UHR: Tom Brady geht gegen Bruce Arians, um Rob Gronkowski dabei zu helfen, massive 500.000-Dollar-Anreize zu erhalten


Tom Brady beendete die reguläre Saison mit einer siegreichen Leistung für die Tampa Bay Buccaneers und führte sie zu einem 41:17-Sieg über die Carolina Panthers.

Bei einem Spiel, das von vielen als belanglos angesehen werden könnte, war dies nicht der Fall für den legendären Quarterback, der sich nicht nur um sein Team, sondern auch um seinen langjährigen Teamkollegen sorgte Rob Gronkowski, da er an diesem Wochenende am Rande eines massiven Anreizes durch das Franchise stand.

Tom Brady half Gronkowski, den Preisgeld-Bonus zu erhalten, bevor er den Platz verließ

Gronkowski ging in das letzte Spiel der Saison mit der Möglichkeit, zusätzliche 1 Million US-Dollar aus dem Franchise in Vertragsanreizen zu verdienen. Das Tight End benötigte einfach sieben Catches und 85 Yards, um an diese beiden separaten Boni zu gelangen und die stattliche Summe zu kassieren.

Und es schien, dass Tom Brady entschlossen war, seinen Teamkollegen die Vertragsboni zu holen, da er sich weigerte, das Spiel zu verlassen, ohne ihm das Geld zu besorgen. Im vierten Viertel des Spiels, als der Sieg für seine Mannschaft fast sicher war, wurde Brady gesehen, wie er sich den Anweisungen seines Trainers Bruce Arians widersetzte, den Platz zu verlassen.

Brady und Gronkowski
Brady und Gronkowski

Kameraaufnahmen zeigten, dass Tom Brady seinen Helm abnahm und seine Trainer wissen ließ, dass er nicht so leicht vom Platz kommen würde.

Der Quarterback wollte auf dem Platz bleiben, bis die Anreize von Rob Gronkowski erfüllt waren, und tat genau dies mit einem einfachen 7-Yard-Pass, kurz nachdem das Spiel wieder aufgenommen wurde. Unmittelbar nach dem Pass kam Brady jedoch vom Platz, um sich vor den Playoffs der Buccs dringend auszuruhen. Die Buccs belegten den zweiten Platz in den NFC-Samen.

Verwandt :  Die 5 größten Niederlagen von Barcelona gegen Real Madrid