UHR: Anthony Elanga von Manchester United bricht beim Training fast den Weltrekord für den höchsten Boxsprung

Während des Saisonvorbereitungstrainings Antonius Elanga kam nur knapp am Weltrekord vorbei. Letzte Saison, die Manchester United Youngster hatte eine Breakout-Saison und erzielte drei Tore, während er weiterhin Gelegenheiten bekam Ole Gunnar Solskjaer und Ralf Rangnik. Nun will er unter neuem Trainer seinen Platz in der Profimannschaft festigen Erik ten Hag.

Er arbeitet besonders hart, um dieses Ziel zu erreichen. Dazu gehörten einige beeindruckende Boxensprünge, wobei der Schwede dabei eine neue persönliche Bestleistung aufstellte. Laut einem Social-Media-Beitrag sprang er 63 Zoll oder etwas mehr als fünf Fuß. Das ist nur zehn Zentimeter weniger als der Weltrekord des amerikanischen Personal Trainers Chris Spell, der zugab, dass ein solcher Sprung monatelanges Training erforderte.

Manchester United Anthony Elanga
UHR: Anthony Elanga von Manchester United bricht fast den Weltrekord für den höchsten Boxsprung im Training 3

Elanga bestritt in der vergangenen Saison 27 Spiele und demonstrierte seinen Hunger nach großen Spielen, indem er in einem Champions-League-Spiel gegen Atletico Madrid traf und United ein dringend benötigtes Unentschieden sicherte. Der 20-Jährige wird sich in Old Trafford einer harten Konkurrenz stellen, was die Bedeutung der bevorstehenden Saisonvorbereitung unterstreicht.

Weiterlesen: „Kein Platz für Rassismus in irgendeinem Sport“ – Der Verteidiger von Manchester United, Rafael Varane, solidarisiert sich mit der F1-Legende Lewis Hamilton wegen einer rassistischen Beleidigung

Anthony Elanga glaubt, dass das Wettbewerbsumfeld bei Manchester United das Beste aus ihm herausholen wird

Manchester United Anthony Elanga
UHR: Anthony Elanga von Manchester United bricht fast den Weltrekord für den höchsten Boxsprung im Training 4

Cristiano Ronaldo spielt auf der Position Nr. 9, während Marcus Rashford und Jadon Sancho an den breiten Positionen interessiert sind, die Elanga beide besetzen kann. Der Spieler hingegen freut sich auf die Herausforderung und behauptet, dass der Wettbewerb die besten Spieler hervorbringt.

Laut seinem letzten Interview mit der offiziellen Website des Clubs sagte Elanga: „Wettbewerb ist gesund, besonders in der Umgebung, in der ich mich befinde. Ich habe das Gefühl, dass sich alle gegenseitig dazu antreiben, die beste Version ihrer selbst zu werden, und das zeigt sich sogar im Training. Wettbewerb ist etwas, was man in einem großen Team wie Manchester United braucht. Wer der Beste werden will, muss sich mit den Besten messen.“

Der 20-jährige schwedische Nationalspieler ist zweifellos zu verzweifelt, um auf seiner Breakout-Kampagne im Old Trafford aufzubauen, und angesichts seiner beeindruckenden körperlichen Entwicklung sagen wir, dass er genau dafür perfekt geeignet ist.

Weiterlesen: Cricket-Legende und Blues-Fan Kevin Pieterson möchte, dass der Star von Manchester United, Cristiano Ronaldo, als Geburtstagsgeschenk zu Chelsea wechselt

Verwandt :  "Ich würde es lieber Duncan bis zum Ende der Saison geben." – Everton-Fans enttäuscht über die mögliche Ernennung von Frank Lampard zum Manager