Die 5 besten USB-C-Monitore für M1 MacBook Air und M1 MacBook Pro

Apples neues M1 MacBook Pro und das M1 MacBook Air sind dank des neuen Apple M1-Prozessors effizienter als frühere Laptops. Manchmal reichen die 13-Zoll- oder 16-Zoll-Bildschirme jedoch nicht aus, um alle Daten oder Inhalte anzuzeigen. Stattdessen können Sie diese MacBooks an einen Monitor anschließen. Wir haben die besten USB-C-Monitore für das M1 MacBook Air und M1 MacBook Pro zusammengestellt.



Beste USB-C-Monitore für Mac Book Air M1 und Mac Book Pro M1

Einer der Hauptvorteile der meisten USB-C-Monitore besteht darin, dass Sie sie direkt an Ihr MacBook anschließen können, ohne auf einen dedizierten USB-C-Hub angewiesen zu sein. Zweitens unterstützen einige dieser Monitore USB-C Power Delivery, wodurch Sie den Laptop direkt mit Strom versorgen können. Also ja, ein Kabel weniger, worüber man sich Sorgen machen muss.

Der M1-Prozessor kann jedoch nativ nicht mit mehr als einem Monitor verbunden werden. Daher ist es wichtig, einen Wide- oder Ultrawide-Monitor zu kaufen, um die maximalen Vorteile zu erzielen.

Hier sind die besten USB-C-Monitore für Ihr M1 MacBook Air oder M1 MacBook Pro. Aber zuerst,

  • Schauen Sie sich diese preisgünstigen USB-C-Monitore an
  • Hier sind die besten USB-C-Kabel mit Power Delivery für schnelles Aufladen

1. Asus ProArt Display PA247CV Full-HD-Monitor

  • Auflösung: 1920 x 1080 | Größe: 27-Zoll | Panel: IPS
  • Häfen: 1 x DisplayPort 1.2, 1 x HDMI 1.4, 1 x DisplayPort-Ausgang, 4 x USB 3.0, 1 x USB-C

Dieser Monitor ist für Kreative geeignet, die kein Vermögen ausgeben möchten. Es liefert satte und genaue Farben. Wenn wir über Zahlen sprechen, zeigt es 100 % des sRGB-Farbraums an. Und die Auflösung von 1440p sorgt für gestochen scharfe Bilder.

Darüber hinaus hat es eine überdurchschnittliche Bildwiederholfrequenz von 75 Hz. Das bedeutet, dass Sie ein reibungsloses Scrollen erhalten, insbesondere wenn Sie durch lange Webseiten gehen müssen.

Wenn Sie es mit einem Windows-PC verbinden möchten, sorgen die anderen Anschlüsse für eine reibungslose Konnektivität.

Das ASUS ProArt Display PA278CV erklimmt langsam die Beliebtheitsskala bei Amazon, wobei die Leute es für seine Bildqualität und seinen angemessenen Preis loben. Einige Benutzer haben jedoch berichtet, dass das mitgelieferte USB-C-Kabel nicht wie vorgesehen funktioniert.

2. Lenovo L27m-28 USB-Typ-C-Monitor

  • Auflösung: 1920 x 1080 | Größe: 27-Zoll | Panel: IPS
  • Häfen: 1 x USB 3.1 Typ-A, 1 x USB 3.1 Typ-C, 1 x HDMI 1.4, 1 x D-Sub, 1 x 3,5-mm-Audio

Dieser Monitor ist bei Amazon sehr beliebt und die Leute lieben ihn wegen seiner nahtlosen Konnektivität mit den Apple MacBooks. Einige der Lenovo-Monitore wie der ThinkVision P27h-20 haben Verbindungsprobleme über USB-C.

Es ist für den durchschnittlichen Benutzer konzipiert. Und für den Preis macht es die Arbeit. Die Bildqualität ist scharf und der Bildschirm ist breit genug für Splitscreen-Funktionen. Gleichzeitig sorgt die 75Hz Bildwiederholfrequenz für flüssiges Scrollen oder Casual Gaming.

Es ist nicht ohne Probleme. Einige Benutzer haben sich darüber beschwert, dass der Ständer etwas wackelig ist. Aber auf der anderen Seite können Sie es immer an einem Monitorarm befestigen und mehr Platz auf Ihrem Tisch schaffen.

3. Acer XR342CK Pbmiiqphuzx Curved-Monitor

  • Auflösung: 3440 x 1440 | Größe: 34-Zoll | Panel: IPS
  • Häfen: 2 x HDMI, 1 x DisplayPort, 1 x USB-C, 4 x USB Typ-A

Darüber hinaus erhalten Sie ein wunderschönes Display. Das geschwungene Display sorgt dafür, dass Sie den gesamten Bildschirm problemlos sehen können. Der Aufbau ist solide und flexibel. Im Moment können Sie den Monitor nach Ihren Wünschen drehen, schwenken und in der Höhe einstellen.

Es kommt mit ein paar zusätzlichen Anschlüssen. Es enthält beispielsweise zwei HDMI-Anschlüsse, einen DisplayPort-Anschluss und 4 USB-3.0-Anschlüsse. Der USB-C-Anschluss kann eine Leistung von bis zu 60 W liefern und ein MacBook Air oder das kleinere MacBook Pro problemlos mit Strom versorgen.

Aber im Kern ist der Asus XR342CK Pbmiiqphuzx ein Gaming-Monitor. Und wenn Sie einen Windows-Gaming-PC haben, ist es sinnvoll, sich diesen Monitor zuzulegen, um die Gaming-Funktionen optimal zu nutzen. Für die Aufzeichnung kommt es mit FreeSync-Unterstützung und einer Bildwiederholfrequenz von 100 Hz.

4. Dell UltraSharp U2720Q UHD-Monitor

  • Auflösung: 4K | Größe: 23,8 Zoll | Aktualisierungsrate: 60Hz
  • Häfen: 1 x DisplayPort 1.4, 1 x HDMI 2.0, 2 x USB Typ-C, 2 x USB-A, 1 x 3,5 mm Audio

Die Farben sind genau und punktgenau, was es für Fotografen und Videoproduzenten geeignet macht. Es kann 99% des sRGB-Farbraums darstellen. Die Leute vom Laptop Mag lobten die Farbe und die detaillierte Ausgabe. Gleichzeitig ist das Panel hell und kann bis zu 308,8 Nits erreichen.

Das heißt, es hat ein ergonomisches Design und Sie können die Höhe ganz einfach nach Belieben ändern. Die Blenden sind dünn, was das Aussehen des Geräts unterstreicht.

Noch wichtiger ist, dass der USB-C-Anschluss des U2720Q eine Leistung von bis zu 90 W liefern kann und somit für das 16-Zoll-MacBook Pro geeignet ist.

Mit fast 24 Zoll ist das Display jedoch nicht so groß wie einige seiner ultrabreiten Pendants. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach einem zuverlässigen, farbgenauen Display sind, ist dieser Dell-Monitor die richtige Wahl. Es ist relativ teuer, aber Sie haben einen guten Monitor in der Hand.

5. LG 27UK850-W-Monitor

  • Auflösung: 3840 x 2160 | Größe: 27 Zoll | Aktualisierungsrate: 60Hz
  • Häfen: 1 x DisplayPort 1.22 x HDMI 2.0, 1 x USB-C, 3 x USB 3.1, 1 x 3,5 mm Audio

Die Farbwiedergabe ist auf dem Punkt, und laut den Leuten von Tom’s Hardware liefert der LG 27UK850-W ein scharfes und helles Bild, und dies ist eines der Highlights dieses Panels.

Es enthält einen USB-C-Anschluss, der ein angeschlossenes MacBook oder jedes kompatible Ultrabook mit bis zu 60 W Leistung versorgen kann. Neben dem USB-C-Port bündelt es einen DisplayPort-Anschluss und ein Duo von HDMI-2.0-Ports.

Der LG 27UK850-W ist ein vielseitiger Monitor. Abgesehen von den oben genannten wird auch FreeSync unterstützt. Dies kommt jedoch nur ins Spiel, wenn Sie es an eine kompatible AMD-GPU anschließen.

Der großzügige Funktionsumfang und die Leistung rechtfertigen jedoch den Preis, und wenn Sie bei der Bildqualität keine Kompromisse eingehen möchten, sollte es in Ihrem Warenkorb sein.

Ein größerer Bildschirm

Wenn Sie Ihr MacBook an ein externes Display anschließen, erhalten Sie natürlich die Flexibilität eines größeren Arbeitsbereichs. Egal, ob Sie zwischen verschiedenen Fenstern wechseln oder gleichzeitig an mehreren geöffneten Fenstern arbeiten.

Gleichzeitig bietet Ihnen die Kombination aus Monitorarm und externem Monitor ausreichend Spielraum, um den Blickwinkel nach Belieben zu ändern, was bei einem Laptop stark eingeschränkt ist.

Wenn Sie einen einfachen USB-C-Monitor ausschließlich für geschäftliche Zwecke suchen, ist der Lenovo L27m-28 eine gute Wahl. Es ist erschwinglich und hat die richtigen Funktionen. Wenn Sie jedoch nach einem für Fotobearbeitungsarbeiten suchen, können Sie zum Dell UltraSharp U2720Q oder dem LG 27UK850-W greifen.

Verwandt :  5 Tipps zur Bürogestaltung, die die Produktivität der Mitarbeiter steigern
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.