UHR: Die wütende Reaktion der Argentinier, als Lionel Messi zu Boden gefoult wurde

In einem kürzlichen Spiel zwischen Argentinien und Honduras endete das Spiel mit einem Ergebnis von 3: 0, wobei Lionel Messi einen Doppelpack und einen weiteren von Lautaro Martinez erzielte. Während des Spiels wurde der PSG-Star immer wieder angegriffen. Nach einem brutalen Foul an der Legende zeigten die Argentinier keine Geduld und wütende Spieler gerieten in eine Schlägerei mit dem anderen Team.

Das Team wurde in den sozialen Medien und im Internet sehr geschätzt. Das Video des wütenden Vorfalls ging viral und die Internetnutzer lieben es. Spieler aus Argentinien Rodrigo de Paul Einmal erwähnt, würden die Spieler Krieg entfesseln, um ihre Legende zu schützen, und dieses Mal würden sie ihr Leben aufs Spiel setzen, um die goldene Trophäe für die Großen zu gewinnen.

Die Teamkollegen von Lionel Messi scheinen einem Pakt gefolgt zu sein, der besagt „Wir werden unseren König beschützen“ in der der König selbst die Legende ist. Die Reaktion war ziemlich offensichtlich, da ein wichtiger Spieler geschützt werden muss und die anderen Teams wissen lassen, dass sie nicht verschont bleiben, wenn sie dem Star „billige Streiche“ spielen.

LESEN SIE MEHR: Der weibliche Star aus Barcelona schlägt Lionel Messi und Cristiano Ronaldo, um der bestbewertete Spieler in FIFA 23 zu werden

Lionel Messi ist ein geschützter Don

Adobe Express 20220924 1955480 1 - Moyens I/O
Lionel Messi

Wenn es um den Schutz und das Wohlergehen des großen Argentiniers geht, war er ein gesegneter Junge mit einem gesegneten Team von Freunden. Seit Beginn seiner Karriere hat er mit Legenden wie Ronaldinho gespielt, der ihm tatsächlich sein erstes Tor bescherte, und C. Puyol war neben ihnen ein magisches Team, das alles tun würde, um den jungen Jungen zu beschützen.

Als der argentinische Star selbst zur Legende wurde, war er von einem Team umgeben, das alles für ihn tun würde, da er der wahrscheinlichste Torjäger im Team war. Zweifellos werden so gefährliche Spieler wie der Argentinier ziemlich oft mit der Absicht gefoult, eine Verletzung zu verursachen, die ein Tor verhindern würde.

Der argentinische Star war ein geschützter Don in Spanien, wo er mehr als 17 Jahre spielte, und auch in seiner Nationalmannschaft. Nachdem man wohl die ZIEGE des schönen Spiels ist, muss man sich der Rivalen im Spiel bewusst sein, die nicht so sicher an die Aussage glauben würden wie die Unterstützer.

LESEN SIE AUCH: Lionel Messis Sohn Mateo lächelt süß, nachdem er die FIFA-Karte seines Vaters ausgepackt hat

Verwandt :  „.. wie der Klub ihn behandelt hat, ist absolut nicht richtig..“ – Paul Robinson unterstützt Jesse Lingard