UHR: Juventus-Star Federico Chiesa erleidet gegen AS Roma eine schwere Verletzung


Das Mega-Duell zwischen AS Roma und Juventus Turin am Sonntagabend im Stadio Olimpico endete in einem 7-Tore-Thriller und war zweifellos eines der besten Spiele der laufenden Serie-A-Saison. 7 Tore, 1 gehaltener Elfmeter, 1 Rote Karte und ein verdienter Sieg für Juventus FC – Junge, das Spiel hatte es in sich.

Es war der AS Roma, der durch Tammy Abrahams Treffer in der 11. Paolo Dybala. Roma hatte in der 53. Minute ein 3:1, aber das Spiel hatte noch viel mehr zu bieten. In der 70. und 77. Minute erzielte Juventus bis zu 3 Tore und ging mit 4-3 in Führung, was alle schockierte. Juventus-Verteidiger Matthijs De Ligt erhielt in der 81. Minute die Rote Karte. Dies war zweifellos die beste Leistung von Juve seit langem.

UHR: Federico Chiesas Verletzung

7 20210110 035718 0001 - Moyens I/O
Ainsley Maitland-Niles‘ Herausforderung gegen Federico Chiesa

Der unglücklichste Vorfall des Spiels war jedoch die Verletzung von Juventus-Youngster Federico Chiesa. Ainsley Maitland-Niles, der jüngste Neuzugang des AS Roma, attackierte den Flügelstürmer heftig von hinten und erwischte ihn bei der Herausforderung schwer. Chiesa fiel vor quälenden Schmerzen zu Boden und konnte nicht mehr aufstehen. Die Sanitäter mussten eingreifen und den Spieler aus dem Feld holen.

Nach eingehender Analyse des Filmmaterials sind Physiotherapeuten der Meinung, dass er einen Kreuzbandriss erlitten hat. Es könnte durch die Kniebandverstauchung beeinflusst worden sein, die er zuvor hatte. Die offiziellen Berichte stehen noch aus, aber es besteht in der Tat eine große Wahrscheinlichkeit, dass es sich um einen Kreuzbandriss handelt. In diesem Fall muss Chiesa für einen Zeitraum von 6 bis 12 Monaten vom Feld fernbleiben, was einen massiven Verlust für den Verein bedeuten würde .

Lesen Sie auch:- „Er ist ein Gentleman“: Shrewsbury-Trainer ist berührt von Virgil Van Dijks schöner Geste nach dem FA-Cup-Spiel

Verwandt :  „Kann Tom Brady den MVP gewinnen?“ – NFL-Experten sagen voraus, ob Brady diese Saison MVP werden kann