Mit Two Point Campus schnell Geld verdienen

Two Point Campus-Geld ist schwer zu verdienen, besonders ohne zu wissen, wie man Kredite aufnimmt. Da den Spielern schon früh Geld zur Verfügung gestellt werden kann, ist es für die Spieler viel schwieriger, sich zu gewöhnen, wenn es ab dem Spiffinmoore-Campus plötzlich viel dünner wird. Im Folgenden erklären wir die Grundlagen des effektiven Geldverdienens und wie Sie in Two Point Campus Kredite aufnehmen und damit verhindern, dass Sie Geld verlieren und sich langfristig verschulden.

In Two Point Campus Geld zu verdienen ist ziemlich einfach, sogar eine passive Erfahrung, da das meiste Geld automatisch über die Miete und die Studiengebühren verdient wird, die Ihre Schüler monatlich zahlen, sowie über geringfügige Einnahmen aus bestimmten Dekorationen wie Verkaufsautomaten. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass sich Geld von der Two Point Campus Kudosh-Währung unterscheidet, die wir in der verlinkten Anleitung ausführlicher erläutern.

Der Schlüssel zum Geldverdienen liegt eher darin, Ihre Verluste vergleichsweise zu minimieren, sowie Ihre monatlichen Ausgaben/Einnahmen zu betrachten und zu sehen, wie es funktioniert. Wir werden das zunächst unten erklären, aber wenn Sie den Prozess ganz überspringen möchten, können Sie sich jederzeit über Cheats für Two Point Campus und die Hilfe von Drittanbietern informieren.

Es gibt sechs Elemente, die Sie in Ihrer monatlichen Gewinn-/Verlusttabelle beachten sollten, die Sie anzeigen können, indem Sie den Cursor über die Geldzahl in der unteren rechten Ecke bewegen. Hier wird Ihr aktuellster Monatsabschluss angezeigt, nicht Ihre aktuelle finanzielle Situation (wenn Sie also seit Ihren letzten Rechnungen und Zahlungen zum Monatswechsel einen Haufen Lehrer eingestellt haben, wird das noch nicht in den Gehältern der Mitarbeiter auftauchen).

Nachfolgend haben wir die vollständigen Details dieser Aussagen dargelegt, was jedes Element bedeutet und wie sie sich auf Ihr Einkommen auswirken.

  • MONATLICHER GEWINN/VERLUST: Die Summe Ihrer Einnahmen oder Verluste. Berechnet durch Addition aller anderen Zahlen.
  • Studiengebühren (Gewinn): Das von Ihren Schülern verdiente und gezahlte Geld. Bestimmt durch den Wert des Kurses, die Anzahl der Studenten und die Gebühren, die Sie zu Beginn des Jahres festlegen. Unzufriedene Studierende können sich weigern, Gebühren zu zahlen.
  • Miete (Gewinn): Geld, das Ihre Schüler für ihre Wohnheime an Sie zahlen. Universell für alle Studenten und bezahlt, bis sie die Universität verlassen – auf die eine oder andere Weise.
  • XP-Bonus (Gewinn): Ein allgemeiner Bonus, der anhand zahlreicher Faktoren wächst – einschließlich der Verbesserung der Schülernoten, der Lernfähigkeiten der Lehrer, der abgeschlossenen Herausforderungen und des allgemeinen „guten Spiels“, bei dem sich alles, was Sie auf dem Campus haben, auf sinnvolle Weise verbessert.
  • Löhne (Verlust): Das Gesamtgeld, das am Ende des Monats an alle Ihre Mitarbeiter gezahlt wird. Gehälter können im Personalmenü geändert werden, aber eine Senkung wirkt sich negativ auf die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter aus.
  • Kreditrückzahlungen (Verlust): Die Standardrückzahlung aller von Ihnen aufgenommenen Kredite.
  • Darlehenszinsen (Verlust): Die zusätzlichen Zinsen auf den Kredit, die Sie auch auszahlen.
Verwandt :  Wie man Qwilfish in Pokemon Legends: Arceus zu Overqwil entwickelt

Obwohl es von Spieler zu Spieler unterschiedlich sein wird, sind die großen Faktoren, auf die Sie von Monat zu Monat achten müssen, der EP-Bonus und die Gehälter der Mitarbeiter, die bei weitem am variabelsten sind. Insbesondere der XP-Bonus kann je nach Ihrer Leistung im Spiel zwischen einigen hundert Dollar und mehreren zehntausend Dollar variieren und kann sicherstellen, dass Sie auch in ansonsten unrentablen Zeiten profitabel bleiben. Tatsächlich ist es eine absolut gültige Strategie, sich für gute Leistungen so stark anzustrengen, dass der XP-Bonus alle anderen Ausgaben auf dem Weg ausgleicht.

Two Point Campus Bücherwürmer

Auf der Suche nach Bücherwürmern im Two Point Campus? Finden Sie hier, was Sie brauchen!

Spieler können in Two Point Campus Kredite aufnehmen, indem sie auf das kleine Symbol eines Gebäudes unten auf dem Bildschirm neben dem Personal-/Charaktersymbol und dann auf das erscheinende Geldbeutelsymbol klicken.

Dies gibt Ihnen dann drei Optionen für Kreditgeber – Two Point Bank, Swindles und Smell My Cash. Jeder bietet unterschiedliche Geldbeträge zu einem anderen Zinssatz an, aber Sie können genau steuern, wie viel Sie mit den angebrachten gleitenden Skalen leihen. Je höher der Prozentsatz, desto mehr Geld müssen Sie zurückzahlen. Je weniger Zeit Sie haben, um es zurückzuzahlen, desto größer ist der Betrag, den Sie pro Monat geben müssen.

Sobald Sie einen Kredit aufgenommen haben, erhalten Sie das Geld sofort, sind jedoch an die monatliche Rückzahlung gebunden. Die Formel für die Rückzahlung lautet nach dem, was wir ausrechnen können:

  • (Gesamtdarlehensbetrag x angegebener Zinssatz) / Darlehenslaufzeit

Das ist jedoch keine große Sache, da das kleine Kästchen, das erklärt, wie viel Sie monatlich zahlen, ziemlich klar macht, was Ihr Ziel ist. In der Regel ist nichts Schlechtes daran, einen Kredit aufzunehmen – es ist eine gute Möglichkeit, in Geschäftsentscheidungen zu investieren, die sich später auszahlen, und eine großartige Methode, wenn es darum geht, das Campus-Level in Two Point Campus zu erhöhen – aber Sie sollten es nicht tun. t leihen Sie nicht mehr als Sie brauchen, um Ihre Schulden zu minimieren. Wir empfehlen auch nicht, mehr als einen Kredit gleichzeitig aufzunehmen, wenn Sie dies vermeiden können, obwohl die Umstände Sie manchmal dazu zwingen können.

Wenn Sie genug haben, können Sie jederzeit zu diesem Menü zurückkehren, um Ihre gesamten Schulden zurückzuzahlen. Sie sollten dies auf jeden Fall tun, wenn es eine sichere Option ist – es bringt Ihr monatliches Einkommen wieder auf ein normales Niveau und bringt Ihre Finanzen etwas mehr unter Kontrolle.

Wenn Sie in Two Point Campus Hals über Kopf in die Schulden und „die Roten“ rutschen, stecken Sie in Schwierigkeiten. Spieler können nichts kaufen, solange sie negative Zahlen haben, was bedeutet, dass sie nicht viel tun können, um ihren Verlust rückgängig zu machen, sobald sie Schulden haben. Hier sind jedoch einige hilfreiche Ratschläge, um Ihren Campus finanziell stabil zu halten. Wenn Sie nach allgemeineren Ratschlägen suchen, werden unsere Two Point Campus-Tipps natürlich viel dazu beitragen, dass Sie die schlimmsten Ereignisse überstehen, die ein Universitätsmanager durchmachen kann.

  • Wenn Sie Geld verlieren, handeln Sie. Es reicht nicht aus, zu warten, bis Sie im Minus sind – wenn Sie mehrere Monate lang jedes Mal Verluste machen, beginnen Sie damit, Änderungen vorzunehmen, um Katastrophen zu vermeiden. Je weniger Geld Sie auf der Bank haben, desto schwieriger ist es, den Kurs zu korrigieren.
  • Verkaufen Sie, was Sie nicht brauchen. Zusätzliche Räume, Gegenstände und Dekorationen können alle verkauft werden. Es kann sich negativ auf die Statistiken auswirken, aber manchmal müssen harte Entscheidungen getroffen werden. Konzentrieren Sie sich zuerst auf Unwesentliches und Eitelkeiten. Forschungs- und Schulungsräume, so nützlich sie auch sind, können zur Not abgebrannt werden, ebenso wie Außendekorationen. Alternativ können einige der besten Two Point Campus-Forschungsprojekte und -Upgrades Ihnen tatsächlich einen großen Batzen Geld einbringen – obwohl Sie einen Lehrer im Labor bei der Arbeit haben müssen.
  • Investieren Sie in das, was Sie haben. Stellen Sie sicher, dass Ihr Geld so effektiv wie möglich ausgegeben wird. Anstatt einen teuren neuen Mitarbeiter einzustellen, versuchen Sie, die vorhandenen zu schulen. Wenn Sie zusätzliche Räume haben, verkaufen oder verwenden Sie sie um. Unterbrechen Sie das Spiel, sehen Sie sich Ihre Situation an und überlegen Sie, wie Sie das wenige Geld, das Ihnen noch bleibt, am effektivsten einsetzen können.
  • Einen Kredit aufnehmen. Es ist riskant, aber vielleicht ist es die beste Idee, in einige neue Klassenzimmer oder Einrichtungen zu investieren, um Ihren Kurs zu verbessern – was zu zufriedeneren Schülern und mehr XP-Boni führt. Wenn Sie wieder Gewinne machen können, ist das das Wichtigste.
  • Gehälter und Studiengebühren ändern. Die Studiengebühren können zu Beginn des neuen Jahres geändert werden, während die Personalgehälter in den Verwaltungsregisterkarten geändert werden können. Ihre Mitarbeiter weniger zu bezahlen oder mehr Geld von Studenten zu verlangen, wird sie nicht glücklich machen, aber es kann kurzfristig helfen.
  • Schließe Herausforderungen ab. Die kleinen Herausforderungen, Bewertungen, Inspektionen und mehr können Zehntausende von Dollar in Ihre Tasche bringen – ein nützlicher Vorteil im Notfall.
  • Erweitern Sie nicht unnötig. Wenn Kredite keine Option sind, machen Sie nicht den Fehler, zu versuchen, größer zu werden. Die Entwicklung neuer Kurse und die Erweiterung Ihrer Studentenbasis bedeutet immer, dass Sie mehr bezahlen müssen, um sie zufrieden zu stellen, da die Ressourcen, die Sie bereits haben, nicht ausreichen werden, um den neuen Zustrom zu unterstützen. Sicher, die anfängliche Auszahlung könnte höher sein, aber wenn Sie sie nicht alle unterstützen können, werden sie schließlich durchdrehen und Sie verlassen.
Verwandt :  Warum einige Spiele 64-Bit-Unterstützung benötigen