetzt frei und ich denke, das wird so bleiben, was die NFL betrifft, und ich hoffe, er genießt sein nächstes Leben als Berühmtheit, die es haben wird Es ist schwer, in die Hall of Fame des Profifußballs aufgenommen zu werden.“ Etwas starke Worte von Skip, aber nicht sehr überraschend.

Verwandt :  iTunes 11.0.3 bringt einen überarbeiteten MiniPlayer und eine bessere Albumverwaltung

Skip ist dafür bekannt, zu übertreiben, um einen Punkt zu machen, aber diese Behauptung scheint tot zu sein. Wenn jemand wie Terrell Owens, der nicht annähernd das Drama von AB in den letzten zwei Jahren hatte, es immer noch nicht in die Hall of Fame schafft, wäre es lächerlich zu behaupten, Antonio Brown sei ein zukünftiger Hall of Famer.

Wenn wir auf die Karriere von Antonio Brown zurückblicken, würden wir, wenn es möglich wäre, den Aspekt außerhalb des Feldes zu vergessen, eine zweifellos spektakuläre Karriere sehen, die für einige Rekorde bestimmt gewesen wäre. In 9 Spielzeiten seiner Karriere sammelt Brown 12291 Yards mit 83 Touchdowns bei 928 Empfängen.

Dies ist jemand, der in den letzten 3 Jahren der Receiver Nummer eins eines Teams hätte sein sollen, also sind diese Statistiken im Grunde seine 6 Jahre in Pittsburgh, da er seit seinem Ausscheiden nur 1084 Yards und 9 Touchdowns aufgestellt hat. Dies ist eine Karriere, die für so viel mehr bestimmt war. Stattdessen geriet er ins Rampenlicht der Medien und wurde zu einem anderen Wesen als der fröhliche Rookie, der beweisen wollte, warum er es verdient, in der Liga zu sein.

Man kann nur hoffen, dass jüngere Kinder sowie die jüngere Generation von NFL-Empfängern darauf achten, was bei AB schief gelaufen ist, und sich von jedem Weg fernhalten, der diesen Weg hinunterführt.

Lesen Sie auch: „Brady Brand“: Tom Brady bringt eine neue Sportbekleidungsmarke auf den Markt und sie ist KOSTENLOS