5 Dinge, die Sie über das iOS 16.0.2-Update wissen sollten

Apple hat ein neues iOS 16.0.2-Update für iPhone-Benutzer bereitgestellt.

iOS 16.0.2 ist ein Point-Upgrade. Und obwohl es klein ist, bringt es einige dringend benötigte Fehlerkorrekturen für diejenigen, die den Sprung zum neuen Betriebssystem des Unternehmens geschafft haben.

Vor diesem Hintergrund möchten wir Sie durch alles führen, was Sie über Apples neuestes iOS 16-Update für das iPhone wissen müssen.

In dieser exemplarischen Vorgehensweise führen wir Sie durch die Änderungen von iOS 16.0.2, die aktuelle Leistung der Software, Probleme mit iOS 16.0.2, den Jailbreak-Status von iOS 16.0.2 und mehr. Wir beginnen mit einigen Gedanken zur Leistung von iOS 16.0.2.

iOS 16.0.2 Überprüfung

Wenn auf Ihrem iPhone derzeit iOS 16.0 oder iOS 16.0.1 ausgeführt wird, sehen Sie die kleinste Downloadgröße.

Für Benutzer von iOS 16.0 beträgt der Download von iOS 16.0.2 etwa 250 MB. Sie können eine ähnliche Größe für andere iPhone-Modelle erwarten, auf denen die vorherige Version von iOS 16 ausgeführt wird.

Die genaue Größe des iOS 16.0.2-Downloads hängt von Ihrem iPhone-Modell und der aktuell ausgeführten iOS-Version ab. Wenn auf Ihrem iPhone eine ältere Version von iOS ausgeführt wird, z. B. iOS 15, wird ein größerer Download angezeigt, da Ihr Update die Änderungen der übersprungenen Updates enthält.

Wenn Sie von iOS 16.0 oder iOS 16.0.1 (nur iPhone 14/iPhone 14 Pro) aufsteigen, sollte der Installationsvorgang maximal 10 Minuten dauern. Die Installation auf einem iPhone 12 Pro dauerte etwa sechs Minuten.

Wir verwenden iOS 16.0.2 seit sehr kurzer Zeit auf einem iPhone 12 Pro und hier ist, was wir bisher über die Leistung der Software gelernt haben:

Wenn Sie mit Fehlern und/oder Leistungsproblemen unter iOS 16.0.1 oder iOS 16.0 zu tun haben, sollten Sie wahrscheinlich noch heute das iOS 16.0.2-Update auf Ihrem iPhone installieren.

Wenn Sie Hilfe bei der Entscheidung über ein Upgrade auf iOS 16.0.2 benötigen, sehen Sie sich unsere Gründe an, die Software jetzt auf Ihrem iPhone zu installieren und nicht.

Probleme mit iOS 16.0.2

Das iOS 16.0.2-Update bereitet einigen iPhone-Nutzern bereits Probleme. Einige Probleme sind brandneu, andere wurden von früheren Versionen von iOS übernommen.

Die aktuelle Liste der Probleme mit iOS 16.0.2 umfasst anormale Batterieentladung, Installationsprobleme, UI-Verzögerung, Probleme mit Touch ID und Face ID sowie Probleme mit verschiedenen Apps.

Wenn Sie unter iOS 16.0.2 auf ein Problem stoßen, werfen Sie einen Blick auf unsere Liste der Fehlerbehebungen für die häufigsten Probleme. Wir haben auch einige Tipps veröffentlicht, die Ihnen helfen könnten, die Leistung Ihres Telefons zu verbessern, und einige Tipps, die Ihnen helfen könnten, eine schlechte Akkulaufzeit von iOS 16 zu beheben, wenn Sie darauf stoßen.

Verwandt :  So führen Sie doppelte iPhone-Kontakte zusammen oder entfernen sie

Apple signiert derzeit iOS 16.0 und iOS 15.7, was bedeutet, dass Sie die Software Ihres iPhones zurück auf eine ältere Version von iOS verschieben können, um die Leistung Ihres iPhones zu verbessern. Ein Downgrade auf etwas älteres als iOS 15.7 ist nicht möglich.

Denken Sie daran, wenn Sie mit iOS 15.6.1 oder älter gute Erfahrungen gemacht haben. Sobald Sie zu einer neueren Software wechseln, können Sie nicht mehr zurückkehren.

Weitere Informationen zum Downgrade-Prozess finden Sie in unserem Leitfaden.

iOS 16.0.2-Funktionen: Was ist neu

Apples Punkt-Updates (xxx) bringen normalerweise Sicherheitspatches und Fehlerkorrekturen für iPhone-Benutzer. iOS 16.0.2 enthält Fehlerkorrekturen, aber keine neuen Sicherheitspatches an Bord.

Hier ist das vollständige Änderungsprotokoll für iOS 16.0.2:

iOS 16.0.2 bringt keine neuen Funktionen auf das iPhone.

iOS 16.0.2 Jailbreak

Wenn Sie immer noch jailbreaken, stellen Sie sicher, dass Sie das iOS 16.0.2-Update vermeiden.

Wir erwarten nicht, dass Entwickler heute oder in naher Zukunft ein Tool veröffentlichen, das mit iOS 16 kompatibel ist. Wenn Sie immer noch jailbreaken, halten Sie Ausschau nach neuen Informationen.

Wir lassen Sie wissen, wenn wir mehr erfahren.

Was kommt als nächstes

Das Unternehmen hat bestätigt, dass sich eine neue Version von iOS 16 und iOS 16.1 derzeit im Betatest befindet. Wir gehen davon aus, dass die Veröffentlichung irgendwann im Oktober zusammen mit iPadOS 16.1 und macOS Ventura erfolgen wird.

Wenn Sie nicht auf das offizielle Veröffentlichungsdatum warten können/wollen, können Sie versuchen, die Beta-Version von iOS 16.1 herunterzuladen und zu sehen, ob es hilft, Ihre Probleme zu lösen.

Weitere Informationen zu iOS 16.1 und der Beta-Version finden Sie in unserer exemplarischen Vorgehensweise. Weitere Informationen zum Veröffentlichungsdatum von iOS 16.1 finden Sie in unserem Leitfaden.