Real Madrids neues Santiago Bernabeu soll einen Jahresumsatz von 400 Millionen Euro erzielen, deutet Florentino Perez an

Florentino Perezder Präsident von Real Madrid, hat ein mutiges Statement zum neuen Bernabéu-Stadion abgegeben. Er kündigte eine Garantie an, dass das zusammen mit der Sixth Street-Partnerschaft jährlich rund 400 Millionen Euro Umsatz generieren wird. Dies ist eine beträchtliche Summe und wird dazu beitragen, die langfristige Zukunft des Clubs zu sichern.

Real Madrid, eine der größten Fußballmannschaften Europas, hat kürzlich eine Einigung mit der amerikanischen Investmentfirma Sixth Street erzielt. Gemäß den Vertragsbedingungen wird Sixth Street rund 380 Millionen US-Dollar für einen 30-prozentigen Anteil am Stadionbetrieb des Clubs investieren.

Real Madrid und Sixth Street haben im Rahmen eines Joint Ventures eine langfristige Vereinbarung getroffen, wonach die beiden Organisationen in den nächsten zwei Jahrzehnten bei stadionbasierten Einnahmen zusammenarbeiten. Das Joint Venture wird die Stadioneinnahmen von Real mit Ausnahme des Dauerkartenverkaufs umfassen. Dazu gehört auch Legends, ein amerikanisches Sportveranstaltungsmanagement- und Gastgewerbeunternehmen, das sich mehrheitlich im Besitz von Sixth Street befindet.

Lesen Sie auch: „Das ist respektlos“, kritisiert Man-United-Legende Roy Keane brasilianische Spieler für ihren Torjubel gegen Südkorea bei der FIFA-Weltmeisterschaft 2022

Real Madrid steht bei seinem Versuch, Erling Haaland zu verpflichten, vor zwei Hindernissen

Jürgen Kloop und Joan Laporta 2022 12 06T143825.763 - Moyens I/O
Erling Haland

Karim Benzema nähert sich seinem 35. Geburtstag und es wird immer deutlicher, dass Real Madrid nach einem neuen Stürmer suchen muss, um ihn zu ersetzen. In dieser Saison wurde Benzema von gesundheitlichen Problemen geplagt, was dazu führte, dass er mehrere Spiele für das Team verpasste und sich selbst aus der Weltmeisterschaft ausschloss.

Laut Marca erwägt Real Madrid keinen Wechsel zu Haaland. Seine Verletzungsgeschichte gibt Anlass zur Sorge, und seine Gehaltsforderungen sind zu hoch, um einen möglichen Deal durchführbar zu machen. Im Alter von 22 Jahren musste Haaland aufgrund einer Vorgeschichte von leichten Verletzungen Vorsichtsmaßnahmen treffen. Keiner von ihnen war jedoch schwerwiegend genug, um langfristige Schäden zu verursachen.

Umgekehrt gehört Haaland bereits zu den wohlhabendsten Fußballspielern weltweit, und das zu Recht. Es wird eine Herausforderung für Real Madrid sein, das Gehalt, das er derzeit bei Manchester City erhält, zu erreichen, geschweige denn zu erhöhen. Real Madrid betrachtet Erling Haaland derzeit nicht als oberste Priorität für seine zukünftigen Verpflichtungen. Dies könnte sich jedoch ändern, wenn er in den nächsten Jahren weiterhin sein herausragendes Talent unter Beweis stellt.

Lesen Sie auch: Top 10 Länder mit den meisten Ballon d’Or Gewinnern

Lesen Sie auch: Brasilien zollt Pele Tribut, nachdem es Südkorea im Achtelfinale der FIFA-Weltmeisterschaft 2022 besiegt hat

Verwandt :  UHR: Jordi Alba knüpft in Anwesenheit von Barcelona-Spielern und Lionel Messi den Bund fürs Leben mit seiner langjährigen Freundin Romarey Ventura