7 der nützlichsten iPhone-Einstellungen, die Sie nicht verwenden

Die App „Einstellungen“ des iPhones ist ein Labyrinth aus gut versteckten Optionen und nützlichen Anpassungen. Sie werden jedoch nicht sofort angezeigt, wenn Sie nicht wissen, wo Sie suchen sollen. Noch verwirrender ist, dass einige der besten Einstellungen überhaupt nicht in der Einstellungen-App enthalten sind.

Heute werden wir uns einige der weniger bekannten iPhone-Einstellungen ansehen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

1. Invertieren Sie die Bildschirmfarben

nützliche iPhone-Einstellungen


Wir sind alle an das Aussehen eines iPhones gewöhnt. Die verschiedenen Bildschirmmenüs verwenden seit Jahren einen hellgrauen Ton.

Vielleicht ist Ihnen das Farbschema langweilig, vielleicht möchten Sie nur mit Ihren Freunden sprechen, oder Sie benötigen aufgrund von Sehproblemen ein dunkleres Thema. Was auch immer der Grund sein mag, es ist möglich, die Farben eines iPhones zu invertieren.

Öffnen Sie die App Einstellungen und navigieren Sie zu Allgemein> Barrierefreiheit> Anzeigeeinheiten> Farben invertieren. Sie haben zwei Möglichkeiten. Sie können entweder alle Farben auf dem Bildschirm invertieren oder die Bilder, Videos und anderen Medien unverändert lassen.

Hinweis: Durch Invertieren der Farben Ihres Bildschirms wird die Nachtschichtfunktion auf Ihrem iPhone automatisch deaktiviert.

2. Priorisieren Sie App-Downloads

nützliche iPhone-Einstellungen

Alle Apps auf Ihrem Telefon auf dem neuesten Stand zu halten, ist wie ein Vollzeitjob. Und frustrierend ist, dass das iPhone nicht mehrere Apps gleichzeitig herunterlädt.

Wenn Sie einen Massen-Download von Updates durchführen, sind einige Apps möglicherweise eine Weile nicht verfügbar, während sie auf ihren Platz oben in der Download-Warteschlange warten. Es ist ärgerlich, wenn eine App, die Sie ständig verwenden, betroffen ist.

Aber wussten Sie, dass Sie bestimmte Apps priorisieren können, die zuerst heruntergeladen werden sollen? Während Sie eine App herunterladen, drücken Sie 3D Touch (oder drücken Sie lange) und wählen Sie Download priorisieren in der Liste der Optionen. Die App wird an die Spitze der Download-Warteschlange gestellt.

3. Trennen Sie sich automatisch von schwachem WLAN

nützliche iPhone-Einstellungen


Wie die meisten Smartphones kann Ihr iPhone unterwegs automatisch eine Verbindung zu bekannten Wi-Fi-Netzwerken herstellen.

Wenn Sie jedoch viel Zeit mit öffentlichen Netzwerken verbracht haben, wissen Sie, wie langsam und schwach sie gelegentlich sein können. In solchen Situationen ist es sinnvoller, einfach das mobile Datennetz Ihres Netzbetreibers zu verwenden.

Sie können Ihr Telefon vorab automatisch von schwachen Netzwerken trennen. Bewegen Sie sich in Richtung Einstellungen> Mobilfunk> Wi-Fi-Assistent. Das schwache Netzwerk wird gelöscht, wenn die Geschwindigkeiten zu langsam sind.

Beachten Sie, dass Sie durch die Aktivierung von Wi-Fi Assist mit größerer Wahrscheinlichkeit während Ihres Abrechnungszyklus eine erhebliche Menge an Mobilfunkdaten verbrauchen.

verbunden :  So beheben Sie den iOS-Fehler, mit dem Hacker Ihre Fotos anzeigen können

4. Sperren Sie Ihre Notizen

nützliche iPhone-Einstellungen

Trotz aller Sicherheitstipps zum Speichern von Passwörtern, Online-Banking-Details und anderen vertraulichen Daten verwenden viele Benutzer die Notes-App, um diese Informationen zu verfolgen. Wenn Ihr Telefon verloren geht oder gestohlen wird, besteht durch das Vorhandensein persönlicher Informationen die Gefahr eines Identitätsdiebstahls.

Wenn Sie sich Sorgen über den Inhalt Ihrer Notes-App machen, müssen Sie die App-Sperrfunktion einrichten.

Gehe zu Einstellungen> Notizen> Passwort. Sie können ein Passwort und einen Hinweis eingeben. Wenn Sie lieber Ihren Fingerabdruck als ein Passwort verwenden möchten, schieben Sie den Schalter neben Verwenden Sie die Touch ID in dem Sicher Position. Um eine Notiz zu sperren, ziehen Sie sie nach links und tippen Sie auf das Schlosssymbol.

Beachtung: Gemäß der Meldung auf dem Bildschirm werden Sie dauerhaft von allen gesperrten Notizen gesperrt, wenn Sie Ihr Passwort vergessen. Es gibt keinen Wiederherstellungsprozess.

5. Sprachsynthese

nützliche iPhone-Einstellungen

Text-to-Speech ist eines der Dinge, von denen Sie viel hören, aber niemals darüber nachdenken, sie zu verwenden. Funktionalität verdient mehr Aufmerksamkeit. Denken Sie: Wäre es cool, sich während der Fahrt einen Artikel anzuhören? Oder um ein normales E-Book in Audio-Form zu genießen, während Sie auf einer langen Flugreise stecken?

Das Beste ist, dass Text to Speech fast keine Einrichtung erfordert und einfach zu verwenden ist. In deinem Telefon die Einstellungen Anwendung, drücken Sie auf Allgemein> Barrierefreiheit> Reden.

Sie haben zwei Möglichkeiten: Geben Sie die Auswahl an und Écran Sprechen. Sie müssen aktivieren Geben Sie die Auswahl an;; Es ist nützlicher zum Anhören von Inhalten.

Schließen Sie dann die App Einstellungen und suchen Sie nach Text. Drücken Sie lange auf die Wörter und ziehen Sie den Textmarker um das, was Sie hören möchten. Zum Schluss drücken Sie Sprechen im Popup-Fenster.

6. Ändern Sie die Videoauflösung

nützliche iPhone-Einstellungen


Die Kamera des iPhones ist besser als je zuvor. Aber Spitzenqualität hat ihren Preis. Videodateien sind größer.

Eine Minute Video benötigt nur 40 MB, wenn Sie es in 720p mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen, während eine Minute 4K-Video etwa 170 MB benötigt. Und natürlich sehen hochauflösende Videos auf 4K-Fernsehern großartig aus. , aber wie oft wirst du das machen?

Wenn Sie etwas mehr Speicherplatz auf Ihrem Telefon freigeben möchten, sollten Sie die Videoqualität verringern. Wenn Sie Ihre Erinnerungen lebendig halten und viel freien Speicherplatz haben möchten, sollten Sie die Verwendung von 4K-Qualität in Betracht ziehen, wenn Ihr iPhone dies unterstützt.

Um die Auflösung zu ändern, gehen Sie zu Einstellungen> Kamera> Video aufnehmen. Ihr iPhone-Modell benötigt eine kompatible Auflösung und Bildrate.

verbunden :  Sie können jetzt mit Signal verschlüsselte Videoanrufe tätigen

7. Blockieren Sie Web-Tracker

nützliche iPhone-Einstellungen

Wir alle müssen unseren Online-Datenschutz ernst nehmen. Eine der häufigsten Möglichkeiten, Sie heute auszuspionieren, sind eingebettete Anzeigen. Sie ermöglichen es Werbetreibenden, Ihnen über mehrere Websites hinweg zu folgen.

Wenn Sie iOS 11 oder höher verwenden, können Sie die Verfolgung beenden, wenn Sie Safari verwenden. Websites werden erheblich daran gehindert, Ihnen im Internet zu folgen.

Um die Sicherheitsfunktion zu aktivieren, öffnen Sie die App Einstellungen und gehen Sie zu Safari> Datenschutz und Sicherheit. Sie müssen die Schaltflächen neben Cross-Site-Tracking verhindern und Websites bitten, mir nicht in die Position Ein zu folgen.

Es gibt noch viel mehr iPhone-Einstellungen zu entdecken

In diesem Artikel haben wir Ihnen sieben iPhone-Einstellungen vorgestellt, die Sie zuvor möglicherweise noch nicht verwendet haben. Sie können alles tun, von der Beschleunigung Ihres täglichen Gebrauchs bis zur Verbesserung Ihrer Sicherheit.

In Wahrheit hat dieser Artikel kaum die Oberfläche zerkratzt. In der Einstellungen-App sind unzählige intelligentere Tipps und hinterhältige Verbesserungen versteckt.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.