Eine Anleitung zum Synchronisieren von iPhone-Kontakten mit dem Google-Konto

iCloud ist Ihre standardmäßige Cloud-Speicheroption zum Speichern Ihrer Kontakte auf Ihrem iPhone und zum Synchronisieren zwischen Ihrem iPad und Mac. Sie können auch Ihr Google-Konto hinzufügen, um auf Kontakte auf Ihrem iPhone zuzugreifen. Das Problem tritt jedoch auf, wenn Sie die Kontakte Ihres Google-Kontos auf Ihrem iPad oder Mac nicht sehen können.

Wenn die Kontakte zwischen Ihren Apple-Geräten nicht synchronisiert werden, können Sie Ihre Familie oder Freunde nicht direkt kontaktieren. Wann immer Sie anrufen, eine SMS senden oder einen FaceTime-Anruf tätigen möchten, wird der Name der Person nicht angezeigt. Es hilft auch, Ihren Kontakt als Backup mit Ihrem Google-Konto zu synchronisieren. Es ist jedoch erforderlich, dass Ihre Kontakte auf Ihrem iPhone mit dem Google-Konto synchronisiert werden. Hier finden Sie eine Anleitung zum Synchronisieren von iPhone-Kontakten mit Ihrem Google-Konto.

Warum sollten Sie Ihr Google-Konto mit dem iPhone synchronisieren?

Wenn Sie von Android auf das iPhone wechseln, ist die Synchronisierung Ihres Google-Kontos für den Zugriff auf Ihre Kontakte der erste Schritt bei der Einrichtung Ihres iPhones. Außerdem gibt es viele Benutzer, die E-Mail-Konten für persönliche und berufliche Zwecke haben. Wenn Sie ein Google Mail-Konto für eines der beiden haben, ist es eine gute Idee, Ihre Google-Kontakte auf Ihrem iPhone, iPad und Mac zu synchronisieren. Wenn Sie nur ein iPhone verwenden und Probleme mit der Synchronisierung von Kontakten haben, lesen Sie unseren Leitfaden, um zu beheben, dass Google-Kontakte nicht auf dem iPhone synchronisiert werden.

So synchronisieren Sie Google-Kontakte mit Ihrem iPhone

Nachdem Sie Ihr Google-Konto zu Ihrem iPhone hinzugefügt haben, müssen Sie überprüfen, ob Sie die Kontaktsynchronisierung aktiviert haben. Dies ist der erste Schritt, um sicherzustellen, dass von Ihrem iPhone aus auf alle Kontakte Ihres Google-Kontos zugegriffen werden kann. Hier ist, wie es geht.

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone.

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Kontakte.

Schritt 3: Tippen Sie auf Konten.

Schritt 4: Tippen Sie auf Gmail.

Schritt 5: Tippen Sie auf den Umschalter neben Kontakte, um die Synchronisierung auf Ihrem iPhone zu aktivieren.

Schritt 6: Schließen Sie die App „Einstellungen“, warten Sie einige Minuten und öffnen Sie die App „Kontakte“, um zu sehen, ob die Kontakte Ihres Google-Kontos sichtbar sind oder nicht.

Verwandt :  So laden Sie Songs von SoundCloud herunter

Wir empfehlen außerdem sicherzustellen, dass Ihr iPhone mit einem starken Wi-Fi-Netzwerk verbunden ist, um den Prozess der Synchronisierung von Kontakten nahtlos zu gestalten.

Wir haben auch die Lösungen behandelt, um iCloud-Kontakte zu reparieren, die nicht auf dem iPhone synchronisiert werden.

So überprüfen Sie, ob die Google Mail-Kontaktsynchronisierung auf dem Mac aktiviert ist

Sie können den oben beschriebenen Schritten folgen, um die Synchronisierung von Google-Kontakten auf Ihrem iPad zu überprüfen. Wenn Sie jedoch einen Mac haben, erfahren Sie hier, wie Sie die Synchronisierung von Google Mail-Kontakten aktivieren.

Schritt 1: Drücken Sie die Befehlstaste + Leertaste, um die Spotlight-Suche zu öffnen, geben Sie ein Systemeinstellungen, und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 2: Klicken Sie auf Internetkonten.

Schritt 3: Klicken Sie auf Google, um Ihre Google-Kontoeinstellungen zu öffnen.

Schritt 4: Stellen Sie sicher, dass die Option Kontakte ausgewählt ist. Wenn nicht, klicken Sie auf das Kontrollkästchen daneben und übernehmen Sie die Änderungen.

Schritt 5: Schließen Sie das Einstellungsfenster, warten Sie einige Minuten und öffnen Sie Kontakte mit der Spotlight-Suche auf Ihrem Mac.

Schritt 6: Klicken Sie in der linken Spalte auf die Option Alle Google, um alle Ihre Kontakte anzuzeigen.

Alternativ können Sie diese Schritte ausführen, um die Google-Kontaktsynchronisierung zu überprüfen.

Schritt 1: Drücken Sie die Befehlstaste + Leertaste, um die Spotlight-Suche zu öffnen, geben Sie ein Kontakte, und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 2: Klicken Sie in der Menüleiste oben links auf die Option Kontakte.

Schritt 3: Wählen Sie Einstellungen aus der Liste der Optionen.

Schritt 4: Klicken Sie im Fenster Einstellungen auf Konten.

Schritt 5: Klicken Sie im linken Menü unter Konten auf Google.

Schritt 6: Klicken Sie auf das Kontrollkästchen neben „Dieses Konto aktivieren“.

Schließen Sie das Fenster „Einstellungen“ und Ihre Google-Kontakte sollten nach einigen Minuten im Fenster „Kontakte“ erscheinen.

So ändern Sie das Standardkonto zum Speichern neuer Kontakte auf dem iPhone

Wenn Sie anstelle von iCloud Ihr Google-Konto zum Speichern und Synchronisieren von Kontakten auf Ihrem iPhone verwenden möchten, erfahren Sie hier, wie Sie die Standardkontoeinstellungen ändern können.

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem iPhone.

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Kontakte.

Schritt 3: Wählen Sie die Option Standardkonto.

Schritt 4: Wählen Sie Gmail aus.

Sie können die gleichen Schritte auch für Ihr iPad ausführen. Immer wenn Sie einen neuen Kontakt speichern, wird er automatisch zu Ihrem Google-Konto hinzugefügt und auf allen Ihren Geräten synchronisiert, auf denen Sie mit Ihrem Google Mail-Konto angemeldet sind.

Greifen Sie einfach auf Google Kontakte zu

Mit diesen Schritten können Sie sicherstellen, dass alle Ihre Google-Kontakte auf Ihren Apple-Geräten verfügbar sind. Wenn Sie die Google-Kontakte von Ihrem iPhone entfernen möchten, können Sie sich unseren Beitrag darüber ansehen, wie Sie die Synchronisierung von Google-Kontakten mit Ihrem iPhone beenden können. Wenn Sie zwei iPhones haben, haben wir auch einen Beitrag, der die Schritte zum Synchronisieren von Kontakten von iPhone zu iPhone behandelt.

Verwandt :  So beheben Sie eine schlechte Akkulaufzeit von iOS 11

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.