Die 4 besten kabellosen Gaming-Tastaturen

Wenn es um Gaming-Peripheriegeräte, insbesondere Gaming-Tastaturen, geht, gibt es eine große Auswahl. Wenn Sie jedoch die Unordnung auf dem Tisch loswerden möchten und einen minimalistischen Look auf Ihrem Gaming-Schreibtisch wünschen, dann sind kabellose Gaming-Tastaturen die beste Antwort. Die meisten modernen kabellosen Tastaturen haben stabile Verbindungen, was bedeutet, dass es keine Verzögerungen oder Latenzen gibt, wodurch Ihr Spielerlebnis verbessert wird.



Die 4 besten kabellosen Gaming-Tastaturen

Wie normale Gaming-Tastaturen bündeln die kabellosen Tastaturen jetzt mechanische Schalter, die reaktionsschnell und komfortabel sind. Ganz zu schweigen davon, dass einige sogar ein wenig Hintergrundbeleuchtung enthalten, um das Look & Feel zu verstärken.

Wenn Sie also die Kabel und Kabel von Ihrem Spieltisch loswerden möchten, finden Sie hier einige der besten kabellosen Gaming-Tastaturen, die Sie kaufen müssen. Aber zuerst,

  • Unordentlicher Schreibtisch? Räumen Sie die Unordnung mit diesen ordentlichen Kabel-Organizern für Schreibtische auf
  • Schauen Sie sich diese blitzschnellen 240-Hz-Gaming-Monitore an

1. Logitech G915 TKL Kabellose mechanische Gaming-Tastatur

Und das ist nicht das Ende der Geschichte. Das Logitech G915 TKL bündelt auch einen ordentlichen Lautstärkeregler. Wie die Tasten ist es bequem zu bedienen, und das gerippte Design am Lenkrad macht es bequem zu bedienen, insbesondere wenn Sie in Ihrem Spiel in einen Kampf verwickelt sind.

Wenn es um drahtlose Konnektivität geht, bietet Ihnen der G915 TKL zwei Verbindungsoptionen – Bluetooth und ein 2,4-GHz-Wireless-Dongle. Die Konnektivität ist nahtlos und funktioniert wunderbar ohne Signaleinbrüche oder Latenz. Und nun, dies wurde sowohl von professionellen Rezensenten als auch von Benutzern bestätigt.

Der G915 TKL verwendet mechanische GL-Schalter, und Sie können je nach Vorliebe zwischen drei Tastentypen wählen – taktil, klickend oder linear. Dies sind Low-Profile-Switches, und wie bereits erwähnt, sind sie absolut reibungslos und komfortabel zu bedienen.

Darüber hinaus können Sie mit der Logitech G Hub-Software mit der Beleuchtung spielen. Sie können die Beleuchtung über die Tasten, das Logitech-Logo und die RGB-Taste für die Aufnahme steuern.

Zu guter Letzt können Sie mit RGB etwa 40 Stunden Akkulaufzeit erreichen, und das ist ziemlich anständig.

Obwohl es sich um eine Premium-Tastatur handelt, hat sie kein zehntastenloses Design, was bedeutet, dass es keine speziellen Makrotasten gibt.

2. Razer BlackWidow V3 Pro Kabellose Gaming-Tastatur

Wie bei der obigen Tastatur können Sie zwischen 2,4 GHz Wireless und Bluetooth wählen. Darüber hinaus befindet sich an der Seite ein hilfreicher Schalter, mit dem Sie problemlos zwischen zwei verbundenen PCs wechseln können. Das Beste daran ist, dass sich dieser Schalter auf der anderen Seite befindet, sodass Sie ihn nicht versehentlich einschalten können.

Sie können je nach Vorliebe aus drei Schaltersätzen wählen, obwohl die Grünen laut sind und eher ablenken. Insgesamt fühlen sie sich ähnlich wie die Cherry MX-Switches an, obwohl letztere mehr Kraft benötigen.

Als Premium-Tastatur erhalten Sie ein paar Extras. Zum einen macht es Spaß, mit dem Lautstärkerad zu arbeiten. Außerdem ist die RGB-Beleuchtung anpassbar. Dazu können Sie die Tastatur oder die Synapse-Software verwenden. Die Synapse-Software kommt mit den üblichen Schnickschnack wie individuelle Tastenanpassung und Lautstärketasten-Neuzuordnung. Zum Glück ist es einfach zu bedienen.

Schließlich kann die Razer BlackWidow V3 Pro im Akkubetrieb etwa 192 Stunden halten, bevor sie aufgeladen werden muss. Die obige Abbildung schließt die Verwendung von RGB-Beleuchtung aus. Wenn Sie es einschalten, hält die Akkulaufzeit je nach Nutzung zwischen 10-25 Stunden.

3. Corsair K63 Kabellose mechanische Gaming-Tastatur

Obwohl es keine Aluminiumplatte wie einige der oben genannten drahtlosen Gaming-Tastaturen hat, fühlt sich das K63 steif an, ohne dass es flexibel ist.

Auch hier erhalten Sie eine ziemlich verzögerungsfreie Verbindung, insbesondere wenn es um die 2,4-GHz-Verbindung geht. Es hat jedoch einen Haken. Sie müssen in direkter Sichtweite des Dongles bleiben, um das Maximum aus der drahtlosen Konnektivität herauszuholen, und dies kann ein Problem sein, insbesondere wenn Sie erwägen, aus der Ferne zu spielen.

Wie bei Corsair-Gaming-Mäusen verwendet die K63 Wireless-Tastatur die proprietäre iCue-Software für Anpassungszwecke, sei es die Neubelegung der Tasten oder das Optimieren des Profils. Das Beste daran ist, dass die Software einfach und unkompliziert zu bedienen ist, und die Chancen stehen gut, dass Sie ziemlich bald den Dreh raus haben.

Der niedrige Preis des K63 Wireless bedeutet, dass Sie auf einige Schnickschnack verzichten müssen, und in diesem Fall ist es die RGB-Beleuchtung. Obwohl die Tasten unten individuell beleuchtet sind, ist die Farbe auf Blau beschränkt.

Abgesehen davon kann das K63 Wireless bis zu 75 Stunden ohne Beleuchtung durchhalten. Ganz offensichtlich wird die Akkulaufzeit beeinträchtigt, wenn Sie die Lichter mit voller Helligkeit sprengen.

4. Redragon K596 Vishnu Kabellose mechanische Gaming-Tastatur

Das Beste daran ist, dass die Tastenkappen eine stilisierte Schrift aufweisen, die das Aussehen des Geräts unterstreicht.

Abgesehen von der Standard-Bluetooth-Verbindung können Sie sich entweder für die stabilere 2,4-GHz-Wireless-Konnektivität entscheiden oder ein USB-C-Kabel für eine kabelgebundene Verbindung anschließen. Letzteres kommt zu dem Bild, dass die Tastatur leer ist.

Redragon hat das K596 Vishnu mit Outemu Red-Switches ausgestattet, die den Cherry MX Red-Switches ähnlich sind. Gleichzeitig schützen diese Outemu vor Staub und Feuchtigkeit.

Es ist eine RGB-Tastatur und bietet eine Menge Lichteffekte. Die Tastatur bietet jedoch weniger Optionen, um zwischen ihnen zu wechseln. Stattdessen können Sie die Begleitsoftware verwenden, um die Farben und Effekte zu optimieren. Beachten Sie, dass die Software funktioniert, wenn die Tastatur über ein USB-Kabel mit dem Computer verbunden ist.

Es ist nicht ohne Probleme. Die Option zum Umschalten zwischen Bluetooth- und 2,4-GHz-Modus befindet sich beispielsweise am unteren Rand der Tastatur und ist am einfachsten zu bedienen. Wer dennoch nicht viel ausgeben möchte und eine zuverlässige und komfortable Tastatur zum Gaming sucht, für den ist das Redragon K596 Vishnu genau das Richtige. Die Akkulaufzeit beträgt 10 Stunden (mit Licht).

Schneiden Sie den Draht ab

Sie können auch die kabellose Gaming-Tastatur Corsair K57 in Betracht ziehen. Dieser ist ein vollwertiger Schlüssel und enthält auch ein paar Makrotasten und eine wunderschöne RGB-Beleuchtung. Wie die oben genannten Tastaturen fällt auch sie in den erschwinglichen Bereich.

Der einzige Haken ist, dass die Corsair K57 Membranschalter enthält, die etwas weniger komfortabel zu bedienen sind als ihre mechanischen Gegenstücke.

Verwandt :  4 beste Schreibtisch-Monitorarme für Dual-Monitore
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.