Die iOS-Kamera-App ist aus vielen Gründen schwer zu schlagen, aber wenn Sie sie auf eine Sache festlegen müssten, kann es sein, dass Sie keine kostenlose Alternative finden, die alles macht, was die Kamera-App tut, aber besser. Ab iOS 8 hat sich die Kamera-App jedoch um einen Zeitlupenmodus und einen Zeitraffermodus zusätzlich zu den bestehenden Panorama-, Quadrat-, Foto- und Videomodi weiterentwickelt. Es ist überwältigend und versucht fairerweise, mit vielen anderen populäreren Apps zu konkurrieren, die bessere Zeitraffer- und Zeitlupenvideos aufnehmen. Wenn Sie einige dieser Modi nicht verwenden, können Sie sie mit einem Cydia-Tweak namens . aus der Kamera-App ausblenden Kameramodi die kostenlos im BigBoss-Repository verfügbar ist.

Gehen Sie nach der Installation zur App „Einstellungen“ und scrollen Sie nach unten zur Einstellung „Kameramodi“. Die Optimierung ist standardmäßig aktiviert und das Einstellungsfenster ist in zwei Abschnitte unterteilt. Aktivierte Modi und deaktivierte Modi. Ziehen Sie die Modi per Drag & Drop von einem Abschnitt zum anderen. Alle Modi, die Sie dem Abschnitt „Deaktivierte Modi“ hinzufügen, werden nicht mehr in der Kamera-App angezeigt.

hidden_modes_camera

Mit der Optimierung können Sie auch ein bisschen mehr tun; Sie können die Reihenfolge ändern, in der die Modi angezeigt werden, indem Sie die im Abschnitt „Aktivierte Modi“ aufgelisteten neu anordnen. Der Tweak ist großartig, wenn Sie bestimmte Modi wie den Square-Modus stören. Es wurde möglicherweise hinzugefügt, um das Aufnehmen von Fotos für Instagram zu erleichtern, aber wenn Sie versehentlich quadratische Fotos aufnehmen, weil Sie vergessen haben, den Modus zu ändern oder in den falschen Modus gewischt haben, ist dies eine Optimierung, für die Sie dankbar sein werden. Diese Optimierung wurde auf einem iPhone 4S mit iOS 7 getestet. Es ist mit iOS 8 kompatibel.