PlayStation Now auf dem PC – Das musst du wissen

Nur eine Woche nach der Ankündigung startete PlayStation Now auf dem PC, sodass Windows-Benutzer Hunderte von PS3- und PS2-Spielen per Streaming auf ihren Rigs spielen können. Es ist ein großer Schritt für Sony, da die Grenze zwischen Konsole und PC nach der Entscheidung von Microsoft Anfang des Jahres, seine größten Xbox One-Spiele auf Windows zu bringen, immer verschwommener wird.

Der Service ist größtenteils reibungslos und einfach zu bedienen und bietet eine wachsende Bibliothek von über 400 Spielen zu einem Preis von 19,99 USD / 12,99 GBP pro Monat (nach einer einwöchigen kostenlosen Testversion). Da es sich jedoch um eine neue und aufregende Plattform handelt, gibt es viele Fragen zu PlayStation Now, die Sie wahrscheinlich haben. Hier werden wir versuchen, die größten zu beantworten.

Muss ich einen PS3- oder PS4-Controller verwenden?

Als PlayStation Now zum ersten Mal auf den Markt kam, schien man davon auszugehen, dass man zum Spielen von Spielen einen PS4-Controller verwenden musste, was bei einem Preis von 50 bis 60 US-Dollar ausreichen würde, um ein anständiges Paket in ein erpresserisches zu verwandeln.

Zum Glück ist dies nicht der Fall. Sie können genauso gut einen Plug-and-Play-Controller für Xbox 360 oder Xbox One mit voller Rumble-Funktionalität verwenden und alle Tasten werden automatisch ihren PS4-Äquivalenten zugewiesen. PC-Eingefleischte werden enttäuscht sein zu hören, dass Sie keine Tastatur und Maus verwenden können.

Sieht es gut aus und spielt es sich gut?

Für die verwöhnten Augen des PC-Spielers, der an 1080p, 1440p und höhere Auflösungen gewöhnt ist, sind PS3-Spiele, die mit 1280 x 720 gestreamt werden (keine 1080p-Option, selbst für Spiele, die dies nativ unterstützen), ein bisschen ein Dorn im Auge. Die Spiele liefen auf meiner 100-Mbit/s-Verbindung sehr flüssig, und ich hatte während meiner Sessions mit Infam 2 und The Last of Us keine Verzögerung, die das Gameplay behinderte. Bei dieser Art von Leistung sehe ich nicht ein, warum es nicht die Möglichkeit geben sollte, die Streams für die Spiele, die dies zulassen, auf höhere Auflösungen zu bringen.

Die Spielbarkeit steht natürlich an erster Stelle, daher werden wir hoffentlich eine verbesserte Videoqualität sehen.

ps-now-on-pc-berüchtigt-2

Kann ich Multiplayer-Spiele spielen?

Jawohl. Es gibt viele großartige lokale Multiplayer-Spiele auf PlayStation Now – Street Fighter IV Ultra, Bomberman Ultra und Borderlands: The Pre-Sequel, um nur einige zu nennen – und alle können gespielt werden, solange Sie genügend Controller haben.

Verwandt :  Top Raspberry Pi Spiele aus dem Pi Store

Wie wäre es mit online?

Online-Spiele werden ebenfalls unterstützt, sodass PC-Spieler technisch gesehen online mit ihren Freunden konkurrieren können. Aber es gibt einen Haken: Heutzutage spielen relativ wenige Leute online auf der PS3. Von den größeren Spielen auf PS Now – Last of Us, Uncharted 3, Borderlands Pre-Sequel – haben die meisten von ihnen überarbeitete PS4-Versionen, die die Online-Menschen anziehen. Die Remaster sind leider nicht mit den PS3/PS Now-Versionen kompatibel, bei denen die Online-Server weitgehend leer sind.

Vielleicht wird PS Now auf PC eines Tages so ein Hit, dass es eine engagierte Community von PC-Spielern geben wird, die online mit ihren Streaming-Freunden spielen, aber nicht den Atem anhalten. Auf absehbare Zeit wird der Online-Aspekt von PS Now wahrscheinlich unfruchtbar bleiben.

ps-now-on-pc-online-connecting

Wie gut ist die Spielesammlung?

Die PS Now-Bibliothek besteht im Allgemeinen aus älteren Spielen, wie Sie es angesichts der alternden Plattform der PS3 erwarten würden. Aber wenn man bedenkt, dass es immer noch neue Spiele für die PS3 gibt, ist es ein bisschen enttäuschend, keinen der neueren EA Sports-Titel, Destiny, oder ein aktuelles Call of Duty (das im Gegensatz zur PC-Version über einen geteilten Bildschirm verfügt) zu sehen ). Die meisten der besten Spiele auf PS Now haben glänzende PS4-Remaster, was den Dienst wie eine Müllhalde für veraltete Spiele aussehen lässt.

Wenn Sie jedoch keine PS3 oder PS4 haben und Klassiker wie die God of War-Spiele, Uncharted 3, Shadow of the Colossus, The Last of Us, Heavy Rain, Infam 2 und andere exklusive PS3-Spiele spielen möchten, dann gibt es hier mindestens ein paar Monate Spielzeit für Sie.

Wie oft wird die Bibliothek aktualisiert?

Jeden Monat werden der PS Now-Bibliothek etwa acht bis fünfzehn Spiele hinzugefügt, von denen die meisten mindestens ein paar Jahre alt sind. Das ist zwar eine anständige Anzahl neuer Spiele, aber es wäre ein gutes Zeichen des Engagements für den Service, wenn Sony einige neuere Titel hinzufügen würde.

Abschluss

Es hat definitiv etwas Magisches, PS3-Klassiker auf Ihrem PC zu spielen, aber der innovative Streaming-Dienst hat das Gefühl, dass es noch einen langen Weg vor sich hat, bis er sein Potenzial ausschöpfen kann. Neuere Spiele und bessere Auflösungen würden helfen, ebenso wie die Möglichkeit, einzelne Spiele zu mieten, anstatt ein monatliches Abonnement abzuschließen. Abgesehen von den etwa zehn AAA-Exklusiven handelt es sich bei den Spielen hauptsächlich um Indie-Angebote und plattformübergreifende Spiele, die für die meisten PC-Spieler nicht ausreichen, um ein dauerhaftes Abonnement zu rechtfertigen.

Im Moment ist es eine Neuheit mit ungenutztem Potenzial, und Sie können mit einer kostenlosen einwöchigen Testversion reinschnuppern. Hast du es schon ausprobiert? Was sind deine Gedanken?

Verwandt :  Alles, was Sie über den Bitcoin XT-Split wissen müssen

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.