In iOS 11 hat Apple eine nette kleine Gesichtserkennungsfunktion hinzugefügt, mit der jedes einzelne Foto erkannt werden kann, das eine bestimmte Person enthält. Dies hilft, Erinnerungen zu schaffen. Sie können es verwenden, um alle Fotos von Personen zu finden, die Sie häufig fotografieren. Diese Funktion funktioniert automatisch. Es scannt die Fotos regelmäßig und aktualisiert seine Datenbank. Das gilt nicht nur für Menschen, sondern auch für Gegenstände und Tiere. Wenn Sie beispielsweise viele Bilder von Ihrer Katze haben (und das verspreche ich Ihnen), können Sie die Fotos-App nach Katzen durchsuchen und alle finden. Das einzige Problem mit der Funktion ist, dass Sie noch keine Personen aus Fotos entfernen können. Kommen Sie mit iOS 12, Sie werden es endlich können.

iOS 12 befindet sich noch in der Beta-Phase, aber die stabile Version wird im September dieses Jahres auf den Markt kommen.

Personen aus Fotos entfernen

Um Personen aus der Fotos-App zu entfernen, öffnen Sie die App und tippen Sie auf das Personen-Album. Es zeigt Ihnen alle Gesichter, die es erkannt hat. Tippen Sie oben rechts auf die Schaltfläche Weitere Optionen.

Dies öffnet ein Menü mit einer Vielzahl von Optionen. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Aus Personenalbum entfernen“ und bestätigen Sie, dass Sie die Person aus dem Album entfernen möchten.

Das ist alles gut, aber derzeit gibt es keine Möglichkeit, dies rückgängig zu machen. Wenn Sie eine Person von einem Foto entfernen, können Sie sie nicht wieder hinzufügen. Vielleicht wird dies bis zur Einführung der stabilen Version von iOS 12 behoben, aber bis dahin sollten Sie vorsichtig sein, wen Sie entfernen. Dadurch gewinnen Sie keinen Speicherplatz auf Ihrem Gerät zurück.

Ein paar andere Änderungen, die Apple vorgenommen hat, sind, dass Sie der identifizierten Person endlich einen Namen hinzufügen können. Noch wichtiger ist, dass Sie einem Gesicht von Ihrem Telefon aus einen Kontakt zuweisen können. Wenn Sie beispielsweise viele Fotos von Ihrer Mutter haben, können Sie ganz oben auf die Option Name tippen und einen Namen eingeben. Wenn Sie den Namen eingeben, durchsucht die App Ihre Kontakte nach passenden Namen, die Sie auswählen können.

Die Personenfunktion ist ordentlich, aber nicht jeder in Ihrer Kamerarolle muss identifiziert werden. Für manche Leute könnte die Funktion nur nervig sein und iOS 11 hat keine Aus-Taste dafür. Wenn Sie Fotos von Ihrem iPhone (oder iPad) in die Fotos-App Ihres Macs exportieren, werden die Personeninformationen möglicherweise noch auf Ihrem Desktop gespeichert, aber das bedeutet nicht, dass sie wieder mit Ihrem iPhone synchronisiert werden.

verbunden :  So erhalten Sie kostenlose Pokèballs während des Lockdowns