So entfernen Sie kürzlich verwendete Apps vom iPad-Dock

Das Dock spielt heutzutage eine immer wichtigere Rolle bei der Verwendung Ihres iPad. Dies ist ein wichtiger Bestandteil des neuen Multitasking-Workflows, mit dem Sie Apps im geteilten Bildschirm und im Slide Over-Modus ausführen und schneller als je zuvor zwischen Apps wechseln können.

Apple hat die neue Funktion in iOS 11 eingeführt. Bisher bestand das Dock lediglich aus einer Reihe von Apps, auf die Sie über Ihren Startbildschirm zugreifen können. Jetzt können Sie es von jeder App aus verwenden, indem Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben wischen.

In iOS 11 können Sie dem Dock auch viel mehr Apps hinzufügen. Das Maximum war zuvor sechs, aber wenn Sie ein iPad Pro haben, können Sie jetzt 15 hinzufügen. Normale iPad-Benutzer können 13 hinzufügen. Schließlich ist das neue Dock in zwei Abschnitte unterteilt. Auf der linken Seite befinden sich die Apps, die Sie dort angeheftet haben. Rechts sind kürzlich verwendete Apps.

Aber was ist, wenn Sie Dock-Immobilien lieber nur für angeheftete Apps verwenden und kürzlich verwendete Apps vollständig entfernen möchten? Es ist möglich. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

So entfernen Sie kürzlich verwendete Apps aus dem iOS Dock

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um zu verhindern, dass kürzlich verwendete Apps auf Ihrer iPad-Dockingstation angezeigt werden:

  1. Öffne das die Einstellungen App.
  2. Drücken Sie auf Allgemeines.
  3. Auswählen Multitasking und Dock.
  4. Scrollen Sie zu Dock Sektion.
  5. Schieben Sie den Schalter neben Vorgeschlagene und aktuelle Apps anzeigen in dem Von Position.

Um den Vorgang umzukehren, schieben Sie den Schalter einfach in die Sicher Position.

Hinweis: Sie können auch die verwenden Multitasking und Dock Menü zum Deaktivieren der Split-Screen-Funktion und zum Deaktivieren der Dock-Gesten.

In unserem anderen Artikel erfahren Sie, wie Sie das iOS-Dock optimal nutzen können.

verbunden :  Nuance lässt die Swype-Tastatur-App fallen
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.