Die 5 besten Design-Apps für Budget-Designer

Nicht alle Designer haben das Geld, um für teure Hardware und Software auszugeben. Beispielsweise verfügen neuere Designabsolventen möglicherweise nicht über die Ressourcen, um mit ihren etablierteren Kollegen zu konkurrieren.

Es gibt jedoch einige wichtige Teile der Design-Software und Geschäftsanwendungen, die Sie benötigen, um Ihre Karriere zu verbessern und Geld zu verdienen. Wie machst du das, wenn du pleite bist?

In diesem Sinne finden Sie hier die besten Design-Apps für Designer mit kleinem Budget. Unsere Liste enthält die beste billige oder kostenlose Design-Software, die Sie online finden können, sowie andere Apps, die einen Besuch wert sind.

1. Canva

Die erste Design-App, die Sie unbedingt brauchen, um Ihre Karriere zu beginnen? Ein Basiskonto bei Canva.

Wir haben bereits über diese Design-Software gesprochen und Canva gegen Adobe InDesign ausgespielt. Obwohl wir erkennen, dass Canva nicht das professionellste Designwerkzeug ist, ist es ein guter Anfang.

Canva ist absolut entscheidend, wenn Sie eine Design-App benötigen, die Sie während einer Budgetkrise zurückhält. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie nach einer App suchen, die ein Logo entwerfen oder einfache Vektorgrafiken verarbeiten kann.

Während Canva vor allem seine vorgefertigten Vorlagen pusht, können Sie mit seinen Arbeitsbereichstools Ihre eigenen Vorlagen von Grund auf neu entwerfen, solange Sie sich daran halten. Canva Lizenzvereinbarungen.

Ihre Fähigkeit, Modelle zu entwerfen, kann Ihrem Portfolio auch als Arbeitsplatzkompetenz hinzugefügt werden.

2. GIMP

Kostenlose Online-Gimp-Design-Software

Das nächste kostenlose Designprogramm, das Sie ausprobieren sollten, wenn Sie ein Designer mit kleinem Budget sind, ist GIMP.

GIMP ist ein Open-Source-Bildeditor. Wie Canva verfügt es in Photoshop über ein Adobe Creative Cloud-Äquivalent. Wir haben GIMP zuvor gegen Photoshop abgelehnt, daher empfehlen wir Ihnen, diesen Artikel zu lesen.

Obwohl GIMP nicht so robust wie Photoshop ist, hilft es Ihnen als Designer mit kleinem Budget bei einfachen Bildbearbeitungsaufgaben. Sie können Farbverläufe, Farbfüllungen und Flip-Dinge auf dem Bildschirm erstellen, genau wie in Photoshop. GIMP kann auch zusätzliche Aufgaben wie das Erstellen von Pfaden, die Punktheilung und die Auswahl erledigen.

NB: Die Lernkurve für GIMP kann steil sein. In der Tat gibt es im Vergleich zu Photoshop nicht so viele Tutorials, in denen die Verwendung des Programms erklärt wird. Es gibt auch kein spezielles Hilfezentrum.

3. Clip Studio Paint

Clip Studio Paint Design Software


Angenommen, GIMP erledigt den Job, erfüllt jedoch nicht alle Ihre Anforderungen. Angenommen, Sie haben ein kleines Budget, um Design-Software online zu kaufen, aber dieses Budget ist nicht groß genug, um sich ein monatliches Adobe Creative Cloud-Abonnement leisten zu können.

verbunden :  Mit Spotify können Sie jetzt nach Songs von Songwriter suchen

In diesem Fall können Sie auch ein mittelgroßes Bildbearbeitungsprogramm wie Clip Studio Paint verwenden. Es ist ein beliebtes Werkzeug bei Illustratoren für die Verwendung von Ebenen, umfangreichen Farbpaletten und Pinselsätzen.

Das Beste an diesem Programm ist, dass Sie den Standard kaufen können Paint Pro Version für 49,99 $. Es gibt auch eine kostenlose Testversion.

Clip Studio Paint ist ungefähr so ​​kostengünstig wie ein Industriestandard-Tool und eignet sich gut für alle, die sich mehr mit der künstlerischen Seite des Designs befassen.

4. Google Slides

Google Slide Design App

Müssen Sie eine Diashow für ein Geschäftsangebot erstellen, haben aber keinen Zugriff auf ein Abonnementprogramm wie Microsoft PowerPoint? Probieren Sie Google Slides aus, eine kostenlose, auf Präsentationen ausgerichtete Design-App, die mit Ihrem Google Drive-Konto verbunden ist.

Mit Google Slides können Sie beeindruckende Präsentations-Decks von Grund auf für verschiedene Zwecke erstellen. Mit Google Slides können Sie Grafiken erstellen, Ihren Folien animierte GIFs hinzufügen oder Objekte und Bilder neu einfärben, die möglicherweise nicht Ihren Jobstandards entsprechen.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie in unserem Artikel zum Erstellen einer Präsentation in Google Slides.

5. Google Mail

Google Mail für Unternehmen


Eine andere Sache, die Sie als freiberuflicher oder Vertragsdesigner benötigen, ist ein dedizierter und zuverlässiger E-Mail-Service. Kein Wenn und Aber.

Es versteht sich von selbst, dass jeder eine E-Mail-Adresse benötigt, aber wenn Sie Designer sind, benötigen Sie auch eine. So können Sie potenzielle Kunden erreichen und sich für Jobs bewerben.

Glücklicherweise können Sie Google Mail für diese Aufgabe verwenden. Mit GSuite für UnternehmenSie können Ihre @ gmail.com-Adresse auch in eine mit Ihrer Website verknüpfte Adresse umwandeln. Dies verleiht Ihren E-Mails einen Hauch von Konsistenz und Professionalität zu relativ geringen Kosten.

Die Preispläne variieren und können monatlich in Rechnung gestellt werden.

Pro-Tipp: Kaufen Sie ein Zeichentablett!

Zeichentablett für Designer

Nachdem wir Designern mit kleinem Budget eine Reihe von unverzichtbaren Apps empfohlen haben, wenden wir uns nun der wesentlichen Hardware zu. Ein Zeichentablett ist DAS einzige Gerät, das alle Designer benötigen, unabhängig von ihrem Budget.

Dies ist sehr wichtig, wenn Sie in einem kunstorientierten Bereich wie Illustration oder Animation arbeiten.

Mit einem Zeichentablett können Sie auf einfache Weise einzigartige Designs auf Ihrem Laptop oder Desktop erstellen. Die Haltbarkeit dieser Tabletten ist ebenfalls sehr lang. Zum Beispiel hatte ich mein erstes Tablet seit ungefähr sechs Jahren, bevor ich mich entschied, auf ein größeres und besseres zu aktualisieren.

Gute Tablets, die den Industriestandards entsprechen, können viel Geld kosten. Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, besteht daher eine gute Chance, dass Ihr Preis gesenkt wird. Jedoch, sind ein paar Startertabletten, die immer den Trick machen.

verbunden :  Tribeca arbeitet mit AT & T und IMAX zusammen, um die Summer Movie Series zu starten

Hier ist eine Liste der besten Zeichentabletts für digitale Künstler, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Diese Design-Apps helfen Ihnen beim Einstieg

Ein Designer mit kleinem Budget zu sein, macht definitiv keinen Spaß. Wenn Sie zum ersten Mal in diesem Bereich anfangen, kann sich Ihre Unfähigkeit, sich die Programme zu leisten, die Sie benötigen, negativ auf Ihre Karriere auswirken.

Diese Apps werden Sie jedoch zumindest anfänglich durch ein oder zwei schwierige Patches führen. Und sobald Sie ein größeres Budget zur Verfügung haben, können Sie zu größeren und besseren Programmen übergehen.

Suchen Sie nach weiteren Informationen zur Budgetbearbeitung? Dann schauen Sie sich die besten Apps zum Erstellen schneller Grafikdesigns an.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.