„Es ist unmöglich, eines Tages nicht über mich zu sprechen“ – Cristiano Ronaldos Schläge zurück auf Medienhäuser, die Fehlinformationen und Gerüchte über seine Transferneuigkeiten verbreiten

Cristiano Ronaldo hat sich gegen die zahlreichen Online-Unwahrheiten gewehrt, die von Medienquellen über ihn verbreitet wurden. Auf seiner Instagram-Fanseite „cristianoronaldoish“ antwortete Ronaldo auf einen Bericht über sein jüngstes Treffen mit Manchester United am Donnerstagabend, indem er es eine „Lüge“ nannte.

Das Fünffache Ballon d’Or Der Gewinner kritisierte auch Medienspekulationen über seine Zukunft und sagte, wenn er bei United weitermache, würde er zum ersten Mal seit der Saison 2002/03 die Champions League verpassen.

Er kommentierte, „Es ist unmöglich, eines Tages nicht über mich zu sprechen. Sonst verdient die Presse kein Geld. Sie wissen, dass sie die Aufmerksamkeit der Leute nicht auf sich ziehen können, wenn sie nicht lügen. Machen Sie weiter, eines Tages werden Sie einige Neuigkeiten richtig bekommen. 😂👍”

Lesen Sie auch: „Ich würde ihn bitten, sich auf ihre Konten zu konzentrieren“ – Joan Laporta schlägt Julian Nagelsmann von Bayern München wegen seiner Kommentare zu Barcelonas Finanzen zurück

Cristiano Ronaldo schlägt auf die Medien ein:

Cristiano Ronaldo
Cristiano Ronaldo

Laut der Geschichte informierte Ronaldos Agent Jorge Mendes United, dass Ronaldo abreisen wolle. Aufgrund der Weigerung des Vereins, den Spieler zu tauschen, wurden die Gespräche jedoch beendet „weniger als angenehm.“ Auch erwähnt wurde Sir Alex Fergusonder ehemalige Trainer von Manchester United.

Diese Woche waren die Anhänger von Atletico Madrid aktiv bei der Organisation von Kundgebungen gegen das Team, das angeblich Ronaldo unter Vertrag genommen hat. Sogar Banner wurden für die Veranstaltung erstellt. Einige Schilder sagten „CR7 nicht willkommen“, während andere das Wort „CR7“ in einen Verbotshinweis einschlossen. Doch es scheint, als seien ihre Bemühungen vergebens gewesen.

Die Ikone von Real Madrid antwortete im Kommentarbereich einer anderen Instagram-Fanseite namens „cr7madridy_“ mit vier lachenden Emojis.

Lesen Sie auch: „Das Glück und Wohlergehen unserer Kinder ist wichtig“ – Folgendes schrieb Pique in seinem Abschiedsbrief an Shakira

Folgen Sie uns auf: Google Nachrichten | Facebook | Instagram | Twitter

Verwandt :  Andrea Pirlo kehrt nach einem Jahr nach einem gescheiterten Aufenthalt bei Juventus in die Führungsrolle in der Türkei zurück