„Tom Brady hat weder Chris Godwin noch AB:“ Überspringen Sie Bayless, warum es für den Quarterback ein schwieriger Weg zum Super Bowl ist


Tom Brady ist dieses Jahr mit den Tampa Bay Buccaneers auf dem Weg zu einem weiteren Super Bowl-Titel, nachdem er sie in die Playoffs geführt hat. Die Bucs beendeten die reguläre Saison mit einem 41-17-Sieg gegen die Carolina Panthers und beendeten das Jahr mit einem 13-4-0-Rekord.

Der führende Fußballanalyst Skip Bayless schätzte, dass dies der härteste Weg war, den Tom Brady jemals in seiner Karriere bewältigen musste, noch härter als im letzten Jahr, um den Super Bowl-Titel zu erreichen.

Tom Brady hat eine außergewöhnliche Saison hinter sich und steuert auf einen weiteren Super Bowl-Titel zu

In seinem Podcast argumentierte Undisputed Bayless seine Fakten gegen seine Co-Moderatorin Shannon Sharpe und gab eine Reihe von Gründen an, warum er so denkt.

„All diese Spieler, die es zurücklaufen wollten, sind alle zurückgekommen, viele von ihnen haben Rabatte in der Heimatstadt genommen. Shaquil Barrett hat recht, er hat diese Woche versucht zu trainieren, aber ich weiß nicht, ob er annähernd zu 75 Prozent gesund sein wird.“ sagte Skip Bayless.

Er setzte seinen Monolog darüber fort, warum Brady in dieser Saison einen härteren Weg hatte, sagte er: „JPP, sie können sich glücklich schätzen, wenn er 75 Prozent von dem ist, was er vor einem Jahr war, als diese beiden es geschafft haben, durch die Playoffs zu rasen. Lavonte David ist sehr skeptisch, überhaupt zurückzukehren, und ich bezweifle, dass sie ihn diesmal gegen die Philadelphia Eagles haben werden.

Jamel Dean ist jetzt geklaut, wenn nicht zweifelhaft und zweifelhaft, diesmal im ersten Playoff-Spiel gegen Philadelphia zu spielen. Richard Sherman ist komplett am Boden. Er hat einen tollen Schuss abgegeben, sie hätten ihn wirklich gebrauchen können und er ist weg.

„Und gerade als Tom Brady eine tiefe Bedrohung entdeckt hatte, ein neuer AB, der Typ im Walk-Off-Wurf gegen die Jets. Cyril Grayson, er hat sich so sehr die Kniesehne zerrissen, es sieht so aus, als würde er für lange Zeit weg sein, wenn nicht für die ganzen Playoffs.

Skip Bayless wies auch darauf hin, dass mehrere Spieler der Tampa Bay Buccaneers verletzt ausgefallen sind, was den Druck auf Tom Brady erhöht hat, seine Mannschaft in dieser Saison fast im Alleingang in die Playoffs zu führen.

„Er hatte zuvor AB und wurde sein Hauptziel für die letzten 8 Spiele im letzten Jahr. Also ist er weg. Schauen wir uns also jetzt die diesjährigen Statistiken der regulären Saison an, sollen wir, die die Buccaneers dieses Jahr bei den Zielen angeführt haben – Chris Godwin Tat.“

„Wer hat dieses Team dieses Jahr bei den Fängen angeführt? 24 mehr als Mike Evans tat Godwin. Wer hat es für die Buccaneers geführt? Es war wieder Godwin mit 1103, 68 Yards mehr als Mike Evans.“

„Tom Brady hat seine primäre Bedrohung überall verloren, der Typ, den Sie (Shannon Sharpe) mir immer wieder sagen, wird ein großes Loch im Arsenal sein, weil er ein primärer Ballbesitz-Empfänger für Tom Brady ist. Er ist nicht mehr da. Glaubst du nicht, dass es ohne Chris Godwin und ohne AB ein schwierigerer Weg ist? „ beendete Bayless in seinem langen Streit für Brady.

Verwandt :  Top 9 Tipps und Tricks zu Begriffen für Lehrer

Die Bucs treffen am 16. Januar in der ersten Playoff-Begegnung auf die Philadelphia Eagles.

„Wir haben keine Chance“, sagte Ben Roethlisberger über Steelers gegen die Chiefs in den Playoffs