Selbst seit seiner Veröffentlichung hat Vine in einem ordentlichen Tempo an Popularität gewonnen, aber da Facebook und Twitter seit einigen Jahren erbitterte Rivalen sind, war es unwahrscheinlich, dass der Dienst zu lange ungebremst laufen würde. In einem cleveren Schachzug hat Facebook beschlossen, die treue Nutzerbasis von Instagram zu nutzen, um auf dem Video-Sharing-Markt relevant zu bleiben. Das neueste Instagram-Update ist nicht genau wie Vine, da die Videos, die Sie damit erstellen, keine festen Animationen mit einer Dauer von sechs Sekunden sind. Stattdessen können Instagram-Videos bis zu 15 Sekunden lang sein. Das größte Plus ist jedoch, dass Sie die schönen Instagram-Filter auch für Ihre Videos verwenden können. Um das Ganze abzurunden, werden Sie sicher auch die Rückgängig-Funktionen beim Aufnehmen von Videos zu schätzen wissen.

Instagram-Video verwerfen

Im Gegensatz zu Vine, das erst kürzlich auf Android auf den Markt kam, wurde die Instagram-Videofunktion gleichzeitig auf beiden großen Smartphone-Plattformen eingeführt. In anderen Bereichen der App hat sich durch das Update nicht viel geändert, und die Änderungen werden nur sichtbar, wenn Sie sich auf dem Aufnahmebildschirm befinden: Direkt neben dem Kamerasymbol sehen Sie jetzt eine Videoschaltfläche.

Instagram-Videos können sowohl mit Front- als auch mit Rückkamera aufgenommen werden. Das Aufnahmeverfahren ist Vine sehr ähnlich, aber in Vine müssen Sie irgendwo auf den Sucherbereich tippen und halten, um jedes Bild aufzunehmen, während Sie bei Instagram dasselbe mit der Aufnahmetaste tun müssen, da das Tippen auf den Bildschirm den Kamerafokus anpasst. Wenn Sie einige der Frames loswerden möchten, verwenden Sie die Zurück-Schaltfläche, die links neben dem Aufnahmesymbol angezeigt wird. Um von vorne zu beginnen, drücken Sie lange auf diese Zurück-Schaltfläche und wählen Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld „Verwerfen“.

Instagram-Videofilter Instagram-Videocover

Wenn Sie mit der Aufnahme eines Videos fertig sind, ist es an der Zeit, einen Filter darauf anzuwenden. Es gibt viele anständige Effekte für Videos, und jeder kann mit einem einzigen Fingertipp in der Vorschau angezeigt werden. Die Tonumschaltung wird auch auf diesem Bearbeitungsbildschirm bereitgestellt. Der nächste Schritt besteht darin, einen Frame auszuwählen, den Sie als Cover Ihres Videos verwenden möchten. Dieser Frame wird im Feed Ihrer Instagram-Follower angezeigt, mit einem Play-Button in der oberen rechten Ecke.

Instagram bietet auch eine Bildstabilisierung, die das Aufnehmen von Videos unterwegs wirklich einfach macht. Die neu aktualisierte App ist wie immer kostenlos verfügbar und Sie können sie für Ihre Plattform herunterladen, indem Sie auf den entsprechenden Link unten klicken.

Laden Sie Instagram für iOS herunter

Laden Sie Instagram für Android herunter

Verwandt :  So behalten Sie die Kontrolle über Ihre Mobilfunkdaten [iPhone, AT&T]