Die 5 besten erschwinglichen Soundbars mit Dolby Atmos, die Sie kaufen können

Wenn Sie beim Anschauen von Filmen oder Spielen auf Ihrem Fernseher nach einem immersiven Sound suchen, reichen die integrierten Lautsprecher des Fernsehers einfach nicht mehr aus. Das Hinzufügen einer Soundbar zu Ihrem Setup ist eine der besten Möglichkeiten, um ein immersives Erlebnis zu erzielen. Das Erlebnis verdoppelt sich, wenn die Soundbar Dolby Atmos unterstützt. Diese Audiogeräte mit Dolby Atmos sorgen für eine bessere Audioqualität aus den TV-Lautsprechern für ein immersives Erlebnis – als würden Sie die Bilder erleben und nicht nur ansehen.


Die besten erschwinglichen Soundbars mit Dolby Atmos

Das Wort „erschwinglich“ hat jedoch tendenziell eine andere Bedeutung, wenn wir über Soundbars mit Dolby Atmos sprechen. Ein vernünftiger Stückpreis beginnt bei etwa 200 bis 250 US-Dollar und geht über 1.500 US-Dollar, wie die Bang & Olufsen Beosound Stage.

In diesem Beitrag konzentrieren wir uns auf diejenigen, die weniger als 500 US-Dollar kosten und dennoch ein großartiges Erlebnis bieten. Also, ohne weitere Umschweife, fangen wir an. Aber vorher,

  • Hier sind die besten aptX HD-Kopfhörer, die Sie kaufen können.
  • Suchen oder hochwertige HDMI-Kabel? Hier sind die Top 7 HDMI-Kabel für 4K-UHD-Fernseher.

Was bringt Dolby Atmos auf den Tisch?

Standardmäßig verwenden Sie normalerweise ein 5.1-Kanal-Stereosystem, um eine beeindruckende Klangbühne zu schaffen. Alle Einheiten oder Satelliten werden im Allgemeinen um den Hauptsitzbereich herum platziert, um den Surround-Sound-Effekt zu liefern.

Dieses System hat jedoch einige Einschränkungen. Zum einen erfordert dieses Setup nicht nur mehr Arbeit, sondern benötigt auch viel Platz. Dolby Atmos versucht, dieses immersive 3D-Audioerlebnis wie ein typisches 5.1- oder 7.1-Kanal-Setup digital nachzubilden.

Normalerweise enthält eine Soundbar ein paar nach vorne gerichtete Lautsprecher für klarere Stimmen (und Dialoge) und ein paar nach oben gerichtete Lautsprecher, um den Klang der Decke zu reflektieren. Gleichzeitig packen einige Soundbars auch linke und rechte Kanäle, um Ihnen einen 360-Grad-Sound zu bieten. In einem konventionellen Setup werden all dies über dedizierte Lautsprecher oder Kanäle erreicht.

Ein Lautsprecher oder eine Soundbar versucht, das objektbasierte Dolby Atmos-Audio zu decodieren, um Ihnen eine breitere und größere Klangbühne zu bieten, was letztendlich ein immersives Klangerlebnis bedeuten würde.

1. Soundcore Infini Pro

Es kommt mit mehreren Optionen zum Verbinden. Auf der Rückseite finden Sie den Standard-HDMI-Anschluss, gefolgt von der bescheidenen 3,5-mm-Audiobuchse und dem USB-3.0-Anschluss. Darüber hinaus unterstützt es Bluetooth 5.0 und Sie können sich entweder von Ihrem Telefon oder Tablet drahtlos mit der Soundbar verbinden. Darüber hinaus unterstützt der HDMI-Anschluss ARC.

Der Infini Pro ist dank 60W Tief- und Hochtöner gut genug für kleine bis mittelgroße Räume. Und die umhüllende Wirkung überzeugt.

Es fehlt jedoch ein wenig an den nach oben gerichteten Lautsprechern, die Ihnen den vollständig immersiven 360-Grad-Sound rauben. Das kommt ins Bild, besonders wenn Ihr Haus eine hohe Decke hat.

Darüber hinaus können Sie aus vier Klangmodi wählen – Musik, Film, Stimme und Surround.

2. Sony HT-G700

Es verfügt über drei Kanäle, um 3D-Surround-Sound zu simulieren. Es fehlt jedoch ein physischer nach oben feuernder Treiber. Stattdessen wird das Höhenmaß durch virtuelle 3D-Lösungen erreicht. Und diese Lösung ist im wirklichen Leben weniger als beeindruckend. Es lässt viel zu wünschen übrig.

Bei der Anschlussfront präsentiert sich das HT-G700 in den üblichen Geschmacksrichtungen. Es gibt zwei HDMI-Anschlüsse, einen USB-Anschluss und einen optischen Toslink-Digitaleingang. Darüber hinaus können Sie Audio auch drahtlos über die integrierte Bluetooth-Verbindung wiedergeben. Darüber hinaus unterstützt einer der HDMI eARC. Das Hinzufügen von eARC bedeutet, dass Sie verlustfreie Audioformate wie DTS-HD Master Audio und Dolby TrueHD erleben können.

Eine erschwingliche Option zu sein bedeutet, dass Sie einige Funktionen verlieren. In diesem Fall handelt es sich um Wi-Fi, Apple AirPlay und Chromecast. Das Fehlen von Wi-Fi bedeutet, dass Sie Songs nicht direkt über die Soundbar streamen können. Gleichzeitig unterstützt es keine Sprachbefehle von Google Assistant oder Alexa.

Wenn Sie Ihr Budget auf etwa 600 US-Dollar erweitern können, können Sie sich das Sony HT-Z9F ansehen. Es liefert klare und klare Dialoge und Musik zusammen mit beeindruckenden Soundeffekten.

3. Sony HT-X9000F

Ähnlich wie die Soundbar oben simuliert auch der HT-X9000F das Dolby Atmos-Erlebnis über die neue Vertical Surround Engine von Sony. Es versucht, einen virtuellen vertikalen Abfeuerungslautsprecher zu erstellen, um Ihnen einen einhüllenden Effekt zu verleihen, und zum Glück ist der Effekt überzeugend.

Abgesehen von den oben genannten gibt es ein paar spezielle Modi – unter anderem Kino, Musik, Spiel, Nachrichten und Sport. Der Sportmodus und der Nachrichtenmodus helfen dabei, eine klare Stimme zu liefern, während der Spielmodus das Gefühl von Distanz und Bewegung durch bewährte Punkte betont.

Beim Anschluss hat das HT-X9000F fast die gleichen Mängel wie das HT-G700. Es gibt keinen Wi-Fi- oder Ethernet-Anschluss, obwohl Sie sich drahtlos über Bluetooth verbinden können. Neben einem einzigen USB-Port gibt es ein Duo von HDMI-Ports, von denen einer HDMI ARC unterstützt.

4. VIZIO SB36512-F6 5.1 Soundbar

Die Frontpräsenz ist erheblich größer, ebenso die Höhenpräsenz, vorausgesetzt, die Decke Ihres Hauses ist nicht zu hoch. Wenn Ihr Medienraum ein mittelgroßer Raum mit Standardhöhe ist, werden Sie wahrscheinlich beeindruckt sein. Der Gesang ist klar und der Subwoofer verstärkt den Bass genau richtig.

Neben der Unterstützung von Dolby Atmos unterstützt der SB36512-F6 auch andere Formate wie Dolby Digital und DTS. DTS:X wird jedoch nicht unterstützt.

Wenn es um die Verbindung geht, finden Sie HDMI-Optionen mit ARC, USB, 3,5-mm-Audioeingang, Wi-Fi, Bluetooth und Chromecast.

5. Samsung HW-Q70R

Während die Lautsprecher in der Mitte in klare und klare Sprache und Dialoge übersetzen, geben die nach oben gerichteten Lautsprecher ihr Bestes, um den Klang von der Decke abzuprallen. Auch hier sollte die Decke nicht zu hoch sein. Insgesamt hat die Soundbar eine Spitzenleistung von 330W.

Im Gegensatz zu den oben genannten verzichtet Samsung auf die klischeehaften Soundmodi. Stattdessen enthält es vier Modi – Standard, Game Pro, Surround und Adaptive Sound. Letzteres macht die Magie und mischt die Musik und den Ton entsprechend dem Inhalt, den Sie sich ansehen. Leider gibt es keinen dedizierten Modus für Musik. Auf der positiven Seite wechselt das System zurück in den Game Pro-Modus, der mit einer Spielekonsole verbunden ist.

Wenn es um Konnektivität geht, bündelt es einen einzigen HDMI-Eingang. Kein HDMI eARC hier. Sie erhalten Unterstützung für Wi-Fi und Bluetooth. Nicht zuletzt unterstützt der Samsung HW-Q70R mehrere verlustfreie Audioformate, darunter AAC, WAV und FLAC

Nutzer, die aus Großbritannien surfen, können sich auch das neue Sharp HT-SBW800 ansehen.

Der Helikopter-Effekt

Sie können sich mit diesen Soundbars von flachen Klangbühnen verabschieden und stattdessen objektbasiertes Audio auf der Platte begrüßen. Welchen der Dolby Atmos-kompatiblen Filme werden Sie sich also zuerst ansehen? Wie wäre es mit einer Wiederholung von Our Planet oder einem Blick in The Irishman?

Verwandt :  So laden Sie HD-Fotos und -Videos in die Facebook Mobile App hoch
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.