10 wichtige Warzone 2 DMZ-Tipps, um am Leben zu bleiben und erfolgreich zu exfilieren

Unsere Warzone DMZ-Tipps helfen Ihnen mit einer Strategie, um lebend herauszukommen. Dieser Leitfaden hilft Ihnen beim neuen Modus, der anders ist als alles, was wir zuvor in Call of Duty gesehen haben. Anstatt Kills zu sammeln oder der letzte Trupp zu sein, verlangt DMZ von Ihnen, Beute zu sammeln und damit zu extrahieren, ähnlich wie bei Escape from Tarkov. Da Warzone 2 DMZ so komplex und herausfordernd ist, kann man leicht überfordert werden, wenn man versucht, herauszufinden, was man tun soll. Zum Glück haben wir viel Zeit mit dem neuen Modus verbracht und eine Liste mit DMZ-Tipps und -Tricks zusammengestellt, die Ihnen auf Ihrer Reise helfen sollen.

Dies sind unsere 10 Tipps und Tricks für jeden Warzone 2 DMZ-Spieler.

Wie versicherte Waffen in der DMZ funktionieren

Ihr DMZ-Loadout kommt mit Ihnen, nachdem Sie exfiliert haben, und wenn Sie sterben, verlieren Sie Ihre gesamte Ausrüstung. Die Ausnahme ist, dass versicherte Waffen nach einer gewissen Zeit tatsächlich wiederverwendbar sind. Versicherte Waffen sind solche, die Sie im Büchsenmacher anpassen können, ähnlich wie Loadout-Waffen von Warzone 2.0. Wenn Sie vorübergehend den Zugriff auf Ihre versicherte Waffe verlieren, können Sie die Wartezeit tatsächlich verkürzen, indem Sie ein DMZ-Match mit Bargeld extrahieren. Es lohnt sich also, Missionen zu erfüllen und Bargeld zu sammeln, insbesondere wenn Ihre versicherte Waffe gerade einen Timer hat.

Wie Schmuggelwaffen in der DMZ funktionieren

Schmuggelwaffen sind alle Schusswaffen, die Sie während einer DMZ-Spielsitzung aufheben. Dies können Waffen von KI oder echten Spielern sein. Der Haken an diesen Waffen ist, dass Sie sie nicht im Büchsenmacher anpassen können und wenn Sie damit sterben, sind sie für immer weg. Aber es ist immer eine gute Idee, mit Schmuggelwaffen zu extrahieren, besonders um Sie aufzuhalten, während Sie darauf warten, dass Ihre versicherte Waffe zurückkommt.

Wie man einfach in DMZ exfiliert

Denken Sie daran, dass Sie von der Karte exfilieren müssen, um alle Gegenstände zu sichern, die Sie in einem DMZ-Match verdient haben, aber dies ist viel schwieriger, als es sich anhört. Es gibt nur sehr wenige Extraktionszonen auf der Karte, aber ein Trick besteht darin, die Geiselrettungsmissionen abzuschließen, um Zugang zu einem zusätzlichen Exfil-Hubschrauber zu erhalten. Dies ist von unschätzbarem Wert, zumal viele Spieler gerne in Exfil-Zonen campen, um auf Spieler zu warten, die extrahieren wollen – und sie im letzten Moment eliminieren, bevor sie ihre hart verdiente Ausrüstung nehmen. Durch das Abschließen von Geiselbefreiungsmissionen erhalten Sie im Wesentlichen Zugriff auf Ihren eigenen Hubschrauber, wodurch das Risiko beim Extrahieren verringert wird.

Verwandt :  Vorladezeit und Veröffentlichungsdatum von God of War Ragnarok

Aktiviere UAV-Türme, um Feinde in der Nähe zu sehen

Auf der Karte befinden sich UAV-Türme (gekennzeichnet durch ein kleines Turmsymbol), die normalerweise in der Nähe von Haupt-POIs erscheinen. Wenn Sie vorhaben, ein Ziel in der Nähe zu erreichen, ist es eine gute Idee, einen UAV-Turm zu aktivieren, der Ihnen sagt, wo sich alle KI-Feinde in diesem bestimmten Bereich befinden. Das UAV ist nur für eine begrenzte Zeit verfügbar, aber Sie können einfach zurückkehren, um es erneut zu aktivieren, um Ihnen zu helfen, Ihre Feinde auszuschalten.

Kopfschüsse auf gepanzerte Feinde, um Platten zu erhalten

Rüstungen sind in der DMZ ein heißes Gut, da sie selten zu spawnen scheinen. Sie können jedoch garantieren, dass Sie Zugang zu Rüstungen erhalten, indem Sie die gepanzerte KI mit Kopfschüssen eliminieren. Wenn Sie dies tun, lassen diese Feinde immer Panzerplatten für Sie fallen, sodass Sie immer auf Lager bleiben können.

Holen Sie sich die Ausrüstung, die Sie brauchen, bevor Sie sich einer herausfordernden Mission stellen

Das mag wie ein Kinderspiel klingen, aber neue Spieler werden besonders von diesem Tipp profitieren. Nachdem Sie in der DMZ gestorben sind, verlieren Sie den Zugriff auf Ihren Rucksack, Ihre Schlüssel, Ihre Rüstungswesten und so ziemlich alles andere, was Sie bisher gesammelt haben. Es mag verlockend sein, sofort ein weiteres Spiel zu starten, um die nächste Mission zu starten, aber wir empfehlen, zuerst einige einfachere Ziele zu erreichen. Wenn Sie vorhaben, die zu besiegen Warzone 2 DMZ-Chemiker oder ein Juggernaut oder sogar eine der härteren Festungen, es ist entscheidend, zuerst die richtige Ausrüstung für den Job zu haben.

Ziel ist es, Fraktionsmissionen abzuschließen

In DMZ gibt es viel zu tun, aber eine Sache, die Sie immer priorisieren sollten, ist das Abschließen von Fraktionsmissionen. Vom Hauptbildschirm der DMZ aus können Sie den Bildschirm mit den Fraktionsmissionen besuchen, um zu sehen, welche verfügbar sind. Wenn Sie diese Missionen abschließen, erhalten Sie Fortschritte in Richtung der drei Fraktionen: Legion, White Lotus und Black Mous. Jeder hat unterschiedliche Belohnungen, aber die wichtigsten sind die zusätzlichen versicherten Slots, die Sie für den Abschluss verschiedener Stufen erhalten.

Lass es langsam angehen und kämpfe aus der Ferne, wenn du kannst

Die häufigste Todesursache in DMZ ist, in eine Menge Soldaten zu stürmen und von allen Seiten erwischt zu werden – die KI kann wild sein und es ist leicht, einem Kugelhagel aus allen Richtungen zu verfallen, bevor Sie überhaupt merken, was passiert. Wenn immer möglich, lassen Sie es langsam angehen und beobachten Sie, was vor Ihnen liegt, um die Anzahl und Positionen der Feinde abzulesen. Wenn Sie die richtigen Waffen haben, versuchen Sie, aus der Ferne zu kämpfen – die feindliche KI ist aggressiv, aber überraschend schlecht auf Distanz. Wenn Sie sie also abwehren können, ohne sich ihnen zu nähern, werden Sie die Chancen leicht zu Ihren Gunsten kippen.

Verwandt :  Alle Genshin Impact Conch-Standorte auf dem 2.8 Golden Apple Archipelago

Funktionsweise von DMZ-Schlüsseln

Es gibt zwei Haupttypen von Schlüsseln: Festungsschlüssel und Warzone 2 DMZ Stronghold-Schlüssels. Es ist wichtig, zwischen den beiden zu unterscheiden, da sie unterschiedlich funktionieren. Festungsschlüssel sind für bestimmte Gebäude (wie die Cavern Boat Dock Shack oder das Art Museum). Diese Schlüssel haben eine begrenzte Verwendung und funktionieren nur für dieses bestimmte Gebäude. Festungsschlüssel bleiben in deinem Inventar, nachdem du mit ihnen extrahiert hast. Festungsschlüssel hingegen sind universell und haben unbegrenzte Verwendungsmöglichkeiten, zumindest innerhalb dieses bestimmten Spiels. Sie können Stronghold-Schlüssel nach dem Extrahieren nicht mehr mitnehmen.

Solange ein Spieler exfiliert, bekommen alle Punkte gutgeschrieben

Es ist typisch, dass die Dinge während der DMZ schief gehen, aber zum Glück muss nur ein Spieler erfolgreich extrahieren, damit die Mission zählt. Manchmal ist es am besten, die Wiederbelebung eines niedergeschlagenen Teamkollegen zu ignorieren und stattdessen direkt zum Exfil-Chopper zu gehen. In diesem Fall erhalten sogar Spieler, die gestorben sind, Belohnungen für dieses bestimmte Spiel. Dies ist wichtig zu beachten und hält Spieler davon ab, vorzeitig aufzuhören.

Werde nicht gierig

Es ist verlockend, so viele Missionen wie möglich in der DMZ zu erfüllen, aber wenn Sie zu gierig werden, werden Sie oft getötet, was dazu führt, dass Sie Ihre gesamte Ausrüstung verlieren. Geben Sie besonders am Anfang Ihr Bestes, die Dinge langsam anzugehen, während Sie sich an das Spiel gewöhnen, bevor Sie längere Expeditionen unternehmen. Die andere wichtige Sache, die Sie berücksichtigen sollten, ist, dass Sie sowieso nur eine begrenzte Zeit haben, um Missionen zu beenden. Sobald der Countdown-Timer oben links Null erreicht, beginnt die Strahlung, die Karte zu überholen, was es schließlich unmöglich macht, erfolgreich zu exfilieren, also denken Sie daran.