Schlafen Sie besser mit diesen 4 iPhone Einstellungen und Einstellungen

Nach einer schrecklichen Nachtruhe fällt es uns allen schwer, morgens aus dem Bett zu kommen. Sie wachen schläfrig, demotiviert und hilflos auf. Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, sind Sie nicht der einzige. Es stellt sich heraus, dass es eine Epidemie von Schlafmangel in den Industrieländern gibt und Ihr iPhone die Ursache sein könnte.

Blaues Bildschirmlicht macht Sie weniger schläfrig. Unterhaltsame Apps regen Sie an, wenn Sie sich entspannen müssen. Und die zufälligen Benachrichtigungen stören eine ansonsten friedliche Nacht.

Aber das alles kann man ändern. Passen Sie diese vier Einstellungen auf Ihrem iPhone an, um Ihren Schlaf zu verbessern. Ihr Körper wird es Ihnen danken.

1. Stellen Sie in der Uhr-App eine normale Schlafenszeit ein

Wir brauchen jede Nacht sieben bis neun Stunden Schlaf. Im Idealfall bedeutet dies, jeden Tag zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen und aufzuwachen, auch am Wochenende. Dadurch schläft Ihr Körper schneller ein und wacht kühler auf.

Die zwei größten Fehler, die die meisten von uns machen, wenn es um gesunde Schlafgewohnheiten geht, sind, nicht genug Schlaf zu bekommen und sich nicht an regelmäßige Zeitpläne zu halten. Sie können diese beiden Probleme mit der Bedtime-Funktion lösen.

  1. Öffnen Sie die Uhr-App und wählen Sie BettzeitDrücken Sie dann die Taste Programm Taste.
  2. Aufleuchten Bettzeit und stellen Sie sicher, dass es jeden Tag der Woche aktiv ist.
  3. Passen Sie die Stunden an, um ausreichend Schlaf zu bekommen. Da wir in 90-Minuten-Zyklen schlafen, würde ich 7,5 Stunden oder 9 Stunden anstreben.
  4. Gehen Sie nun zurück zur Registerkarte Schlafenszeit und drücken Sie Die Optionen in der oberen linken Ecke.
  5. Mach es an Erinnerung an die Schlafenszeit Denken Sie also daran, pünktlich ins Bett zu gehen. Denken Sie daran, sich mindestens 15 Minuten im Bett schlafen zu lassen.

2. Aktivieren Sie den Dunkelmodus und die Nachtschicht

Viele von uns bekommen nicht genug Schlaf, weil wir uns nicht müde fühlen, wenn wir ins Bett gehen. Ein Teil davon ist, dass das helle Licht auf unserem iPhone-Bildschirm unser Gehirn dazu bringt, zu glauben, dass es immer noch Tageslicht ist.

Wenn Sie nachts auf einen leuchtenden Bildschirm schauen, insbesondere wenn dieser ein blaues oder weißes Licht scheint, denkt Ihr Gehirn, dass die Sonne noch aufgeht. Dies verhindert, dass Melatonin freigesetzt wird, eine Chemikalie, die Sie müde macht. Auch wenn Sie sich nicht mehr eingeschlafen fühlen, leiden Sie unter den negativen Folgen des Schlafverlustes.

Verwandt :  So finden und reparieren Sie defekte Links in WordPress

Legen Sie einen Zeitplan fest, um den Dunkelmodus und die Nachtschicht mindestens eine Stunde vor dem Schlafengehen zu aktivieren. Der Dunkelmodus eliminiert glänzend weiße Bildschirme, während Night Shift das blaue Licht aller Ihrer Apps reduziert.

  1. Gehe zu Einstellungen> Anzeige und Helligkeit.
  2. Aktivieren Sie unter den Optionen für den Hell- und Dunkelmodus Automatisch und drücke Die Optionen einen Zeitplan festlegen. Verwenden Sie morgens den Lichtmodus, um aufzuwachen.
  3. Zurück zu Anzeige- und Helligkeitseinstellungen, drücken Sie Nachtwache, dann einschalten Programm und stellen Sie es so ein, dass es mindestens eine Stunde vor dem Schlafengehen eingeschaltet wird.
  4. Verwenden Sie den Schieberegler, um die Farbtemperatur einzustellen Heisser, blaues Licht weiter reduzieren.

3. Verwenden Sie Ausfallzeiten, um von Ihrem iPhone wegzukommen

Blaues Licht ist nicht das einzige Problem bei der nächtlichen Verwendung Ihres iPhones. Die meisten Apps sollen uns anregen und einbeziehen. Dies hält uns an unseren iPhones fest, wenn wir ins Bett gehen müssen.

Natürlich ist es schwer, eine iPhone-Sucht allein mit Willenskraft zu brechen. Verwenden Sie stattdessen Ausfallzeiten, um Apps zu blockieren, die Sie nachts nicht verwenden möchten. Dies sollten die meisten sein. Sie können die Ausfallzeiten jederzeit überschreiben, um Apps im Notfall weiter zu verwenden.

Der beste Rat für einen gesunden Schlaf ist, 30 Minuten bis eine Stunde zu entspannen, bevor Sie überhaupt einschlafen. Nutzen Sie diese Zeit, um zu lesen, zu baden, leise Musik zu hören oder über Ihren Tag nachzudenken. Verwenden Sie es nicht zum Scrollen von Newsfeeds oder zum Aufsteigen in einem Handyspiel.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Bildschirmzeit> Ausfallzeit.
  2. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihr Passwort für die Bildschirmzeit ein.
  3. Aufleuchten Pause und setzen Sie es für TäglichLegen Sie dann einen Zeitplan fest, der mindestens 30 Minuten vor dem Schlafengehen fortgesetzt werden soll.
  4. Gehen Sie zurück zu den Bildschirmzeiteinstellungen und tippen Sie auf Immer erlaubt. Fügen Sie Ihre kritischen Apps zur Liste hinzu, damit sie nicht blockiert werden.

4. Planen Sie nicht stören, während Sie schlafen

Das Letzte, was Sie möchten, ist ein friedlicher Schlaf, der durch unwichtige Benachrichtigungen unterbrochen wird. Selbst wenn Ihr iPhone leise ist, kann das helle Licht Ihres eingeschalteten Bildschirms ausreichen, um Sie aufzuwecken.

Es ist einfach, dies zu bekämpfen, indem Sie „Nicht stören“ verwenden. Wenn Sie sich Sorgen über fehlende Notrufe machen, fügen Sie Kontakte zu Ihrer Favoritenliste hinzu oder aktivieren Sie wiederholte Anrufe, damit die Mitarbeiter Sie bei Bedarf jederzeit erreichen können.

Es ist möglich einzuschalten. Nicht vor dem Schlafengehen durch Schlafenszeitoptionen stören, aber ich schlage vor, dass Sie dies stattdessen über die Einstellungen-App tun. Auf diese Weise können Sie sich auf Notrufe vorbereiten und festlegen, dass die ungestörte Zeit vor dem Schlafengehen beginnt, wenn Sie möchten, dass sie Ihnen beim Entspannen hilft.

  1. Gehe zu Einstellungen> Nicht stören.
  2. Aufleuchten Programm und definieren Sie Ihre Stille Stunden. Stellen Sie sicher, dass die Option für aktiviert ist Dim Lock-Bildschirm ebenso gut wie.
  3. Wenn Sie sich Sorgen über fehlende Notrufe machen, scrollen Sie nach unten und drücken Sie Anrufe von zulassenWählen Sie dann, um Anrufe von zuzulassen Jeder oder nur deine Favoriten.
  4. Scrollen Sie andernfalls nach unten und aktivieren Sie die Option auf Wiederholte Anrufe.
Verwandt :  So erstellen Sie eine E-Mail-Umfrage in Outlook

Bonus-Tipps für Smart-Home-Besitzer

Sie können noch mehr tun, um die Qualität Ihres Schlafes zu verbessern, wenn Sie ein Smart Home eingerichtet haben, indem Sie Raumtemperatur und Beleuchtung automatisieren. In kühleren Umgebungen schlafen wir schneller ein und wachen leichter auf, wenn helles Licht scheint.

Verwenden Sie die Home-App Ihres iPhones, um die Temperatur in Ihrem Schlafzimmer vor dem Schlafengehen zu senken. Sie werden warm genug sein, wenn Sie unter die Decke kommen, und Sie könnten schneller einschlafen.

Verwenden Sie morgens hellweiße Lichter, um die Sonne zu simulieren und das Aufwachen zu erleichtern. Wenn Sie die Helligkeit schrittweise erhöhen, können Sie anstelle eines hohen Alarms mit dem Licht aufwachen. Obwohl Sie möglicherweise für alle Fälle einen Alarm als Backup festlegen möchten.

Verfolgen Sie Ihren Schlaf, um zu sehen, wie er sich verbessert

Einer der besten Anreize, sich an einen gesunden Schlafplan zu halten, besteht darin, die Auswirkungen auf Ihr Leben zu sehen. Wenn Sie diese iPhone-Einstellungen verwenden, um den Schlaf zu verbessern, spüren Sie möglicherweise keine sofortige Veränderung Ihres Wohlbefindens, aber dies wird mit der Zeit definitiv einen großen Unterschied machen.

Verwenden Sie eine der vielen iPhone Sleep Tracker-Apps, um Ihre Schlafqualität zu verbessern. Sie werden sicherlich auch in anderen Bereichen Ihres Lebens positive Trends bemerken.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.