FaceTime vs. Google Duo auf dem iPhone: Sollten Sie den Wechsel vornehmen?

FaceTime ist ein bestimmendes Merkmal des iPhones. Neben iMessage ist dies der beste Weg, um mit anderen zu kommunizieren – solange sie auch ein iPhone verwenden. Aber nicht jeder tut es, und hier kommt Google Duo mit seiner plattformübergreifenden Verfügbarkeit ins Spiel.


Face Time vs. Google Duo Iphone empfohlen

Trotz seiner tiefen Verwurzelung in Android stellt Google einige der besten Drittanbieter-Alternativen zu den nativen Apps und Diensten des iPhones her – Chrome, Google Fotos, Google Kalender und mehr. Und Google Duo fällt direkt in dieses Lager.

Aber ist es gut genug, um FaceTime zu ersetzen? Nachdem ich in den letzten Wochen Google Duo auf dem iPhone verwendet habe, denke ich Folgendes.

FaceTime – iOS-Integration

FaceTime wurde für das iPhone entwickelt. Und es funktioniert einfach. Öffnen Sie die FaceTime-App und Sie können loslegen – so einfach ist das. Apple hat es im Laufe der Jahre auch nahezu perfektioniert, was zu weniger Fehlern und Problemen führt.


Face Time vs. Google Duo Iphone 1

Es ist Google anzuvertrauen, dass Duo auf dem iPhone nur wenig Aufwand zur Einrichtung erfordert. Sobald Sie es installiert und die erforderlichen Berechtigungen bereitgestellt haben, sind Sie so gut wie fertig. Aber als Drittanbieter-App gibt es immer Grund zur Sorge, dass sie im schlimmsten Fall einfach zusammenbrechen könnte.

Google Duo – Plattformübergreifend

Außerhalb des iPhones ist FaceTime nur für das iPad und den Mac verfügbar. Und das ist vielleicht sowohl seine größte Stärke als auch seine größte Schwäche. Sie haben einen Dienst, der auf Apple-Hardware einwandfrei funktioniert, aber wenn es um das Chatten mit Kontakten auf Android geht, halten Sie sich für unglücklich.


Face Time vs. Google Duo Iphone 2

Auf der anderen Seite funktioniert Google Duo auf iOS und Android, sodass Sie unabhängig von der Plattform mit jedem kommunizieren können. Es hat auch eine Webversion, was bedeutet, dass Sie auch mit PC- und Mac-Benutzern Duo können. Wenn es einen triftigen Grund gibt, die App auf Ihrem iPhone zu verwenden, dann ist es dieser.

FaceTime – Anrufqualität

Die Anrufqualität ist weitgehend subjektiv, da vieles von den Netzbedingungen abhängt. Aber meiner Erfahrung nach klingen FaceTime-Anrufe fast immer erstaunlich klar, Videos ruckeln selten und Verzögerungsprobleme sind selten.

Für eine Drittanbieter-App schnitt Google Duo ebenfalls bewundernswert gut ab. Ich hatte keine Probleme mit der Konnektivität und sowohl Sprach- als auch Videoanrufe klangen großartig. Aber ich bin häufiger auf nervige Verzögerungen gestoßen als bei FaceTime.

FaceTime – Gruppenanrufe

Sowohl FaceTime als auch Google Duo unterstützen Gruppenanrufe. Aber Apple kennt seine Hard- und Software am besten, und das merkt man. Mit FaceTime können Sie mit bis zu 32 Personen gleichzeitig in Gruppen chatten. Das ist unglaublich.


Face Time vs. Google Duo Iphone 3
Bild mit freundlicher Genehmigung von Apple.

Auf der anderen Seite fühlt sich die Obergrenze von Google Duo bei 12 Personen pro Gruppenanruf (immer noch viel) im Vergleich dazu dürftig an. Wenn Sie mit Dutzenden von Personen gleichzeitig chatten möchten, bleiben Sie bei FaceTime.

Google Duo – Nachrichten senden

FaceTime dient einem einzigen Zweck – dem Video- oder Sprachchat mit anderen. Google Duo geht mit seiner Fähigkeit zum Senden von Video-, Sprach- und Textnachrichten noch einen Schritt weiter.


Face Time vs. Google Duo Iphone 7

Es ist gewöhnungsbedürftig – führen Sie eine Wischgeste aus, und Sie können mit der Aufnahme oder dem Verfassen Ihrer Nachrichten beginnen. Sobald Sie fertig sind, können Sie sie ganz einfach an Ihre Duo-Kontakte senden. Mit der App können Sie sogar Inhalte aus Ihrer Fotobibliothek teilen.

Aber da Sie all dies mühelos mit iMessage tun können, verpassen Sie mit FaceTime nichts.

FaceTime – Bessere Privatsphäre

Apple ist vor allem für seine starke Haltung zum Datenschutz bekannt. Auf der anderen Seite hat Google eine Erfolgsbilanz beim Sammeln von Daten. Und die Tatsache, dass Sie Ihren Kontakten, Ihrer Kamera und Ihrem Mikrofon Google Duo-Berechtigungen erteilen müssen, ist ein bisschen nervig.

Google Duo bietet sogar eine gruselige (und die Privatsphäre beeinträchtigende) Funktion namens Knock Knock, mit der Sie den Live-Videostream eines Kontakts sehen können, bevor Sie seinen Anruf annehmen – das gleiche gilt umgekehrt. Sie können es jedoch deaktivieren.

Abgesehen davon verschlüsseln sowohl FaceTime als auch Google Duo Ihre Anrufe vollständig. So sollte niemand in Ihre Gespräche einsehen können.

Google Duo – Integrierte Einstellungen

Fast alle nativen Apps des iPhones erfordern, dass Sie in die Einstellungen-App eintauchen, wenn Sie eine Änderung vornehmen möchten. Und das gilt für FaceTime. Möchten Sie einen Benutzer blockieren? Sie müssen den langen Weg zur Einstellungs-App in Kauf nehmen. Total nervig.

Aber Google Duo hat alle seine Einstellungen, einschließlich der Sperrliste, in der App selbst.


Face Time vs. Google Duo Iphone 8

Es bietet auch einige Optionen, die in FaceTime nicht vorhanden sind, wie die Möglichkeit, die Nutzung von Mobilfunkdaten zu begrenzen, und einen raffinierten Low-Light-Modus für besser aussehende Videoanrufe in der Nacht.

Google Duo – Benutzeroberfläche

FaceTime ist sehr minimalistisch. Aber manchmal fühlt es sich an, als ob Apple ein bisschen zu weit in diese Richtung gegangen ist. Möchten Sie einen neuen Anruf starten? Sie müssen manuell nach Kontakten suchen, und das wird schnell mühsam.

Im Gegensatz dazu listet Google Duo alle Ihre Kontakte auf dem Hauptbildschirm selbst auf. Personen, die Duo auf ihrem Telefon eingerichtet haben, werden ganz oben in der Liste angezeigt. Sie können Kontakte auch ohne Duo einladen, um die App über denselben Bildschirm zu erhalten.

FaceTime – Spezialeffekte

Wenn Sie sich für Spezialeffekte interessieren, ist FaceTime durch nichts zu übertreffen. Sie haben nicht nur Zugriff auf viele Spezialeffekte und Filter (möchten Sie wie ein Comic aussehen, irgendjemand?), sondern FaceTime unterstützt auch Live-Animojis.


Face Time vs. Google Duo Iphone 6
Bild mit freundlicher Genehmigung von Apple.

Google Duo lässt Sie nicht im Stich und kommt mit eigenen Effekten und Filtern. Der Nachteil ist, dass sie nicht so gut sind wie die auf FaceTime. Und die App unterstützt auch keine Animojis – und Animojis sind wichtig. Aber hey, das bin nur ich.

Fazit – Verwenden Sie beides

FaceTime funktioniert am besten auf dem iPhone, aber Google Duo beseitigt leicht die Barriere, die Sie davon abhält, mit Leuten auf Android zu chatten. Und wenn das schon immer ein Problem war, dann holen Sie sich jetzt Google Duo.

Sie werden sich jedoch immer noch stark auf FaceTime verlassen müssen. Google Duo ist überall verfügbar, aber nicht jeder, der ein iPhone verwendet, hat es installiert oder möchte es.

Mein Vorschlag – verwenden Sie beides. Auf diese Weise haben Sie das Beste aus beiden Welten.

Next Up:

Hast du Google Duo installiert? Dann sind hier einige unglaubliche Tipps und Tricks, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Verwandt :  DuckDuckGo bringt seine anonyme Suche und Rich Results auf Android und iOS
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.