Die beste Smartphone-Kamera: Google Pixel, Apple iPhone, OnePlus usw.

Heutzutage ist hochwertige Fotografie nicht mehr nur für diejenigen mit teuren DSLRs und spiegellosen Kameras geeignet. Mit einer Kombination aus intelligenter Software und der neuesten Hardware können Smartphones herkömmlichen Kameras jetzt eine Chance geben.

Wenn Sie gerne Fotos machen, finden Sie hier die besten Smartphones mit großartigen Kameras, die Sie jetzt kaufen können.

1. Google Pixel 3

Seit ihrer Einführung wurde allgemein anerkannt, dass Googles Pixel-Linie von Android-Smartphones einige der besten Kameras hat. das Google Pixel 3 ist nicht anders. Auf dem Papier sieht es jedoch möglicherweise nicht so aus. Das Pixel 3 verfügt über eine einzelne Kamera mit 12 MP Blende (1: 1,8).

In Kombination mit Googles Software wird diese Mittelklasse-Hardware jedoch zu etwas Spektakulärem. Dies ist besonders deutlich, wenn Sie den HDR + -Modus verwenden. Es gibt Pixel 3-Fotos einen unglaublichen Dynamikbereich, der sie zum Platzen bringt und gleichzeitig ihre natürlichen Farben beibehält. In diesem Modus werden technisch gesehen mehrere Aufnahmen gemacht und dann gemischt, um die optimale Belichtung zu erzielen.

Im Nachtsichtmodus des Pixels können Sie gut beleuchtete Nachtfotos aufnehmen, ohne den Blitz zu verwenden. Der Unterschied zwischen einem normalen Bild und einem Nachtsichtbild ist auffällig. Es erfasst und verbessert Details, die andere Kameras nicht einmal erfassen würden.

2. iPhone XS

das iPhone XS hat ein Doppelkamerasystem; ein Weitwinkel- und ein Teleobjektiv. Apple hat auch einen Smart HDR-Modus integriert, ähnlich wie Googles HDR + auf dem Pixel.

Das Smartphone bewahrt den Ruf des iPhone als beste Kompaktkamera. Es bleibt der Apple-Designphilosophie treu, die funktioniert. Das Fotografieren ist also so einfach wie das Drücken des Auslösers.

Das iPhone XS macht im Hochformat vernünftige Fotos, obwohl es bei schlechten Lichtverhältnissen Probleme haben kann. Aber geben Sie ihm genügend natürliches Licht und Ihre Fotos werden leuchten.

3. OnePlus 6T

Wenn Sie ein Fotografie-Enthusiast mit einem mittleren Budget sind, ist das OnePlus 6T ist eine gute Option für Sie. Es verfügt über einen 16MP-Primärsensor und eine 20MP-Sekundärkamera für Digitalzoom sowie optische Bildstabilisierung (OIS) und elektronische Bildstabilisierung (EIS). Wie beim Pixel verwendet der 6T Software, um im Hochformat aufgenommene Fotos zu verbessern.

Die Kamera öffnet ohne Verzögerung und hat auch einen schnellen Autofokus. Der HDR-Modus ist nicht mit dem Google Pixel oder sogar dem iPhone XS vergleichbar, repräsentiert jedoch die Farben gut und verfügt über einen großen Dynamikbereich.

Die Leistung des OnePlus 6T bei schlechten Lichtverhältnissen ist recht gut und sicherlich besser als die des iPhone XS. Die Außenszenen sind ausgewogen. Außen- und gezoomte Aufnahmen können jedoch verrauscht sein. Sie können 4K-Videos mit 60 fps aufnehmen. Der 6T verfügt außerdem über einen Pro-Kameramodus. Wenn Sie mit manuellen Steuerungen vertraut sind, gibt es Optionen für ISO, Fokus und Belichtung.

4. iPhone XR

verbunden :  Sonys erster Morbius-Trailer ist so lächerlich wie die Klänge von "Pseudo-Vampir Marvel, gespielt von Jared Leto".

Die Weitwinkelkamera der iPhone XR ähnelt dem des iPhone XS. Die beiden Geräte unterscheiden sich in der Implementierung des Porträtmodus und des optischen Zooms. Das iPhone XR ist jedoch deutlich günstiger als das XS. Wenn Sie also ohne diese Funktionen auskommen, können Sie möglicherweise etwas Geld sparen.

Die 12-Megapixel-Weitwinkelkamera unterstützt den Smart HDR-Modus von Apple. Außerdem werden Aufnahmen im Porträtmodus mit einer einzigen Kamera simuliert, ähnlich wie bei den Pixel-Handys von Google. Egal wie gut die Implementierung ist, sie wird niemals den gleichen Standard wie das XS erreichen.

Das iPhone XR ist jedoch ein preiswertes Gerät, das Bildqualität, Fotoerlebnis und 4K-Videoaufzeichnung mit seinen teureren Geschwistern teilt.

5. Huawei Mate 20 Pro

Huawei Mate 20 Pro enthält eine Drei-Kamera-Konfiguration auf der Rückseite; ein 40MP-Hauptweitwinkelobjektiv mit 1: 1,8, ein 20MP-Ultraweitwinkelobjektiv mit 1: 2,2-Blende und ein 8MP-Teleobjektiv mit 1: 2,4. Darüber hinaus verfügt es über die AI-Bildstabilisierung von Huawei und eine 4K-Videoaufnahme mit 30 fps.

Der Mate 20 Pro bietet eine gute Leistung bei Tageslicht, kann jedoch trotz seines 40-MP-Sensors nur schwer mit der Pixel-Software und dem Kameraerlebnis von Google verglichen werden.

Die Kamera ist sehr vielseitig; Die Bilder sind detailreich und die Fotos sind gut belichtet. Dank hochauflösender Sensoren erfasst der Mate 20 Pro mehr Details in kontrastreichen Einstellungen. Wenn das Fotografieren bei schlechten Lichtverhältnissen ein ständiger Kampf für Sie ist, sind Sie mit dem Nachtmodus der Kamera zufrieden.

6. Moto G6 Plus

Eine Hochleistungs-Smartphone-Kamera ist in der Regel kostenpflichtig, nicht jedoch mit der Moto G6 Plus. Dieses preisgünstige Gerät verfügt über einen Octa-Core-Prozessor, ein Full-HD-Display, 4 GB RAM und eine überraschend gute Kamera.

Das Telefon verfügt über ein 12MP-Primärobjektiv sowie einen 5MP-Tiefensensor. Im Freien aufgenommene Fotos sind angemessen, obwohl der Dynamikbereich etwas begrenzt ist. Im Vergleich zu den gestochen scharfen, detaillierten Bildern, die Sie von den meisten der oben genannten Telefone erhalten, lässt das Moto G6 Plus manchmal Rauschen in Ihre Fotos eindringen.

Jedoch. Das G6 Plus ist auch viel billiger als die anderen auf dieser Liste. In Anbetracht dessen übertrifft seine Leistung zu diesem Preis tatsächlich die Erwartungen. Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen kommen gut heraus, und der HDR-Modus passt den Kontrast an und bringt Farben hervor.

Die beste Smartphone-Kamera für Sie

Die in dieser Liste enthaltenen Smartphones reichen von Flaggschiff-Geräten bis hin zu Budget-Telefonen. In vielen Fällen liefern die teureren Geräte tatsächlich die besten Ergebnisse und liefern die schönsten und qualitativ hochwertigsten Bilder. Viele halten Google Pixel 3 jedoch für die beste Smartphone-Kamera, die Sie heute kaufen können.

verbunden :  Was können Sie mit Photoshop auf einem iPhone tun?

Die meisten Flaggschiff-Geräte verfügen jetzt über mehrere Kameras. Unabhängig davon, ob Sie an einem Smartphone mit zwei, drei oder sogar vier Kameras interessiert sind, fragen Sie sich möglicherweise, warum Ihr Telefon mehrere Kameras benötigt. Letztendlich ist die beste Smartphone-Kamera diejenige, die Ihren Anforderungen und Ihrem Budget entspricht.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.