Alles, was wir über Warzone Season 4 wissen, einschließlich neuer Karten und mehr

Das Call of Duty Warzone Season 4-Update rückt immer näher, auch bekannt als Mercenaries of Fortune-Update, in dem Spieler neue Karten, neue Ausrüstung, neue Operatoren und mehr sehen werden, abgesehen davon, dass es zu Warzone 2022 kommt. Das letzte Call of Duty Warzone-Update vorgestellt Godzilla und King Kong kratzen miteinander, und obwohl diese neue Saison nicht ganz so filmreif ist, bietet sie neue Funktionen und Spielerlebnisse – vor allem die Fortune’s Keep-Karte, die zeitweise Rebirth Island ersetzen und als neuer Schauplatz fungieren wird Spielen Sie den Resurgence-Spielmodus mit Freunden und Fremden gleichermaßen.

Wir haben auch gesehen, dass die Karte der pazifischen Caldera einige Änderungen erfahren wird, mit der Hinzufügung neuer Orte – und sogar der Rückkehr alter Orte – und Änderungen an der Karte als Ganzes, mit neuen Lagern, weniger Wasser und Bunkern benötigen Schlüsselkarten zum Entsperren. Es gibt viel zu tun, also werden wir alles behandeln, was wir wissen, was zu Call of Duty Warzone Season 4, Mercenaries of Fortune, unten kommt.

Alles neu im Call of Duty: Warzone Season 4 Update

Das Saison-4-Update für Warzone, Mercenaries of Fortune, wird dem Spiel die folgenden Inhalte hinzufügen (und möglicherweise mehr):

  • Eine neue Karte für Resurgence: Fortune’s Keep
  • Änderungen am Layout von Caldera
  • Die Rückkehr der Lagerstadt
  • Söldnerbunker und Schlüsselkarten
  • Ein neues Fahrzeug: Der Armored SUV
  • Ein neuer Vertrag: Schwarzmarkt-Versorgungslauf
  • Aktualisierungen des Golden Plunder-Spielmodus und Geldautomaten
  • Mercenaries of Fortune-Event
  • Neuer Battle Pass, Operator und Waffen
Beste Scharfschützen in Warzone

Sehen Sie sich die besten Scharfschützenoptionen von Warzone für Langstreckenkämpfer an!

Es kommt eindeutig eine Menge, ein breiter Scattershot-Ansatz, der viele kleinere Elemente ändert, anstatt einen großen neuen Aspekt hinzuzufügen oder eine einzelne Sache zu wechseln. Probier das aus Veröffentlichungszeit von Warzone Staffel 4 wenn Sie genau wissen möchten, wann es spielbar sein wird, aber in der Zwischenzeit empfehlen wir Ihnen, entweder nach unten zu scrollen oder die hilfreichen Registerkarten zu verwenden, um sich das anzusehen, was Sie interessiert!

Passenderweise scheint das ganze Thema dieser neuen Saison vor allem Reichtum, Vermögen und das Streben nach hartem Geld zu sein – der „Ruf der Pflicht“ scheint nicht wirklich darin einzutreten. Viele der Änderungen am Gameplay beziehen sich auf dieses Thema, aber natürlich sieht es im Kern immer noch wie Warzone aus, wobei nur sehr wenig das zentrale Gameplay-Modell des Erschießens von Soldaten berührt, bis nur noch ein Soldat übrig ist. Wir werden die Änderungen unten behandeln, beginnend mit der wohl wichtigsten:

Bis jetzt war der Resurgence-Spielmodus, in dem Spieler ständig respawnen, wenn noch mindestens ein Teamkollege am Leben ist, fast ausschließlich auf der Rebirth Island-Karte. Jetzt gibt es eine neue Karte, auf der Resurgence gespielt werden kann: Fortune’s Keep, ein „Schmugglerparadies“ im Mittelmeer, das einen Burgfried, ein Dorf, ein kunstvolles Weingut und mehr umfasst.

Fortune’s Keep soll ungefähr die gleiche Größe wie Rebirth Island haben, mit Lobbys von bis zu 40 Spielern, obwohl es anscheinend auch NPC „Mercenaries“ geben wird, die im Rahmen eines Cash Extraction-Events auftreten und einen markierten Beutel mit Geld bewachen dass Sie die Söldner töten müssen, um sie zu erreichen (ganz zu schweigen von anderen Spielern, die es wollen).

Es ist erwähnenswert, dass Fortune’s Keep Rebirth Island nicht dauerhaft ersetzen wird – stattdessen wechseln sich die beiden Karten effektiv ab, wobei Warzone von Zeit zu Zeit zwischen den beiden wechselt.

Caldera wird auf der ganzen Insel auf zahlreiche kleine Weisen modifiziert – hier ist ein kurzer Überblick darüber, was Sie erwartet.

  • Das Wahrzeichen von Verdansk, die Speicherstadt, kommt zurück
  • Laub, Bäume und andere kleine Hindernisse werden für längere Sichtlinien reduziert
  • An wichtigen Orten werden kleine Lager und Militärstützpunkte hinzugefügt
  • Es wird jetzt sieben Söldnerbunker geben, für deren Öffnung Schlüsselkarten erforderlich sind.
  • Die Dächer der Hauptstadt sind durch ein Netzwerk aus Gerüsten oder Brücken für Parkour-Bewegungen verbunden.
  • Die riesigen Knochen an der Ausgrabungsstätte wurden entfernt.
  • Ein vollständig erforschbares Schiff wurde im Arsenal ins Trockendock gelegt.
  • Der Gipfel wurde geändert, um leichter zugänglich zu sein.
  • Viele Wasserflächen sind ausgetrocknet und dadurch erforschbar geworden.
Verwandt :  Cops beschlagnahmen die Corvette des Verdächtigen und hüllen sie in Polizeiabziehbilder – Troll Job

Aus unserer Sicht sind die größten erwähnenswerten Änderungen die Lagerstadt, die Söldnerbunker, die Reduzierung von Wasser und die Beseitigung von Sichtlinien in vielen Bereichen rund um die Karte. Wir werden die Lagerstadt und die Söldnerbunker weiter unten ausführlicher behandeln, aber es lohnt sich, beim Erstellen neuer Loadouts zu überlegen, wie die Mischung aus längeren Sichtlinien und besser zugänglichen, leicht zu manövrierenden Orten den Ausschlag zugunsten von Fernkämpfen geben kann und Deckung statt Tarnung und Hinterhalte. Verdansk hat bekanntermaßen diese Art von Variationen auf der ganzen Karte eingesetzt und präsentierte eine vielseitige Mischung aus offenem Gelände und klaustrophobischen Gebäuden, die bedeutete, dass die Spieler auf alles vorbereitet sein mussten. Apropos Verdansk …

Die ursprüngliche Warzone-Karte, Verdansk, fehlt seit Ende 2021 und ist nicht mehr spielbar, wo sie aus dem Spiel entfernt und durch die neuere Caldera ersetzt wurde. Jetzt kehrt ein kleines Stück Geschichte zurück, als die offizieller Call of Duty-Blog sagt uns, dass ein Ort im Spiel, Storage Town, zurück sein wird und sich „zwischen den Minen, dem Flugplatz, dem Dorf und der Ausgrabungsstätte“ befinden wird. Es ist anscheinend weitgehend so erhalten geblieben, obwohl die Hügel um es herum den Blick von außen auf das Gebiet und den Zugang zu den Dächern einfacher machen als zuvor.

Die sieben existierenden zu öffnenden Bunker in ganz Caldera sind jetzt „Söldnerbunker“, die für alle Arten von großartiger Beute aufgebrochen werden können – aber um einen von ihnen zu öffnen, benötigen Sie eine Einweg-Schlüsselkarte. Diese Karten können (selten) aus Versorgungskisten oder Verträgen gefunden werden, oder Sie können einen feindlichen Operator erschießen und eine von seiner Leiche ziehen, wenn er bereits eine hielt. Obwohl Bunker nur mit Schlüsselkarten geöffnet werden können, hängen einige Spieler natürlich einfach an den Eingängen herum und warten darauf, dass andere kommen und sie öffnen, nur um sie zu überfallen und den Schatz für sich selbst zu bekommen.

In der Zwischensaison wird Caldera um ein neues Fahrzeug erweitert: der gepanzerte SUV, eine modifizierte Version des bestehenden SUV. Es ist stark verstärkt und kann einen Fahrer, zwei Passagiere und einen Richtschützen aufnehmen, der den Maschinengewehrturm auf der Oberseite bedient (obwohl sie dem einfallenden Feuer viel stärker ausgesetzt sind).

Das Fahrzeug hat auch einen Nitro Boost, den der Fahrer verwenden kann, genau das, wonach es sich anhört – ein kurzzeitiger Booster, der die Beschleunigung enorm erhöht, den jeder versierte Fahrer effektiv zu nutzen weiß – um einer Gefahr entweder zu entkommen oder sie herunterzufahren.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird dieser neue Vertrag nur auf der Karte Fortune’s Keep zu finden sein, nicht Caldera oder Rebirth Island, obwohl es durchaus möglich ist, dass es ihnen zu einem späteren Zeitpunkt hinzugefügt wird. Der Black Market Supply Run ist eine Mischung aus Supply Run- und Supply Drop-Vertrag und führt eine neue „Mercenary Buy Station“ ein, die in Schwarz und Gold markiert ist. Der Vertrag für den Schwarzmarkt-Versorgungslauf funktioniert wie folgt:

  1. Der Spieler nimmt den Vertrag auf
  2. Über der Karte wird ein großer gelber Kreis mit einer „Infinite-Snake“-Markierung platziert
  3. Irgendwo im Kreis ist eine Mercenary Buy Station.
  4. Der gelbe Kreis schrumpft, je näher der Spieler der Kaufstation kommt
  5. Die Buy Station spielt auch ein Geräusch ab, um den Einstieg zu erleichtern
  6. Wenn sie gefunden werden, kann das siegreiche Team Bargeld für unglaublich mächtige Gegenstände ausgeben.
Verwandt :  GTA Online Independence Day 2022 Boni und Rabatte in der Woche des 4. Juli

Es ist, gelinde gesagt, eine interessante Idee – alle Artikel in dieser speziellen Buy Station scheinen exklusiv zu sein, sind aber tendenziell ziemlich teuer, einige kosten fünfstellig. Miniguns, Foresight und der Specialist Bonus – der dem Operator jeden Perk in Warzone gewährt – können alle hierher gebracht werden. Es ist klar, dass jeder, der das Geld hat, diese zu benutzen, sehr schnell sehr gefährlich wird.

Der Golden Plunder-Spielmodus wird eine zeitlich begrenzte Ergänzung sein, eine aktualisierte Version der bestehenden Plunder- und Blood Money-Modi, die effektiv eine weitaus geldlastigere Version des Standardmodells ist. Die Anzahl der Spieler wurde erhöht, die Cash Drops sind größer und die Siegvoraussetzung beträgt jetzt 5 Millionen US-Dollar. Überall auf der Karte gibt es auch defekte Geldautomaten, die Geld ausgeben, das es zu schnappen gilt – ein nützlicher Campingplatz für Spieler, um es gelinde auszudrücken.

Das Mercenaries of Fortune-Event ist ein Spießrutenlauf aus acht Herausforderungen, die sowohl an Caldera als auch an Fortune’s Keep (sorry, Rebirth Island) gebunden sind und bei denen jeweils ihre eigenen individuellen Belohnungen fallen, wie Visitenkarten, Waffentarnungen und mehr. Schließe alle Herausforderungen ab und du erhältst einen goldenen Skin für den gepanzerten SUV – denn Geschmack ist eindeutig für die Unerreichten.

Abgesehen von den neuen Paketen, die dem Store hinzugefügt werden, bedeutet eine neue Saison natürlich einen neuen Battle Pass mit neuen Belohnungen als Teil davon. Wir haben den vollständigen Battle Pass noch nicht gesehen, aber wir wissen, dass mindestens einer der drei neuen Operator sowie zwei neue Waffen als Teil dieses Passes hinzugefügt werden. Hier ist, was wir wissen, kommt dazu:

  • Metzgerschnitzer (Bediener): Battle Pass Stufe 0
  • Marco 5 (Waffe): Battle Pass Stufe 15 (KOSTENLOS)
  • UGM-8 (Waffe): Battle Pass Stufe 31 (KOSTENLOS)

Die Tatsache, dass die letzten beiden kostenlos sind, bedeutet, dass die Spieler nichts bezahlen müssen, um sie zu erhalten, sondern nur den Battle Pass bis zu den erforderlichen Stufen abschließen müssen. Wir haben auch gesehen, dass die folgenden Operatoren und Waffen später in Saison 4 hinzugefügt werden und auf unterschiedliche Weise zugänglich sind:

  • Callum Hendry (Bediener): Kaufbar über Store Bundle
  • Ikenna Olowe (Bediener): Kaufbar über Store Bundle
  • EMP-Granate (Ausrüstung): Erfassungsmethode unbekannt
  • Vargo-S (Waffe): Erfassungsmethode unbekannt
  • Stoßdolch (Waffe): Erfassungsmethode unbekannt

Die letzten beiden basieren höchstwahrscheinlich auf Herausforderungen im Spiel, wenn frühere Muster in Warzone darauf hindeuten, und basieren normalerweise darauf, bestimmte Arten von Kills in spektakulärer Anzahl zu erreichen. Das ist jedoch nur eine Vermutung, und es bleibt abzuwarten, wie Vargo-S und Push Dagger in die Arsenale der Spieler gelangen können.

Die EMP-Granate wurde ausführlicher gezeigt – obwohl die genaue Methode, wie man sie bekommt, nicht bekannt gegeben wurde (es ist möglich, dass sie einfach zur verfügbaren Ausrüstung des Spielers hinzugefügt wird), wissen wir, dass es sich um einen nicht schädlichen Sprengstoff handelt, der sich schließt Fahrzeuge zeitweilig herunterfahren und die HUDs von Spielern kurzzeitig entfernen, wenn sie von der Explosion erfasst werden.

Es gibt noch viel mehr, das wir im Rahmen des Updates für Warzone gesehen haben, einschließlich Updates für das Anti-Cheat-System Warzone Ricochet und einen bald erscheinenden Modus namens „Rebirth of the Dead“, aber Details sind dünn gesät diejenigen zum Zeitpunkt des Schreibens und wir müssen warten, um zu sehen, was sie enthalten. Es gibt auch alle Arten von geplanten Ergänzungen für Call of Duty: Vanguard, einschließlich der Hinzufügung der klassischen Shi No Numa-Zombies-Karte.

Call of Duty Warzone-Tipps | Warzone-Fehlercodes | Ist Warzone down? | Warzone-Patchnotes | Warzone beste Waffen | Warzone beste SMGs | Warzones bestes LMG | Warzone PDS | Warzone-Sabotagevertrag