JBL Go 3 vs. Bose SoundlLink Micro: Welchen Lautsprecher sollten Sie kaufen?

Wenn es um die Popularität von Bluetooth-Lautsprechern im Taschenformat geht, ist der Bose SoundlLink Micro vielleicht einer der beliebtesten Lautsprecher. Dieser ist sowohl für seine Haltbarkeit als auch für seine Lautstärke bekannt. Egal, ob Sie ein Wanderer oder ein Party-Enthusiast sind, die Chancen stehen gut, dass das SoundlLink Micro Ihren Bedürfnissen gerecht wird. Es ist jedoch fast drei Jahre her, dass SoundlLink Micro auf den Markt kam, und in den letzten Jahren gab es einige tragbare Lautsprecher auf dem Markt. Und der JBL Go 3 ist einer der neuesten Bluetooth-Lautsprecher im Taschenformat auf dem Markt.


JBL Go 3 vs Bose Soundlink Micro Welchen Lautsprecher sollten Sie kaufen?

Dieser Lautsprecher ist bekannt für seine coolen Farben. Die Tatsache, dass Sie es einfach an Ihrem Rucksack einhängen oder in der Hand tragen können, ist eine Verfolgung wert. Und gut, es kostet nicht viel.

Aber welcher Lautsprecher schneidet in Bezug auf die Gesamtleistung ab? Sollten Sie das Bose SoundlLink Micro kaufen, obwohl es über drei Jahre alt ist? Nun, das werden wir in diesem Beitrag beantworten, wenn wir heute in diesem Vergleich den JBL Go 3 gegen den Bose SoundlLink Micro antreten lassen.

Da es ein langer Beitrag werden wird, fangen wir an, oder? Aber zuerst,

  • Hier sind die besten Budget-Computerlautsprecher mit Bluetooth
  • JBL Flip 5 vs UE Boom 3: Welchen externen Bluetooth-Lautsprecher solltest du kaufen

Spezifikationen, die wichtig sind

Eigentum JBL Go 3 Bose SoundlLink Micro
Eigentum JBL Go 3 Bose SoundlLink Micro
Abmessungen 2,7 x 3,4 x 1,6 Zoll 1,4 x 3,9 x 3,9 Zoll
Gewicht 7,4 Unzen 10,2 Unzen
Bluetooth Bluetooth 5.1 Bluetooth 4.2
Freisprecheinrichtung Nein Ja
Wasserdicht Ja, IP67 Ja, IPX7
USB-C Ja Nein, Micro-USB

Designen und Bauen

Eines der ersten Dinge, die Ihnen am Bose SoundlLink Micro auffallen, ist seine extrem flache Form und die gummierte Bauweise. Optisch hat das SoundlLink Micro nicht viel zu bieten, aber man kann mit Sicherheit sagen, dass es langlebig ist. Das gummierte Äußere ist weich im Griff und erleichtert das Abrutschen des Wassers, sollte es mit Wasser durchnässt werden.



JBL Go 3 vs. Bose Soundlink Micro 2

Das Gitter bedeckt die Hälfte der Vorderseite des Lautsprechers, während die Bedienelemente die andere Hälfte einnehmen. Insgesamt ist es ein einfaches Design, aber das Merkmal, das es von den anderen abhebt, ist das Silikonband. Dies ist kein gewöhnlicher Riemen und ist dafür bekannt, den Test der Zeit zu bestehen, ohne ins Schwitzen zu geraten. Für die Aufzeichnung ist es ein reißfester Riemen, den Sie an Ihrem Rucksack oder an Ihrem Bettpfosten befestigen können.

Und raten Sie mal, der Bose SoundlLink Micro hat auch einen Bassradiator auf der Rückseite.

Als neuerer Lautsprecher bietet der JBL Go 3 ein trendiges Design. Und der zweifarbige Ton verleiht ihm ein attraktives Aussehen. Anders als sein Vorgänger ist der neue Go-Lautsprecher nun mit einem strapazierfähigen Stoff ummantelt. Und raten Sie mal, es gibt auch ein Stoffband, das Sie um Ihren Finger legen können. Unterstrichen wird der Look durch coole Griffe an den Füßen, die ein Stolpern oder Herunterfallen verhindern.



JBL Go 3 vs Sony SRS XB12, der bessere Lautsprecher für den Preis 3 Price

Bemerkenswert ist, dass der JBL Go 3 dank seines universellen Designs auf den Rücken gelegt werden kann. Allerdings kann es dabei zu leichten Verzerrungen im Bass kommen.

Abgesehen davon ist das Aussehen ziemlich einfach. Der Aufbau ist solide und wird bei richtiger Pflege lange halten. Beachten Sie, dass es auch eine Einstufung von IP67 aufweist, während das SoundlLink Micro eine Einstufung von IPX7 hat, wodurch beide wasserdicht sind. Hier hat der JBL Go 3 den zusätzlichen Vorteil, dass er auch noch staubdicht ist.



JBL Go 3 vs Sony SRS XB12, der bessere Lautsprecher für den Preis 4

Heutzutage erscheint das Fehlen von Freisprechfunktionen und AUX nicht überraschend, da sich die meisten Hersteller dafür entscheiden, sie zu entfernen. Das Go 3 fällt in diese Kategorie und verfügt weder über einen AUX-Eingang noch über eine Freisprechfunktion.

Akku und Konnektivität

Was die Akkulaufzeit angeht, erklimmen sowohl der SoundLink Micro als auch der JBL Go 3 keine neue Höhe. Mit dem Fortschritt in der Batterietechnologie gibt es viele tragbare (und erschwingliche) Lautsprecher mit einer Batterielaufzeit von mehr als 10 Stunden. An dieser Front enttäuschen jedoch sowohl das Go 3 als auch das SoundLink Micro leicht.



JBL Go 3 vs Bose Soundlink Micro Welchen Lautsprecher sollten Sie kaufen?

Während der SoundLink Mirco eine Wiedergabezeit von 6 Stunden bei moderater Lautstärke angibt, hat der Go 3 eine Akkulaufzeit von rund 5 Stunden bei voller Ladung. Diese beiden Lautsprecher sind also möglicherweise nicht die Richtigen für Sie, insbesondere wenn Sie oft vergessen, ihre Telefone oder Lautsprecher aufzuladen. Die Chancen stehen gut, dass Sie mit der Akkulaufzeit eine Party oder einen Tag am Strand überstehen, bevor Sie aufgeladen werden müssen.

Natürlich hängt auch viel von der Lautstärke ab. Wenn Sie beispielsweise die Lautstärke von Anfang an aufdrehen, müssen Sie den Akku früher aufladen.



JBL Go 3 vs. Bose Soundlink Micro 1

Bose Soundlink Micro

Als älterer Lautsprecher hat der Spundlink Micro einen Micro-USB-Ladeanschluss anstelle des neuen USB-C-Anschlusses des Go 3. Einer der Hauptvorteile des USB-C-Ladens ist die etwas schnellere Ladegeschwindigkeit. Der Go 3 benötigt für eine vollständige Aufladung etwa 2 Stunden, während der SoundLink Micro je nach Stromquelle bis zu 3-4 Stunden brauchen kann.

Aber das Gute ist, dass Sie den Lautsprecher in Innenräumen laden können, während Sie Ihren Lieblingssong hören.

Last but not least unterstützt das Go 3 kein Pairing mit mehreren Geräten, obwohl es die neueste Version von Bluetooth unterstützt. Überraschenderweise wird der SoundLink Micro mit Bluetooth Multipoint geliefert, wodurch Sie zwei Verbindungen gleichzeitig haben können. Dadurch entfällt das lästige Koppeln und Entkoppeln.

Audioleistung

Eines der herausragenden Merkmale des Bose-Lautsprechers ist, dass er laut wird. Dies ist eines der vorherrschenden Merkmale dieses Lautsprechers dieser Größe. Und das ist nicht alles. Dieser Lautsprecher liefert einen beträchtlich satten Bass, der für den gelegentlichen Gebrauch oder für Partys als gut angesehen werden kann, obwohl dieser Lautsprecher im Taschenformat am besten in geschlossenen Umgebungen zu hören ist.

Es ist jedoch nicht perfekt. Zum einen kann das Abspielen extrem basslastiger Songs dazu führen, dass der Lautsprecher leicht verzerrt wird.

Dafür schneidet der JBL Go 3 für einen kleinen und erschwinglichen Lautsprecher recht gut ab.



JBL Go 3 vs Bose Soundlink Micro Welchen Lautsprecher sollten Sie kaufen?

Sie erhalten sowohl Klarheit als auch Bass, und diese Balance bleibt auch beim Erhöhen der Lautstärke erhalten. Achten Sie nur darauf, es auf die Füße zu stellen, und Sie sollten sortiert sein.

Der Bass ist satt und manchmal genau richtig, aber Sie müssen sicherstellen, dass die Lautstärke nicht aufgedreht wird, wenn Sie keine Verzerrungen möchten.

Aber am Ende des Tages spielt der Go 3 nicht gut mit Tiefbass und dies kann ein Problem sein, wenn Sie ein Fan von bassintensiver Musik sind oder wenn Sie vorhaben, actiongeladene Filme zu sehen, indem Sie Ihre Telefon an diesen Lautsprecher.

Alt gegen Neu

Sowohl der JBL Go 3 als auch der Bose SoundlLink Micro erweisen sich als gute Wahl, wenn Sie Lautsprecher ausschließlich für den Außenbereich verwenden möchten. Sie haben eine solide Konstruktion und die IP-Einstufung macht sie für den Einsatz bei jeder Outdoor-Veranstaltung geeignet, sei es eine Poolparty oder eine Radtour auf dem Trail.

Natürlich erhalten Sie keine annähernd perfekte Audiowiedergabe wie bei seinen Premium-Gegenstücken wie dem Bose Portable-Lautsprecher oder dem JBL Charge 4. Für den Preis ist die Audiowiedergabe jedoch anständig.

Der JBL Go 3 ist ein guter Kauf, wenn Sie einen Lautsprecher für den gelegentlichen Gebrauch kaufen möchten, ohne zu viel auszugeben. Es ist tragbar, und Sie können es überall hin mitnehmen, und der Preis ist nicht am oberen Ende.

Das Fehlen von Tiefbass bedeutet jedoch, dass Sie es nicht zum Ansehen von Filmen oder als Fan von basslastigen Musiktiteln verwenden können.

Andererseits ist das SoundlLink Micro eine gute Alternative. Es ist laut und sowohl die hohen als auch die tiefen Töne sind ausgewogen. Wenn Sie die etwas ältere Marke nicht sonderlich stört und Sie auf laute Musik stehen, ist das SoundlLink Micro genau das Richtige für Sie. Beachten Sie jedoch, dass es fast das Doppelte des Go 3 kostet.

verbunden :  In diesem Artikel erfahren Sie, warum in Ihren Feeds möglicherweise viel City-Pop zu sehen ist.
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.