Es gibt zwei Möglichkeiten, Siri zu verwenden; Drücken Sie lange auf die Home-Taste oder sagen Sie „Hey Siri“. Bei älteren Geräten können Sie ‚Hey Siri‘ nur verwenden, wenn Ihr Gerät an eine Stromquelle angeschlossen ist. Bei neueren Geräten ist „Hey Siri“ auf immer eingeschaltet. Dies ist großartig, wenn Sie nicht manuell über die Home-Taste auf Siri zugreifen können. iOS 10 verfügt über neue Einstellungen im Menü „Bedienungshilfen“, mit denen Sie den Siri-Zugriff über die Home-Taste deaktivieren können. Das Deaktivieren des Siri-Zugriffs über die Home-Taste schaltet ihn leider vollständig aus, sodass Sie ihn nicht einmal über einen ‚Hey Siri‘-Befehl verwenden können. Dies ist die genaue Definition von einem Schritt vorwärts und zwei Schritten zurück und Apple muss dies beheben, bevor iOS 10.2 die stabile Version erreicht.

Sie können den Home-Button-Zugriff für Siri über die Einstellungen-App deaktivieren. Unter Allgemein>Bedienungshilfen finden Sie im ‚Interaktionsbereich‘ eine neue Option namens Home-Button.

Die Einstellung der Home-Taste hat drei Optionen; Siri, Sprachsteuerung und Aus. Die Auswahl der Option ‚Aus‘ schaltet Siri automatisch aus, was das Problem ist. Die Auswahl von „Voice Control“ hat denselben Effekt. Wenn Siri keinen Zugriff auf die Home-Taste hat, ist sie ausgeschaltet.

Dies ist ein offensichtlicher Fehler von Apple. Das Unternehmen drängt die Benutzer beharrlich auf drahtlose Technologien wie seine AirPods. Ziel ist es, Benutzern die Interaktion mit ihrem Gerät zu ermöglichen, ohne sie zu berühren. Mit den AirPods können Sie auch Siri steuern, und der Always-On-Modus für Siri auf neueren Geräten ermutigt Benutzer auch, mit ihr zu interagieren, ohne das Gerät tatsächlich zu berühren. Um fair zu sein, das ist der einfachere Weg.

Dies ist nicht der erste Schluckauf dieser Art bei Apple. iOS 10 wurde ursprünglich mit einer Einstellung gestartet, die die iMessage-Effekte deaktivierte, wenn Sie die Option „Bewegung reduzieren“ aktiviert haben. Das Aktivieren der Option „Bewegung reduzieren“ ist erforderlich, um die Batterielebensdauer zu verlängern. Es wurde später in iOS 10.1 behoben, aber es ist kein Fehler, der es in die stabile Version von iOS hätte schaffen sollen. Wir können nur hoffen, dass Apple es in zukünftigen Betas oder spätestens bis zum Rollout von iOS 10.2 behebt. Außerdem muss Apple damit aufhören.