„Shakira wird es schwer fallen, weiterzumachen“ – Der spanische Astrologe prognostiziert die Zukunft von Popstar nach der Trennung von Barcelona-Verteidiger Gerard Pique

La Guera de las Estrellas prognostiziert, dass die Zukunft der kolumbianischen Sängerin Shakira wird sowohl wirtschaftlich als auch auf dem Gebiet der Liebe kompliziert sein.

Barcelona-Verteidiger Gerard Pique ist für Popstar Shakira nun in der Vergangenheit und es gibt keinen Raum für Vergeltung zwischen dem ehemaligen Paar. Das einzige, was ihnen wichtig ist, ist das Wohlergehen der Kinder. Milan und Sasha sind sich einig, dass Shakira das Sorgerecht für die Kinder übernimmt.

„Shakira macht eine endgültige Trennungssituation durch. Später werden sie versuchen, eine rechtliche Einigung für die Kinder zu erzielen, aber trotz dieser Absicht werden sie diese Einigung letztendlich nicht erreichen können“, behauptet der berühmte spanische Astrologe.

Die kolumbianische Sängerin muss sich nicht nur mit dem aktuellen Problem des Vorwurfs der Steuerhinterziehung in Spanien auseinandersetzen, sondern auch mit der von Tag zu Tag komplizierter zu werdenden Trennung von ihrem langjährigen Partner Pique.

Laut ihrer Prophezeiung wird Pique anfangen, mehr mit einer anderen Frau auszugehen, während Shakira es schwierig finden wird, weiterzumachen und ihre neuen Beziehungen zu stabilisieren. „Eine wichtige Liebe kommt zu Shakira und sie wird sich die Gelegenheit geben, aber sie hat es kompliziert, sie hat es nicht leicht, weil es ihr große Angst macht.“

Weiterlesen: „Ich war begeistert von seinem Plan für das Team“ – Jules Kounde schreibt Xavi zu, dass er ihn überzeugt hat, den FC Barcelona gegenüber Chelsea zu wählen

„Gerard Piqué wird immer das Geld der Familie vorziehen“, sagt der Fußballexperte, nachdem sich der Star des FC Barcelona von Shakira getrennt hat

Gérard Pique und Shakira
„Shakira wird es schwer fallen, weiterzumachen“ – Spanischer Astrologe prognostiziert Popstars Zukunft nach der Trennung von Barcelona-Verteidiger Gerard Pique 2

Ein ausländischer Journalist, Roberto Antolín, schockierte alle, als sie sagte, Piqué habe Shakiras Forderungen zugestimmt, ihre beiden Kinder gegen Bargeld nach Miami, Florida, zu verlegen.

„Gerard Piqué ist ein Geschäftsmann, tatsächlich zeichnet er sich seit vielen Jahren mehr durch seine geschäftliche Facette als durch seinen Fußball aus … diese Entscheidung hat er getroffen, weil jeder als Vater etwas mehr Kampf erwartet, denn wenn Sie ein guter Vater sind, erwarten Sie dies haben Sie Ihre Kinder in der Nähe“, sagte der Korrespondent.

„Es ist wahr, dass das spanische Gesetz Mütter mehr schützt, aber wir alle haben einen größeren Kampf erwartet, aber mit Geld wurde alles gelöst, ich glaube an die emotionale Botschaft, weil die Kinder Priorität haben, aber wann immer es um Geld geht, Piqué er wird immer Geld vor Familie wählen“, fügte Roberto Antolin hinzu.

Weiterlesen: „Weiß er, dass er nicht sein volles Gehalt bekommt, wenn sie ihn loswerden wollen?“ – Die Legende von Manchester United, Gary Neville, greift Barcelona erneut wegen Jules Koundes Transfer an

Verwandt :  UEFA Champions League: Manchester United vs. Villareal Livestream, Vorschau und Vorhersage

Folgen Sie uns weiter Google Nachrichten | Facebook | Instagram | Twitter