5 Dinge, die Sie über das iPadOS 15.6.1-Update wissen sollten

Apple hat ein neues iPadOS 15.6.1-Update nachgeschoben iPad, iPad Pro, iPad Airund Ipad Mini Benutzer auf der ganzen Welt.

iPadOS 15.6.1 ist ein kleines Punkt-Upgrade und bringt ein paar wichtige Sicherheitspatches für iPad-Benutzer. Es hat keine bekannten Fehlerbehebungen oder Funktionen an Bord.

In dieser exemplarischen Vorgehensweise führen wir Sie durch die Leistung des iPadOS 15.6.1-Updates, iPadOS 15.6.1-Probleme, die besten Orte, um Feedback zu Fehlern und Leistungsproblemen zu finden, den iPadOS 15.6.1-Jailbreak-Status und mehr.

Wir beginnen mit einem kurzen Blick auf die Leistung des iPadOS 15.6.1-Updates.

Überprüfung von iPadOS 15.6.1

Wenn auf Ihrem iPad derzeit iPadOS 15.6 ausgeführt wird, erfordert iPadOS 15.6.1 einen relativ kleinen Download.

Wenn auf Ihrem iPad eine ältere Version von iPadOS ausgeführt wird, ist Ihr Download wahrscheinlich größer. Das liegt daran, dass die Funktionen und Korrekturen von iPadOS-Updates, die Sie übersprungen haben, in das Upgrade Ihres Geräts integriert werden.

Die Installation von iPadOS 15.6.1 sollte etwa 10 Minuten dauern. Die Installation auf einem älteren iPad Pro dauerte etwa sieben Minuten.

Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von iPadOS 15.6.1 finden Sie in unserem Leitfaden.

Wir verwenden das iPadOS 15.6.1-Update seit sehr kurzer Zeit auf einem iPad Pro (2018) und hier ist, was wir bisher über seine Leistung gelernt haben:

Wenn Sie mit Fehlern oder Leistungsproblemen auf iPadOS 15.6 oder einer älteren Version von iPadOS zu tun haben, sollten Sie sofort über die Installation des iPadOS 15.6.1-Updates nachdenken.

Probleme mit iPadOS 15.6.1

iPad-Benutzer stoßen auf verschiedene iPadOS 15.6.1-Probleme, während wir uns vom Veröffentlichungsdatum entfernen.

Die aktuelle Liste der iPadOS 15.6.1-Probleme umfasst anormale Batterieentladung, Installationsprobleme, Probleme mit Erst- und Drittanbieter-Apps, Bluetooth-Probleme, Face ID-Probleme und Wi-Fi-Probleme.

Wenn Sie unter iPadOS 15.6.1 auf Probleme stoßen, werfen Sie einen Blick auf unsere Fixes für die häufigsten Probleme. Wir haben auch Tipps veröffentlicht, die Ihnen helfen, die Leistung Ihres iPads zu verbessern, und Tipps, die Ihnen helfen könnten, die Akkulaufzeit Ihres iPads zu verbessern.

Wenn Sie die Leistung von iPadOS 15.6.1 auf Ihrem iPad nicht ertragen können, beachten Sie, dass Sie ein Downgrade auf ältere iPadOS-Software durchführen können.

Apple signiert derzeit iPadOS 15.6, was bedeutet, dass Sie die Software Ihres iPads auf die vorherige Version von iPadOS zurückversetzen können, wenn Sie der Meinung sind, dass dies die Leistung verbessern könnte.

Leider können Sie die Software Ihres iPads nicht zurück auf etwas älteres als iPadOS 15.6 verschieben. Der Weg zurück zu älterer Firmware ist geschlossen und wird nicht wieder geöffnet.

Verwandt :  So übertragen Sie Aktivitätsdaten von der Gesundheits-App auf ein neues iPhone

Dies bedeutet, dass diejenigen von Ihnen, die von iPadOS 15.5 und darunter aufspringen, mit Vorsicht vorgehen sollten. Sobald Sie zu iPadOS 15.6.1 wechseln, gibt es kein Zurück mehr zu Ihrer aktuellen Version von iPadOS.

iPadOS 15.6.1-Funktionen

Apples Punkt-Updates (xxx) bringen normalerweise Verbesserungen unter der Haube für das iPad, und genau das erhalten Sie von iPadOS 15.6.1.

iPadOS 15.6.1 bietet zwei Sicherheitsverbesserungen für kompatible iPad-Modelle, über die Sie weiter unten mehr erfahren können Apples Sicherheitsseite.

iPadOS 15.6.1 Jailbreak

Wenn Sie immer noch jailbreaken, vermeiden Sie vorerst iPadOS 15.6.1.

Hacker sagen, dass sie es sind Planung einen neuen iPad-Jailbreak zu veröffentlichen, der mit iPadOS 15 kompatibel ist, aber es sieht so aus, als würde er zunächst nur mit älteren Versionen des Betriebssystems funktionieren. Wenn Sie also einen Jailbreak durchführen möchten, vermeiden Sie ein Upgrade auf neuere Versionen von iPadOS 15.

Was kommt als nächstes

Apple arbeitet derzeit an seinem neuen Betriebssystem iPadOS 16 und die Software befindet sich derzeit im Beta-Test vor ihrer Veröffentlichung im Herbst.

Das Unternehmen wird wahrscheinlich die endgültige Version von iPadOS 16 zusammen mit neuen iPad Pros veröffentlichen. Derzeit sieht es so aus, als ob die endgültige Veröffentlichung irgendwann im Oktober erfolgen wird, obwohl Apple noch kein offizielles Datum bestätigt hat.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.