Jabra Elite 85t vs Samsung Galaxy Buds Pro: Die 4 größten Unterschiede

In den letzten Jahren haben wirklich kabellose Ohrhörer mit dem aktuellen Trend Schritt gehalten. Heutzutage gibt es unzählige Paar Ohrhörer. Die meisten dieser Ohrhörer bieten eine aktive Geräuschunterdrückung (ANC), eine schlanke und bequeme Passform und anpassbare Funktionen. Unter vielen sind die beiden beliebtesten Lockhörner für den Spitzenplatz Samsung Galaxy Buds Pro und das Jabra Elite 85t.


Jabra Elite 85t vs Samsung Galaxy Buds Pro Top-Unterschiede 4

Der Jabra Elite 85t ist der erste Ohrhörer des Unternehmens, der sofort mit ANC ausgestattet ist. Wenn Sie sich erinnern, wurde ANC im Jabra Elite 75t durch ein OTA-Update eingeführt. Abgesehen davon sind die Elite 85t Buds im Vergleich zu ihren Vorgängern schlanker gebaut.

Auf der anderen Seite sind die Galaxy Buds Pro-Ohrhörer die neuesten Kopfhörer von Samsung. Überraschenderweise sind diese Ohrhörer auch die ersten mit ANC.

Außerdem liegen sie in der gleichen Preisklasse. Dies bringt uns zur größten Frage – klingt das Jabra Elite 85t im Vergleich zu den Samsung Galaxy Buds Pro gleich? Oder klingt das Jabra Elite 85t besser als das Samsung Galaxy Buds Pro?

Das werden wir heute in diesem Beitrag herausfinden, wenn wir das Jabra Elite 85t gegen das Samsung Galaxy Buds Pro antreten. Lass uns anfangen. Aber vorher,

  • Hier sind die besten kabellosen Ohrhörer mit Umgebungsgeräuschfunktion
  • JBL Flip 5 vs Bose Soundlink Color 2: Welchen tragbaren Bluetooth-Lautsprecher sollten Sie wählen?
Eigentum Jabra Elite 85t Samsung Galaxy Buds Pro
Eigentum Jabra Elite 85t Samsung Galaxy Buds Pro
IP-Bewertung IPX4 IPX7
Bluetooth Bluetooth 5.1 Bluetooth 5.0
Kabelloses Laden Ja Ja
Schnelles Aufladen Ja Ja

1. Design und Komfort

Aus der Designperspektive mischt der Galaxy Buds Pro die Elemente von Samsungs älteren Galaxy Live- und Galaxy Plus-Ohrhörern. Das Metallic-Finish erinnert an Galaxy Buds Live in einer anderen Form. Es ist jedoch nicht viel anders als die Galaxy Buds Plus. Das bedeutet auch, dass Sie die bekannten Silikon-Ohrstöpsel finden.



Samsung Galaxy Buds Pro vs Sony WF 1000 XM3 1

Die subtile Designänderung wird außerdem von einem leichten und komfortablen Formfaktor begleitet. Und wenn Sie es vorziehen, die Ohrhörer länger als eine Stunde zu tragen, fügt sich das leichte Profil sicherlich perfekt ein.

Samsung liefert drei Paar Ohrstöpsel aus. Wenn Sie das richtige Paar Ohrstöpsel für Ihr Ohr finden, können Sie Geräusche und Umgebungsgeräusche besser isolieren. Es ist erwähnenswert, dass die Ohrstöpsel länglich sind, aber bequem sind und eine gute Passform bieten.

Wie seine Vorgänger bündelt auch das Galaxy Buds Pro Touchpads anstelle von physischen Tasten. Standardmäßig können Sie Songs abspielen/anhalten und ANC und Umgebungsgeräusche aktivieren/deaktivieren. Obwohl sie einfach zu bedienen sind, sind sie auch anfällig für versehentliche Berührungen und Bürsten. Wenn Sie beispielsweise Ihr Haar über Ihre Ohren streichen und die Knospen versehentlich berühren, können die Knospen von selbst anhalten. Und glauben Sie uns, es kann auf Dauer ärgerlich sein.



Samsung Galaxy Buds Pro vs Sony WF 1000 XM3 12

Die gute Nachricht ist, dass die Galaxy Buds Pro IPX7-zertifiziert ist, was sie wasser- und schweißbeständig macht. Sie können sie problemlos im Fitnessstudio (die eng anliegende Passform sorgt dafür, dass sie fit bleiben, ohne sich zu lockern) oder beim Wandern und Trekking verwenden, ohne sich um Feuchtigkeitsschäden sorgen zu müssen.

Ähnlich wie die Galaxy Buds Pro bündelt auch das Elite 85t längliche Ohrstöpsel. Sie sind bequem und leicht zu tragen. Noch wichtiger ist, dass sie eine eng anliegende Passform bieten. Wir haben diese Knospen während des Trainings verwendet und sie bleiben unabhängig von den Bewegungen verankert.



Jabra Elite 85t vs Samsung Galaxy Buds Pro Top-Unterschiede 7

Darüber hinaus erleichtert das matte Finish die Handhabung der Knospen, auch wenn Ihre Finger schweißnass sind.

Interessanterweise bündeln sie immer noch physische Tasten anstelle von Touchpads. Obwohl es eine Enttäuschung ist (fast alle Knospen haben heutzutage Touchpads), sind die physischen Tasten weich zu drücken und können angepasst werden. Sie drücken nicht in Ihre Gehörgänge und ab einem gewissen Punkt verschwindet diese Einschränkung (zumindest in unserem Fall).



Jabra Elite 85t vs Samsung Galaxy Buds Pro Top-Unterschiede 2

Ein wesentlicher Unterschied zwischen den beiden Ohrhörern ist die Konfiguration. Das Jabra Elite 85t folgt weiterhin der Master-Slave-Konfiguration, bei der der rechte Ohrhörer der Master ist. Sie können die rechte Knospe unabhängig voneinander verwenden, aber nicht dasselbe für die linke Knospe. Wenn Sie also lieber nur die linke Knospe verwenden, um Songs oder Podcasts zu hören, ist dies leider nicht machbar.

Glücklicherweise hat das Galaxy Buds Pro keine solche Einschränkung. Die Knospen sind unabhängig voneinander, und Sie können eine Knospe abnehmen und weiter Ihre Lieblingssongs hören.

2. Batterielebensdauer

Die Ladehüllen beider Ohrhörer sind im Gegensatz zu einigen Konkurrenten wie dem Sony WF-1000XM3 schlank und kompakt. Sie können problemlos an der Hosentasche oder an den Händen getragen werden.

Ein wesentliches Highlight des Elite 85t ist die Unterstützung für kabelloses Laden. Wenn Sie also ein Qi-Ladepad besitzen, können Sie den Akku aufladen, indem Sie es darauf legen. Cool, würde ich sagen.



Jabra Elite 85t vs Samsung Galaxy Buds Pro Top-Unterschiede 6

Aber am Ende des Tages sind dies ANC-Ohrhörer und die Akkulaufzeit ist im Vergleich zu herkömmlichen Ohrhörern kürzer. Dies ist auf die zusätzliche Leistung zurückzuführen, die zum Antreiben des ANC-Moduls benötigt wird. Trotzdem ist die Akkulaufzeit bei beiden Ohrhörern ordentlich, aber im Vergleich zu Bose QuietComfort Earbuds kürzer.

Das Jabra Elite 85t hält mit einer einzigen Ladung etwas mehr als 5 Stunden und die Tragetasche fügt drei zusätzliche volle Ladungen hinzu. Die Samsung-Knospen sollen bei aktiviertem ANC etwa 5 Stunden halten. Das Gehäuse bietet eine zusätzliche 13-Stunden-Sicherung.



Jabra Elite 85t vs Samsung Galaxy Buds Pro Akku

Überraschenderweise bündelt das Jabra Elite 85t im Vergleich zum Galaxy Buds Pro eine bessere Akkuoptimierung. Mit der Begleit-App können Sie die Schlafzeit der Knospen einstellen. Selbst wenn die Knospen nur herumliegen, können Sie sie so programmieren, dass sie nach einer bestimmten Zeit in den Schlafmodus wechseln.



Jabra Elite 85t vs Samsung Galaxy Buds Pro Top-Unterschiede 3

Auf diese Weise bleibt der Akku länger auf den Knospen.

3. Drahtlose Konnektivität

In Bezug auf die Konnektivität unterstützt das Samsung Galaxy Buds Pro Bluetooth 5.0 und wird mit SBC, AAC und Samsung Scalable Codec geliefert. Während das Elite 85t nicht allzu gut abschneidet (es hat SBC und AAC), kommt es mit Bluetooth 5.1. Für diejenigen, die es nicht wissen, ist Bluetooth 5.1 im Vergleich zu seinem älteren Selbst energieeffizienter.



Jabra Elite 85t vs Samsung Galaxy Buds Pro Hauptunterschiede Verbindung

Gleichzeitig unterstützt das Elite 85t Bluetooth Multipoint. Diese Funktion stellt sicher, dass Sie mit zwei Geräten gleichzeitig verbunden bleiben können und so bequem zwischen ihnen wechseln können. Wenn Sie beispielsweise auf Ihrem sekundären Telefon Musik gehört haben und ein Anruf auf Ihrem primären Telefon eingeht, können Sie problemlos wechseln.

Im Gegensatz zu den oben genannten verfügt das Galaxy Buds Pro nicht über Bluetooth Multipoint. Stattdessen enthält es eine Funktion namens Easy Switch. Dies ist in erster Linie für Samsung-Benutzer. Damit können Sie zwischen zwei Geräten (Tablet und Telefon) im Bluetooth-Bereich wechseln. Sie müssen sich jedoch auf beiden Geräten mit demselben Samsung-Konto anmelden.

4. Audioqualität und Rauschunterdrückung

Sowohl das Samsung Galaxy Buds Pro als auch das Jabra Elite 85t liefern im Vergleich zu ihren Vorgängern einen deutlich besseren Klang.

Auf den Galaxy Buds Pro finden Sie eine ausgewogene und natürlich klingende Klangbühne mit genau der richtigen Menge an Bass. Sie werden zwar keinen wummernden Bass finden, aber er reicht aus, um Sie zum Grooven zu bringen. Die Vocals sind laut und klar, und das ist ein großes Plus.

Noch wichtiger ist, dass Lärm und Ablenkung dank ANC deutlich reduziert werden. Die Knospen bieten Ihnen zwei Optionen – High und Low. Die hohe Einstellung unterdrückt erhebliche Geräusche, die normalerweise mit einigen Kopfhörern mit ANC verbunden sind. Wenn jedoch jemand Musik spielt oder laut spricht, wird es seinen Weg ins Innere finden.



Jabra Elite 85t vs Samsung Galaxy Buds Pro

Im Gegensatz zum natürlich klingenden Profil der Galaxy Buds Pro hat das Jabra Elite 85 einen ausgeprägten Bass und macht Platz für ein gutes Hörerlebnis. Dies ist ein Plus, wenn Sie gerne basslastige Tracks hören. Außerdem können Sie mit dem integrierten 5-Band-EQ experimentieren.

Der ANC ist erstklassig und reduziert effektiv Umgebungsgeräusche und Ablenkungen. Es geht noch einen Schritt weiter und schafft es, Geräusche von Musikplayern in der Nähe auszublenden. Vorerst können Sie mit der Jabra Sound+ App zwischen 5 ANC-Stufen wechseln.

Welche sollten Sie wählen

Wenn Sie auf der Suche nach einem vielseitigen Ohrhörer sind und gerne basslastige Musik hören, ist der Jabra Elite 85t besser für Ihre Bedürfnisse geeignet. Die Audiolieferung ist auf den Punkt (wenn nicht die beste). Gleichzeitig bietet die Begleit-App eine Reihe von Funktionen. Sie können die Tasten anpassen, die Anrufeinstellungen optimieren und mit dem EQ experimentieren.

Der ANC ist erstklassig für ein Paar wirklich kabelloser Ohrhörer. Und obwohl die Akkulaufzeit nicht die beste ist, kann sie mit Sicherheit als anständig angesehen werden. Sie können leicht als Ihr Training und als normale Kopfhörer verwendet werden.

Auf der anderen Seite sind die Galaxy Buds Pro-Ohrhörer eher für das gelegentliche Hören konzipiert. Sie werden die Details und die Klarheit des Audios zu schätzen wissen. Wenn Sie bereits ein Samsung-Telefonbenutzer sind, werden Sie außerdem die schnelle Kopplungsfunktion und Funktionen wie Easy-Switch, Spatial Audio und das Aufladen über den Powershare-Modus lieben.

Die Software auf dem Samsung Galaxy Buds Pro ist jedoch nur auf Android-Geräte beschränkt. Während Sie sie mit einem iPhone koppeln können, können Sie mit der Samsung Wearable-App nicht herumspielen.

Verwandt :  Top 3 Teams, die Favoriten sind, um das Free Fire City Open National Finals zu gewinnen
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.