WhatsApp startet Gruppenanrufe auf Android und iOS

Im Jahr 2015 führte WhatsApp Sprachanrufe ein, mit denen Benutzer andere WhatsApp-Benutzer per Sprachanruf anrufen können. Im Jahr 2016 führte WhatsApp dann Videoanrufe ein, mit denen Benutzer andere WhatsApp-Benutzer per Videoanruf anrufen können. Jetzt präsentiert WhatsApp Gruppe, die nach Sprache und Video ruft.

WhatsApp fügt schließlich Gruppenanrufe hinzu

Auf der Facebook F8 2018-Konferenz im Mai kündigte Facebook-Chef Mark Zuckerberg an, dass Gruppenanrufe in nicht allzu ferner Zukunft zu WhatsApp kommen werden. Zwei Monate später führt WhatsApp (zu 100% im Besitz von Facebook) die Funktion ein.

Andere Messaging-Apps bieten seit einiger Zeit Gruppen-Sprachanrufe und Video-Chats an. Sogar Snapchat trat der Party im April 2018 bei und unterstützte Sprachanrufe bis zu 32 Personen und Videoanrufe bis zu 16 Personen. Aber für WhatsApp ist es besser spät als nie.

Verschlüsselte Anrufe bis zu vier Personen

Die WhatsApp-Gruppe, die nach Sprache und Video ruft, unterstützt insgesamt bis zu vier Personen. Sie müssen lediglich einen einzelnen Sprach- oder Videoanruf mit jemandem starten und dann auf die Schaltfläche „Teilnehmer hinzufügen“ in der oberen rechten Ecke tippen, um eine andere Person zum Gespräch einzuladen.

Zwei Dinge trennen die WhatsApp-Gruppe von der Konkurrenz. Zunächst werden alle Gruppenaufrufe durchgehend verschlüsselt. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum sie auf nur vier Personen beschränkt sind. Zweitens hat WhatsApp Gruppenanrufe entwickelt, die unter verschiedenen Netzwerkbedingungen funktionieren.

Aktualisieren Sie Ihre WhatsApp, um darauf zuzugreifen

WhatsApp führt derzeit Gruppenanrufe für seine Android- und iOS-Apps ein. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre WhatsApp mit der neuesten Version auf dem neuesten Stand ist, um auf die Funktion zugreifen zu können. Mit über 1,5 Milliarden Menschen, die WhatsApp nutzen, sind das viele Menschen, die als Gruppe angerufen werden müssen.

Wenn Sie dies unten gelesen haben, gehen wir davon aus, dass Sie ein regelmäßiger WhatsApp-Benutzer sind. Lesen Sie diese Tipps, um WhatsApp sicherer und privater zu machen. Wenn Sie WhatsApp noch nicht kennen, werfen Sie einen Blick auf die besten WhatsApp-Funktionen, die jeder kennen sollte.

verbunden :  So deaktivieren Sie den Zugriff auf die Einstellungen-App und die Systemsteuerung in Windows 10
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.