5 Mannschaften, die die meisten Europa-League-Titel in der Fußballgeschichte gewonnen haben


Die Union of European Football Associations (UEFA) organisiert einen jährlichen Fußballvereinswettbewerb namens Europa League (UEFA). Die UEFA Europa League gilt nach der UEFA Champions League als zweitwichtigster internationaler Vereinswettbewerb. Die Vereine qualifizieren sich für das Turnier abhängig von ihren Ergebnissen in ihren jeweiligen nationalen Ligen und Pokalturnieren.

Das Turnier war von 1970 bis 2009 früher als UEFA-Pokal bekannt, als es einen Formatwechsel erfuhr und als Europa League anerkannt wurde. Das Finale wird seit 1996 als Einzelspiel ausgetragen; Früher wurde das Siegerteam durch eine Heim- und Auswärtsserie ermittelt. Die meisten Siege wurden von spanischen Klubs erzielt, gefolgt von England und Italien.

Weiterlesen: PSG kann Kylian Mbappe nicht überzeugen, selbst nachdem er ihm ein Gehalt von 4,8 Millionen Euro pro Monat angeboten hat, da der Franzose sich entschieden hat, zu Real Madrid zu wechseln: Berichte

Da das Finale der Europa League näher rückt, werfen wir einen Blick auf die Top 5 Teams mit den meisten Siegen in der UEFA Europa League

Villareal behielt die Nerven, um sich im Elfmeterschießen des Europa-League-Finales gegen Manchester United durchzusetzen
Europa-League-Sieger der vergangenen Saison – Villareal

1. Sevilla: 6 Titel

fbl eur c3 sevilla inter - Moyens I/O
Sevilla gewinnt die Europa League

Der spanische Klub Sevilla wurde als der erfolgreichste Verein in der Geschichte des Wettbewerbs gefeiert. Sie haben es geschafft, den Wettbewerb sechs Mal zu gewinnen, was die meisten in der Turniergeschichte sind.

Sie haben das Turnier 2005 gegen Middlesbrough, 2006 gegen Espanyol, 2013 gegen Benfica, 2014 gegen Dnipro Dnipropetrowsk, 2015 gegen Liverpool und 2019 gegen Inter Mailand gewonnen. Der Trainer mit den meisten Titeln in der Geschichte des Wettbewerbs ist Unai Emery, der Sevilla von 2013 bis 2015 zu drei aufeinanderfolgenden Titeln geführt hat.

2. Liverpool und Juventus: jeweils 3 Titel

GettyImages 952427.0 - Moyens I/O
Liverpool gewann den Wettbewerb 2000-01

Liverpool und Juventus sind Teams, die normalerweise europäischen Spitzenfußball spielen. Sowohl Liverpool als auch Juve haben den Wettbewerb dreimal gewonnen.

Das Merseyside-Team hat den Wettbewerb dreimal in seiner Geschichte gewonnen, in den Jahren 1972 gegen Borussia Mönchengladbach, 1975 gegen Club Brügge und 2000 gegen Deportivo Alaves. Während die Bianconeri 1976 gegen Athletic Club, 1989 gegen Fiorentina und 1992 gegen Borussia Dortmund die Europa League gewannen.

3. Inter Mailand und Atletico Madrid: jeweils 3 Titel

fernando torres atlético de madrid europa league 171wq0k53r78h1eb6m1xqjvfm3 - Moyens I/O
Spieler von Atlético Madrid heben den Europa-League-Pokal

Erneut gewannen europäische Schwergewichte aus Italien und Spanien jeweils dreimal die begehrte Trophäe. Inter Mailand schaffte es 1990 gegen Roma, 1993 gegen Salsburg und 1997 gegen Lazio den Titel zu holen. Auf der anderen Seite hat die Mannschaft aus Madrid den Wettbewerb 2019 gegen Fulham, 2011 gegen Athletic Club und 2017 gegen Marseille gewonnen.

Verwandt :  „Er sieht aus wie ein geimpfter Aaron Rodgers“: Twitter spielt verrückt, nachdem Aaron Rodgers' Doppelgänger während des Zusammenstoßes zwischen Packers vs. Bears im Rampenlicht steht

4. Parma, Chelsea, Mönchengladbach und Feyenoord: jeweils 2 Titel

Chelsea Europa League web 600x400 1 - Moyens I/O
Chelsea gewinnt 2019 die UEL

Es gibt eine Reihe von Clubs, die jeweils zwei Titel haben. Parma gewann 1994 gegen Juventus und 1998 gegen Marseille. Chelsea gewann den Wettbewerb 2012 und 2018 gegen Benfica bzw. Arsenal.

Der Verein aus Deutschland hat den Wettbewerb 1974 gegen Twente und 1978 gegen Crvena Zvezda gewonnen. Das niederländische Team Feyenoord hat Tottenham und Dortmund besiegt und die Europa League 1973 und 2001 gewonnen.

5. Göteborg, Porto, Real Madrid und Tottenham: jeweils 2 Titel

f85d8e11482cc049dd27591518bc339d - Moyens I/O
Real Madrid mit der UEL im Jahr 1986

Die Liste der Klubs mit zwei Europa-League-Titeln geht weiter. Göteborg ist ein schwedischer Verein, der das Turnier 1981 gegen Hamburg und 1986 gegen Dundee United gewinnen konnte. Auch der portugiesische Gigant Porto hat 2002 gegen Celtic und 2010 gegen Braga zweimal den Sieg errungen.

Bevor Tottenhams Trophäen-Dürre begann, hatten sie 1971 gegen Wolves und 1983 gegen Anderlecht zwei Europa-League-Titel gewonnen. Und schließlich die Könige der europäischen Klubwettbewerbe Real Madrid – Sie haben diesen angesehenen Wettbewerb auch 1984 und 1985 gegen die ungarische Mannschaft Fehervar bzw. den FC Köln gewonnen.

Lesen Sie auch: „Dein Vater hat mich früher getreten“: Robbie Savage scherzt über Cristiano Ronaldo, während er gesehen wurde, wie er seinem Sohn Charlie Ratschläge gab