Manchester United bereit mit 80 Millionen Euro und doppeltem Gehalt für Real Madrid Casemiro nach gescheiterter Verfolgung von Frenkie de Jong: Berichte

Manchester United wurden mit einem ehrgeizigen Schritt für verbunden Real Madrid defensiver Mittelfeldspieler Casemiro, und er könnte versucht sein, zu gehen. Man Utd hat diesen Sommer große Probleme gehabt, zentrale Mittelfeldspieler zu finden. Die Stellenbesetzung ist daher dringend erforderlich Paul Pogba und Nemanja Matic Freifahrt für Juventus und Romabeziehungsweise.

Die Roten Teufel haben es jedoch aufgegeben, Frenkie de Jong zu verpflichten, der das Hauptziel von Erik ten Hag war. Der Niederländer ist nicht bereit, Barcelona zu verlassen, weil ihm der katalanische Gigant noch 20 Millionen Euro an aufgeschobenen Gehältern schuldet.

Adrien Rabiot wurde als Alternative angesehen, aber United wich von seinen Forderungen nach einer Gehaltserhöhung zurück, nachdem er von dem Juventus-Spieler und seiner Mutter und Agentin Veronique gehört hatte. Casemiro hat sich unerwartet als Anwärter herausgestellt. Der brasilianische Nationalspieler war in der vergangenen Saison Stammspieler für Real Madrid und bestritt 48 Spiele in allen Wettbewerben, als das Team von Carlo Ancelotti La Liga und die Champions League eroberte.

Dem Bericht zufolge sind die Roten Teufel auch bereit, für seine Dienste fast 80 Millionen Euro zu zahlen, und persönlich wird sich sein Gehalt verdoppeln. Für einen Spieler am Ende seiner Karriere sind 80 Millionen Euro eine beträchtliche Summe Geld, aber Madrid benötigt keine zusätzlichen Mittel. Aber wenn sie ihre Champions League- und La Liga-Titel verteidigen wollen, brauchen sie Casemiro in der folgenden Saison.

Lesen Sie auch: „Medien lügen“ – Manchester-United-Star Cristiano Ronaldo bricht sein Schweigen zu Transfer-Spekulationen

Warum sollte Casemiro vom Champions-League-Sieger Real Madrid zum abstiegsbedrohten Manchester United wechseln?

Das Mittelfeld des Bernabeu wird durch den 100-Millionen-Euro-Transfer von Aurelien Tchouameni aus Monaco immer voller.

Nachdem er seit seinem Wechsel von Sao Paulo zu Real im Jahr 2013 alles gewonnen hat, was es zu gewinnen gibt, könnte Casemiro versucht sein, sich einer neuen Herausforderung zu stellen. Laut Ramón Alvarez de Mon, einem Journalisten von Real Madrid, denkt Casemiro auch darüber nach, zu gehen, weil er eine erhebliche Gehaltserhöhung erhalten würde.

Acht Spieler erhalten mehr Gehalt als Casemiro im Bernabeu, wo er 215.000 Euro pro Woche verdient. Seine ehemaligen Teamkollegen von Real Madrid, Cristiano Ronaldo und Raphael Varane, verdienen 613.000 Euro und 404.000 Euro vor Boni, obwohl das Vertragsangebot von United noch nicht bestätigt wurde.

Lesen Sie auch: „Ich kaufe Manchester United“ – Elon Musk schockiert die Fußballwelt inmitten der verheerenden Phase der Red Devils

Folgen Sie uns weiter Google Nachrichten |Facebook |Instagram |Twitter

Verwandt :  Top 5 Apps zur Einheitenumrechnung für Android