Der neue Facebook Messenger ist kleiner und schneller

Facebook hat eine neue Version der Messenger-App veröffentlicht, die sowohl kleiner zum Herunterladen als auch schneller zum Laden ist. Das soziale Netzwerk hat dieses Kunststück erreicht, indem es Messenger von Grund auf neu erstellt und die App mit dem Namen Project LightSpeed ​​vereinfacht hat.

Facebook hat den neuen Messenger in einem Beitrag auf detailliert beschrieben Facebook Presseraum. Das Unternehmen räumt ein, dass Messenger aufgrund der Nachfrage nach zusätzlichen Funktionen seit seiner Einführung im Jahr 2011 „schwieriger zu navigieren und die Architektur immer komplexer geworden ist“.

Facebook gestaltet Messenger von Grund auf neu

Dies inspirierte Facebook, Messenger von Grund auf neu zu überdenken. Es begann nach der Veröffentlichung von Messenger 4 und die neue Messenger-App ist jetzt für iOS verfügbar. Die App ist ein Viertel ihrer ursprünglichen Größe und wird laut Facebook doppelt so schnell geladen.

Die drei Prinzipien des neuen Messenger sind, dass er schneller, kleiner und einfacher ist. Die Geschwindigkeit macht einen großen Unterschied für Leute, die Messenger mehrmals am Tag öffnen, während die geringe Größe der App Leuten hilft, die ältere Geräte verwenden.

Die Vereinfachung von Messenger hilft allen Benutzern. Der Basiscode wurde um 84% von 1,7 Millionen Zeilen auf 360.000 Zeilen reduziert. Dies bedeutet, dass einige Funktionen vorübergehend nicht verfügbar sind, Facebook jedoch verspricht, sie in zukünftigen Updates wiederzugeben.

Wer tiefer in das Innenleben des neuen Messenger eintauchen möchte, sollte diesen Beitrag weiter lesen Facebook Engineering. Der neue Messenger wird voraussichtlich in den nächsten Wochen über ein Update verfügbar sein. Es gibt noch kein Wort über eine neue Version für Android.

Fusion von Messenger, WhatsApp und Instagram

Der neue Messenger ist kleiner, schneller und viel einfacher zu bedienen. All dies ist positiv für eine Anwendung, die zuvor aufgebläht, langsam geladen und unnötig beschäftigt war. Hoffen wir nur, dass Facebook es ablehnen kann, das Aufblähen in zukünftigen Updates zurückzubringen.

Dies ist der erste Schritt in Facebooks ehrgeizigem Plan, Messenger, WhatsApp und Instagram zusammenzuführen. Die Idee ist, dass die drei großen Apps von Facebook im selben Raum zusammenarbeiten können. Was schwierig wäre, ohne sie von Grund auf neu aufzubauen.

Verwandt :  Viber-Nachrichten werden nicht angezeigt – was zu tun ist
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.