Die besten V Rising-Waffen und wie man sie bekommt

Die besten V Rising-Waffen hängen davon ab, ob Sie PvE oder PvP spielen, entweder gegen die KI-Ghule von V Rising oder andere Spielervampire antreten, um Ihre Burg und Ihr Königreich zu sichern. Die besten Waffen variieren, je nachdem, was für Sie wichtiger ist, aber in der Regel sind die Slasher im Moment die besten Waffen, um gegen andere Spieler zu kämpfen, und das Schwert, um NPC-Feinde zu bekämpfen. Unabhängig davon gehen wir unten eine vollständige Liste der Waffenstufen für V Rising durch, um Ihnen bei der Auswahl der besten verfügbaren Waffen zu helfen, wie Sie jede Waffe in V Rising (oder zumindest die Basisversionen) erhalten und wie Sie die aktualisieren können Waffen hast du!

Im Moment können die besten Waffen in V Rising in die folgende Rangliste eingeordnet werden:

  1. Slasher
  2. Schwert
  3. Speer
  4. Achsen
  5. Morgenstern
  6. Sensenmann
  7. Armbrust

Sie können auf eine davon klicken, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie sie erhalten und effektiv verwenden, sowie nach unten scrollen! Wie oben erwähnt, hängen die besten Waffen natürlich davon ab, ob Sie sich mit dem Chaos des PvP oder den vorhersehbareren (aber abwechslungsreichen) PvE-Monstern beschäftigen, aber in der Regel haben wir die besseren PvP-Waffen oben platziert, da es keine gibt NPC-Gegner, den man letztendlich mit keiner Waffe besiegen kann, wenn man gut genug ist. Wenn Sie jedoch eine detailliertere Betrachtung dessen wünschen, was kommen wird, sehen Sie sich die vollständigen Statistiken an und erfahren Sie, wie Sie alle Waffen unten erhalten.

Slasher

Spieler können die Slasher herstellen, indem sie ihr spezifisches Rezept erhalten, das sie finden, wenn sie Quincy the Bandit King töten – den Boss, der freigeschaltet wird V Steigendes Eisen zu. Sobald Quincy tot ist, kannst du Eisenbarren herstellen und sie dann in ein paar neuen Waffenrezepten verwenden zudem töte ihn! Eine dieser Waffen sind die Slashers, ein Paar glatte Eisendolche, die Feinde schnell treffen und in der Schmiede gebaut werden können – ein weiteres Rezept, das er fallen lässt.

Die Slasher haben keinen massiven DPS, aber sie schlagen sehr schnell zu und landen verschiedene Arten von Beeinträchtigungen, die die Fähigkeit Ihrer Feinde stark einschränken, zurückzuschlagen, was Ihnen eine unglaubliche Kontrolle über das Schlachtfeld gibt. Mit der Fertigkeit „Flüchtiger Schlag“ können Sie schnell auf Feinde zuschneiden und sie verlangsamen, und die Fertigkeit „Tarnung“ lässt Sie für kurze Zeit unsichtbar werden, bevor Sie einen Angriff ausführen, der Feinde außer Gefecht setzt. Es ist ein ziemlich phänomenales Setup.

Schwert

Das Schwert ist die erste Waffe, die Sie im Spiel erhalten (oder zumindest eine Variation davon), und es ist eine sehr solide Alleskönnerwaffe, die Geschwindigkeit, Kraft und Vielseitigkeit in Einklang bringt. Der Wirbelwind-Angriff ist anständig, um Gruppen schwächerer Feinde zu bekämpfen und alle um Sie herum zu treffen, und die Schockwelle ist großartig, um ein einzelnes Ziel mit mächtigen Combos zu treffen. Schwerter sind im PvE unglaublich zuverlässig und es lohnt sich, sie immer bei sich zu haben, es sei denn, die Qualität Ihrer anderen Waffen übertrifft sie bei weitem.

Verwandt :  Wem man den Funksender in Dying Light 2 Broadcast geben soll

Speer

Der Speer ist eine Waffe, die ausschließlich für den Kampf entwickelt wurde, und Sie werden die einfachste Form davon während Ihres Tutorials lernen. Der Speer ist ziemlich eindeutig für den Kampf gegen einzelne Feinde gedacht, da seine dünnen, stechenden Angriffsmuster und Fähigkeiten hauptsächlich effektiv sind, wenn er auf ein einzelnes Ziel gerichtet wird. Die Fertigkeit „A Thousand Spears“ ist eine solide PvP-Wahl und entfesselt eine Flut von Angriffen, die Ziele umwerfen, während die Harpune das Gegenteil bewirkt, einen Fernkampfangriff, der das Ziel in Ihre Richtung zieht. Spielen Sie intelligent mit diesem Waffentyp und Sie werden viel Kontrolle auf dem Schlachtfeld haben.

Achsen

Bei Äxten geht es darum, Berserkerwut durch Intelligenz zu ersetzen. Wie bei den beiden vorherigen Waffen kann ein grundlegender Satz Äxte während des frühen Tutorials erworben werden. Während sie als Mittel zum Fällen von Bäumen eingeführt wurden, dienen sie auch als eigenständige Waffen, langsamer, aber härter zuschlagend als das Schwert. Trotz eines mittelmäßigen Standard-Angriffsmusters verfügen sie über wirklich gute Fähigkeiten – Frenzy ist ein mächtiger Angriff, der kurzfristige Buffs für Bewegung und Angriffsgeschwindigkeit auslöst, während X-Strike ein Fernkampfangriff ist, der Feinde verlangsamen oder sogar außer Gefecht setzen kann, wenn beide Äxte Schlag sie.

Morgenstern

Der Streitkolben ist die langsamste Nahkampfwaffe in V Rising, eine riesige Knüppelwaffe, die selten trifft, aber pro Schlag massiven Schaden anrichtet. Dies ist eine ziemlich situative Waffe, die gegen langsame Feinde gedeiht, aber gegen schnelle kämpft und den Spieler oft verwundbar macht oder zögert, sich auf lange Angriffsanimationen einzulassen. Dennoch ist die Crushing Blow-Fähigkeit ein sehr mächtiger und mächtiger AOE, der Feinde an Ort und Stelle einfängt, und der einfach benannte „Smack“ lässt Feinde fliegen, sodass Sie angreifen, heilen oder sich zurückziehen können, ohne jemanden in Ihr Gesicht zu bekommen.

Sensenmann

Der Reaper ist eine riesige Sense und das Gegenstück zu den Slashers, da er auch durch das Töten von Quincy und das Freischalten von Iron in der Schmiede freigeschaltet wird. Während die Slasher schnell zuschlagende Dolche sind, die im PvP gedeihen, ist der Reaper eine langsame, schwingende Klinge, die besser für die vorhersehbaren Feinde des PvE geeignet ist. Der Tendon Swing ist ein massiver Schlag, der Feinde verlangsamt und großen Schaden anrichtet, aber der Howling Reaper ist ein Fernkampfangriff, der an Ort und Stelle bleibt und jeden trifft, der sich nähert, und ihn verlangsamt. Die Spieler werden natürlich einfach darum herumlaufen, aber Monster sind nicht so schlau.

Armbrust

Die erste Version dieser Waffe, die Sie erhalten können, ist die Hunter’s Crossbow, deren Rezept freigeschaltet wird, nachdem Sie Rufus the Foreman, einen Level-20-Boss im Bandit Logging Camp im Zentrum von Farbane Woods, getötet haben.

Verwandt :  So überprüfen Sie, ob Controller-Totzonen vorhanden sind

Die Armbrust ist nicht großartig und funktioniert am besten als Backup-Waffe, die situativ eingesetzt werden kann. Ein Fernkampfangriff ist keine schlechte Sache, aber die langsame Angriffsrate und der im Allgemeinen unauffällige Schaden bedeuten, dass es wahrscheinlich besser ist, nur eine der Nahkampfwaffen zu beherrschen. Die Fertigkeit Blitzregen ist ein etwas zahnloser AOE, der Feinden um Sie herum Schaden zufügt, während der Schnappschuss ein solider, schneller Angriff ist, der Zauber und Angriffsanimationen unterbricht. Aus diesem Grund ist eine Armbrust nützlich – halten Sie sie in Reserve und lernen Sie, wie Sie einen Schnellschuss auf Spieler abfeuern, die einen Zauber wirken.

Das Aufrüsten von Waffen in V Rising ist ziemlich kontextbezogen und erfordert fast immer, dass Sie ein bestimmtes Rezept finden. Manchmal stellen die Spieler bessere Waffen von Grund auf her, während Sie manchmal die Originalwaffe verwenden und sie mit neuen Materialien kombinieren, um etwas Neues und Überlegenes herzustellen – zum Beispiel müssen Sie für das Gnadenlose Kupferschwert ein schlechteres Schwert verwenden, um es herzustellen . Das Iron Sword ist jedoch völlig neu gebaut – es gibt nicht viel Konsistenz.

Rezepte für Waffen-Upgrades sind ebenfalls ziemlich kontextbezogen, können aber auf eine der folgenden Arten gefunden werden:

  • Wird zufällig von getöteten Feinden fallen gelassen
  • Wird von bestimmten Bossen gedroppt
  • Zufällig erhalten, indem V Rising Paper in den Forschungstisch gelegt wird

Es gibt auch einzigartige Spezialvarianten von Waffen, die auf der Karte zu finden sind und normalerweise von hochrangigen Bossen fallen gelassen werden. Diese werden noch herausgefunden, aber es lohnt sich, sich vor allem Bosse anzusehen – zum Beispiel lässt der Undead Commander in der Haunted Iron Mine den General’s Soul Reaper fallen, einen einzigartigen Reaper, der untoten Feinden zusätzlichen Schaden zufügt.

V Rising-Karte | V Steigende Wetzsteine | V Rising Stone Bricks | V Steigendes Leder | V Aufsteigende Blutessenz | V Aufsteigender Geißelstein | V Rising Offline-Modus