Mobile Apps sind knifflig; Sie müssen über einen vollständigen Satz von Funktionen verfügen, aber diese Funktionen müssen mit einem Touchscreen einfach zu bedienen sein. Es gibt keine Maus, kein Trackpad oder keine physische Tastatur, mit der Sie einfacher interagieren können. Aus diesem Grund sind die verschiedenen Funktionen und Einstellungen einer mobilen App nicht immer leicht zu entdecken. Mit Safari für iOS können Sie wie in jedem modernen Browser mehrere Registerkarten öffnen. Sie können einen Tab ganz einfach schließen, indem Sie zum Tab-Umschalter gehen und auf die Schaltfläche zum Schließen tippen oder nach links wischen. Wenn Sie jedoch eine zu viele Registerkarten geöffnet haben, kann dies mühsam werden. Es gibt eine einfache Möglichkeit, alle Tabs in Safari zu schließen, wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen.

Alle Tabs in Safari schließen

Öffnen Sie Safari. Tippen und halten Sie unten rechts auf die Schaltfläche Neuer Tab/Tab-Umschalter. Geben Sie ihm eine Sekunde Zeit und Sie sehen ein Menü mit Optionen zum Schließen des aktuellen Tabs oder zum Schließen aller geöffneten Tabs. Tippen Sie im Menü auf die Option „Alle Tabs schließen“.

Das ist alles, was Sie tun müssen. Alle geöffneten Tabs, egal ob normale oder private Tabs, werden geschlossen.

Diese Funktion wird auf den meisten iPhone- und iPad-Modellen funktionieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie über 3D-Touch oder haptisches Feedback verfügen. Dies ist eine ziemlich alte Safari-Funktion. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie ein iOS-Gerät haben, auf dem nicht iOS 13 oder sogar iOS 12 ausgeführt wird. Sie werden feststellen, dass die Funktion auf viel älteren Versionen von iOS vorhanden ist. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie ein Gerät haben, auf dem noch iOS 10 ausgeführt wird, aber selbst wenn dies der Fall ist, können Sie mit der darauf befindlichen Safari-Version mehrere Registerkarten gleichzeitig schließen.

Am Design hat sich bei Safari nicht viel geändert. Apples Bemühungen zur Verbesserung von iOS konzentrierten sich auf die Kamera-App und die Fotos-App. Apple vernachlässigt Safari nicht komplett und hat vor einiger Zeit Unterstützung für Inhaltsblocker hinzugefügt, aber das Design wurde seit einiger Zeit nicht mehr aktualisiert. Ein frisches Design könnte dazu beitragen, wesentliche Funktionen wie diese deutlicher zu machen.

Es ist unklar, wie viele Leute dies selbst herausfinden werden, wie viele zufällig darüber stolpern und wie viele nachschlagen müssen, wie das geht, aber es ist nicht zu leugnen, dass die Option etwas offensichtlicher sein könnte. Wenn nichts, sollte der Tab-Umschalter eine Methode zum Schließen aller Tabs in Safari anbieten, wie es bei der Such-Tab-Funktion der Fall ist.

verbunden :  So blockieren Sie E-Mails in Google Mail