Wie WiFi6 Ihr Zuhause (und Ihr Geschäft) verbessert

Erinnerst du dich an das erste Mal, als du zu Hause eine WiFi-Verbindung hattest?

Die Möglichkeiten schienen endlos und plötzlich waren sie es. Es entstanden ganz neue Geräte, von angeschlossenen Türklingeln bis hin zu angeschlossenen Thermostaten. Es gab auch eine Zunahme der verbundenen Geräte pro Person.

Wo das Internet früher nur von einem gemeinsam genutzten Heimcomputer aus verfügbar war, verfügen die Benutzer jetzt über mehrere Geräte, darunter Telefone, Laptops, E-Reader, Spielesysteme und mehr.

Leider hatte die ältere Generation von WiFi Probleme, mitzuhalten. Obwohl die Geschwindigkeiten gestiegen sind, weist es immer noch einen schwerwiegenden Fehler auf. Viele aktuelle WLAN-Router stellen jeweils nur eine Verbindung zu einem Gerät her und senden und empfangen nur Informationen von diesem Gerät, bevor sie zum nächsten wechseln.

Neuere WiFi5-Router können gleichzeitig eine Verbindung zu 4 Geräten herstellen. WiFi6 kann unterdessen eine Verbindung zu mehreren Geräten gleichzeitig herstellen und so unsere vernetzten Haushalte und Geschäfte revolutionieren.

Alte Technologie verursacht eine Verzögerung


Ihr alter WLAN-Router erledigt den Job, aber manchmal hat er Schwierigkeiten, Schritt zu halten. Sie können Streaming-Videos sehr gut ansehen, aber wenn die Kinder alle mit ihren Freunden Fortnite spielen, ist Ihr Video möglicherweise puffernder.

Je mehr Geräte dort mit einem einzelnen WLAN-Router verbunden sind, desto länger dauert es, bis das Signal zu Ihrem Gerät zurückkehrt. Jedes Mal, wenn Sie Ihrem alten Netzwerk ein neues Gerät hinzufügen, wird das Signal noch langsamer.

Die Geschichte des Signals und WiFi

1941 patentierte die Hollywood-Schauspielerin Hedy Lamarr das Frequenzsprung-Spread-Spectrum, um Torpedos während des Zweiten Weltkriegs unentdeckt zu führen. Die Technologie hat Signale mit unterschiedlichen Frequenzen nach einem vorgegebenen Muster übersprungen, genau wie WiFi heute funktioniert.

Tatsächlich wird diese Erfindung auch in Bluetooth und ZigBee sowie in vielen anderen Technologien verwendet. Seine Bedeutung wurde Jahrzehnte nach seiner Erfindung nicht entdeckt. Dann erhielt Lamarr schließlich 1997 Anerkennung für seine Arbeit. Dies ist drei Jahre vor seinem Tod.

ARPANET war das erste Netzwerk mehrerer Computer, die miteinander verbunden waren, um miteinander zu kommunizieren. Es gilt als Vorgänger des Internets. Das erste drahtlose Netzwerk wurde 1971 an der Universität von Hawaii unter Verwendung von Funkkommunikation entwickelt.

Dann wurde TCP / IP 1983 erfunden, um ein einzelnes Netzwerk in ein Netzwerk von Netzwerken umzuwandeln. Das World Wide Web folgte 1990. Vor, während und nach diesen wichtigen Meilensteinen wurden mehrere technologische Fortschritte erzielt, um uns heute modernes WLAN zu bieten.

Verwandt :  So analysieren Sie den Website-Traffic, das Einkommen und die Backlinks von Mitbewerbern

Upgrade auf Wifi 6: Die Zukunft von WiFi

Zukunft von WiFi

WiFi5-Router haben die Verbindungen von jeweils einem Gerät auf vier erhöht. Im Jahr 2017 hatte der durchschnittliche amerikanische Haushalt fünf angeschlossene Geräte, genug, um die Verbindung für alles zu verlangsamen. Darüber hinaus ist die durchschnittliche Anzahl angeschlossener Geräte auf mehr als das Dreifache gegenüber 2017 gestiegen, was den Bedarf an noch besserer Technologie mit sich bringt.

Denken Sie an Ihren angeschlossenen Thermostat und an alle Zusatzgeräte, die Sie mit dem Thermostat verbinden können. Jedes Gerät verfügt über eine eigene WLAN-Verbindung. Denken Sie als Nächstes an Ihren IoT-Kühlschrank, der mit Ihrer Alexa verbunden ist, damit Sie den Inhalt Ihres Kühlschranks überprüfen können, bevor Sie aus dem Büro nach Hause kommen. Es gibt alle mit WLAN verbundenen Fernseher, Spielesysteme, Tablets, Laptops und mehr, von denen jeder Ihr System blockiert.

WiFi6 wird die Art und Weise revolutionieren, wie wir zu Hause und bei der Arbeit eine Verbindung zum Internet herstellen. Die neue WiFi-Generation kann nicht nur gleichzeitig eine Verbindung zu mehreren Geräten herstellen, sondern auch größere Informationspakete verarbeiten, die von jedem Gerät stammen. Denken Sie an alle Laptops in Ihrem Arbeitsnetzwerk und daran, wie langsam das Internet ist, wenn alle am selben Tag im Büro sind. Ein Upgrade auf WiFi6 verbessert die Situation.

Siehe auch: Haupttrends in der Fernarbeit im Jahr 2019, über die Sie mehr wissen sollten

Der Bedarf wächst

Bis zum nächsten Jahr wird es weltweit über 20 Milliarden IoT-Geräte geben. Dies ist mehr als das 2,6-fache dessen, was wir heute bereits haben.

Halten Sie vor dem Kauf Ihres nächsten IoT-Toasters an und fragen Sie sich, ob Ihr Netzwerk für die Verarbeitung eines anderen angeschlossenen Geräts bereit ist. Vielleicht ist es an der Zeit, auf WiFi6 umzusteigen, um Ihre geistige Gesundheit zu retten. Lerne mehr über Geschichte und Zukunft von WiFi der Infografik unten!

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.