Google Maps bietet jetzt Augmented-Reality-Routen

Google Maps führt eine neue Funktion namens Live View ein. Die Live-Ansicht von Google Maps verwendet Augmented Reality (AR), um virtuelle Zeichen und Richtungen in der realen Welt anzuzeigen. Das sollte es Ihnen leichter machen, von A nach B zu gelangen, ohne sich zu verlaufen.

Live View, damals AR Walking Directions genannt, wurde erstmals auf der Google IO 2018 angekündigt. Anschließend wurde es auf Google Pixel-Handys vorgestellt. Lokale Anleitungen halfen dabei, die Funktion für ein breiteres Publikum vorzubereiten. Und jetzt ist es auf mehr Smartphones verfügbar.

So verwenden Sie Google Maps Live View

Google hat angekündigt, dass Live View jetzt in der Beta-Version ist (und daher vielen weiteren Personen zur Verfügung steht) Das Schlüsselwort. Es wird als Teil eines größeren Google Maps-Updates eingeführt, ist jedoch in gewisser Weise die aufregendste (und innovativste) neue Funktion.

Nach dem Testen von Live View “mit den lokalen Guides und der Pixel-Community in den letzten Monaten” führt Google nun “die Beta für Android- und iOS-Geräte ein, die ARCore und ARKit unterstützen”. Welches sollte für die neuesten Smartphones gelten.

Kurz gesagt, Live View zeigt virtuelle Zeichen in der realen Welt an. Sie halten Ihr Telefon also in der Luft und Google Maps leitet Sie mithilfe von in der Luft hängenden Schildern zu Ihrem Ziel. Es funktioniert nur beim Gehen aus offensichtlichen Gründen.

Um die Live-Ansicht zu verwenden, öffnen Sie einfach Google Maps, geben Sie Ihr Ziel ein und tippen Sie auf Blau Anleitung Symbol. Geben Sie dann an, dass Sie laufen möchten. Wenn Ihr Telefon AR unterstützt, sollte a angezeigt werden Starten Sie AR Symbol am unteren Bildschirmrand. Tippen Sie darauf, um die Live-Ansicht zu starten.

Herunterladen: Google Maps für Android | iOS

Andere Augmented Reality Apps zum Ausprobieren

Google Maps ist eine nützliche Anwendung, auf die viele von uns nicht verzichten könnten. Und Live View ist eine weitere nützliche Ergänzung. Ja, Sie können ein wenig albern wirken, wenn Sie Ihr Telefon vor sich halten, um den Anweisungen zu folgen, aber wenn Sie dadurch nicht verloren gehen, lohnt es sich, oder?

Auch wenn die Live-Ansicht von Google Maps Ihr Boot nicht schwimmt, gibt es andere Augmented-Reality-Apps, die einen Besuch wert sind. Hier ist unsere Auswahl an futuristischen AR-Apps für Ihr Smartphone. Hier finden Sie die besten Augmented-Reality-Spiele für Android und iOS.

verbunden :  4 wichtige Tipps und Tricks zu Google Slides

Bildnachweis: Simon Rowe /Flickr

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.