Nuance lÀsst die Swype-Tastatur-App fallen

Nuance gab bekannt, dass die Entwicklung der beliebten Swype-Tastatur-App eingestellt wurde. Wir sagen „beliebt“, aber die Tatsache, dass es mehrere Wochen gedauert hat, bis jemand es bemerkt hat, deutet darauf hin, dass die besten Tage von Swype zurĂŒckliegen. Das erklĂ€rt zumindest Nuances Entscheidung, Swype zu töten.

Es gab eine Zeit, in der Wischgesten und Textvorhersagen auf Smartphones nicht ĂŒblich waren. Hier kam Swype ins Spiel. Jetzt ist das Wischen unter Android Standard, und viele andere Tastatur-Apps von Drittanbietern bieten Ă€hnliche Funktionen. Swype ĂŒber die Anforderungen hinaus verlassen.

Swype-Tastatur-App gibt es nicht mehr

Wie berichtet von XDAAnfang Februar gab Nuance die Einstellung der iOS-Version bekannt. Niemand bemerkte es bis Ein Redditor streckte die Hand nach Nuance aus ĂŒber ein Problem mit Swype fĂŒr Android, und er wurde ordnungsgemĂ€ĂŸ informiert, dass die Entwicklung abgeschlossen war.

Nuance hat seitdem gesagt, dass Swype „nicht mehr fĂŒr neue Downloads aus iPhone- oder Android-App-Stores verfĂŒgbar ist und wir die App nicht mehr warten oder aktualisieren.“ „Die Kerntechnologie hinter Swype wird jedoch weiterhin durch andere Nuance-Angebote verwendet und verbessert.“

Diese anderen Angebote umfassen Sprachdiktierlösungen fĂŒr medizinisches Fachpersonal und die Automobilindustrie. Zwei Bereiche, in denen Nuance seine Aufmerksamkeit eindeutig konzentrieren möchte. Es muss mehr Geld verdient werden, um an Unternehmen als an Verbraucher zu verkaufen.

Obwohl Swype nicht mehr bei Google Play oder im App Store verfĂŒgbar ist, wird bestehenden Nutzern empfohlen, die App in der aktuellen Form fĂŒr die nĂ€chsten Monate oder bis Nuance eine andere Entscheidung trifft, weiter zu verwenden. Dies gibt jedem genĂŒgend Zeit, um eine Alternative zu finden.

Einhandwischen auf Smartphones

Es ist ein trauriges Ende fĂŒr eine Tastatur-App, die eine neue Art des Schreibens auf einem Smartphone populĂ€r gemacht hat. Es ist nur eine Schande fĂŒr Nuance, die Swype 2011 erworben hat, dass sich jeder die Idee des Einhandwischens „geliehen“ hat. Dies bedeutet, dass sich eine Akquisition in Höhe von 100 Millionen US-Dollar möglicherweise nicht ausgezahlt hat.

Haben Sie derzeit Swype auf Ihrem Smartphone installiert? Wirst du die App so lange wie möglich nutzen? Oder suchen Sie schon nach einer Alternative? Was denkst du ĂŒber Nuance, der Swype tötet? Bitte lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen!

verbunden :  So finden und scrollen Sie einfach alte Nachrichten auf Ihrem iPhone
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab RatschlÀge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.