Kreative Möglichkeiten zum Zuschneiden in GIMP

Eine Designtechnik zu finden, die einfach, budgetfreundlich und vielseitig ist, ist wie die Entdeckung des heiligen Dreiklangs des Content-Marketings. So schwer fassbar das klingen mag, einer unserer beliebtesten Design-Hacks erfüllt all diese Kriterien: Zuschneiden. Es ist eine unglaublich einfache Technik, die Zeit und Geld spart und es Ihnen ermöglicht, völlig neue Designs zu erstellen, die es in sich haben. Der beste Teil? Sie brauchen nicht einmal Photoshop, um die Arbeit zu erledigen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie in GIMP – einer kostenlosen Photoshop-Alternative – kreativ zuschneiden können. Mit nur wenigen Klicks haben Sie drei völlig unterschiedliche Bilder, die jeweils ihre eigene Geschichte erzählen. Anschließend zeigen wir Ihnen, wie jedes Bild in Ihren digitalen Marketingkampagnen glänzen kann. Nun zum Tutorial.

Wie man in GIMP zuschneidet

Schritt 1. Öffnen Sie Ihre Datei in GIMP

Für dieses Tutorial haben wir mit einem Foto von zwei Frauen begonnen, die etwas trinken. Um das Bild in GIMP zu öffnen, gehen Sie einfach zu Datei > Öffnen und wählen Sie Ihr Bild aus.

GIMP-Arbeitsbereich mit einem Foto

Schritt 2. Wählen Sie das Zuschneidewerkzeug

Wählen Sie in der Symbolleiste auf der linken Seite Ihres Bildschirms das Freistellungswerkzeug (das Symbol sieht aus wie ein Universalmesser). Klicken und ziehen Sie dann einfach an eine beliebige Stelle auf der Leinwand, um einen Rahmen zu erstellen. Ähnlich wie bei Photoshop wird alles, was sich außerhalb des Rahmens befindet, abgeschnitten.

Nachdem Sie das Zuschneidefeld gezeichnet haben, können Sie die Größe anpassen, indem Sie auf die Kanten klicken und sie ziehen. Wenn Sie Ihr Bild auf bestimmte Abmessungen zuschneiden möchten, gehen Sie zu „Größe” Abschnitt unter “Werkzeugoptionen“ auf der linken Seite und geben Sie die Maße direkt in das Feld ein.

Auswählen des Zuschneidewerkzeugs

In diesem Beispiel haben wir die empfohlenen Abmessungen für Instagram-Stories verwendet (1080px x 1920px).

Auswählen des Bereichs zum Zuschneiden in GIMP für eine Instagram-Story

Schritt 3. Skalieren Sie das Bild (falls erforderlich)

Sie können bestimmte Elemente des Bildes vergrößern und dabei die gewünschten Abmessungen beibehalten. In diesem Fall müssen Sie nur das Bild skalieren. Sie können Ihren Zuschneiderahmen unverändert lassen und einfach zu . gehen Bild > Bild skalieren und spielen Sie mit der Größe Ihres Originalfotos herum.

Verwandt :  Geben Sie die dritte Dimension ein: Verwenden von 3D-Workflows in Adobe After Effects

Skalieren eines Bildes in GIMP

Nachdem Sie Ihr Bild skaliert haben, sehen Sie, dass der Zuschneiderahmen gleich geblieben ist, während sich die Größe des Originalbilds geändert hat. Um den Zuschneiderahmen zu verschieben, wählen Sie einfach die Mitte des Rahmens aus und ziehen Sie ihn in den gewünschten Bereich des Bildes.

Auswählen des Zuschneidebereichs in GIMP Fokussieren auf den rechten Teil eines Bildes zum Zuschneiden in GIMP

Schritt 4. Wegschneiden!

Wenn Sie mit dem Layout zufrieden sind, drücken Sie die Eingabetaste, um Ihr Bild zuzuschneiden. Sie können das Bild dann in ein anderes Dateiformat exportieren, indem Sie zu . gehen Datei > Exportieren als, und wählen Sie dann das Dateiformat nach Erweiterung aus (diese Option finden Sie unten im Fenster).

Bild in GIMP für die Dimensionen der Instagram-Story zugeschnitten

Treten Sie unserer kreativen Community bei

Greifen Sie direkt in Ihren Posteingang auf die besten Videotipps, Design-Hacks und Angebote zu.

Ungültige E-Mail-Adresse

Zuschneiden von Bildern für verschiedene Plattformen

Nachdem Sie ein Bild in GIMP zugeschnitten haben, ist es an der Zeit, es zu verwenden! Wir haben unser frisch zugeschnittenes Bild verwendet, um eine Happy-Hour-Anzeige für eine lokale Bar zu erstellen. Der leere Raum oben im Bild war perfekt für Text, daher funktioniert das Bild außergewöhnlich gut für eine Insta-Geschichte. Wenn Sie neu bei Instagram sind, lesen Sie mehr über das Zuschneiden von Bildern auf die richtigen Abmessungen für Instagram Stories.

Beispiel für einen Instagram-Story-Post

Wir kehrten dann zum Originalbild von zwei Frauen zurück, die etwas trinken, und haben es in GIMP zugeschnitten, um eine Facebook-Anzeige zu erstellen. Die empfohlenen Abmessungen von Facebook sind 1200 px x 628 px, und wir haben den gleichen Vorgang wie oben beschrieben verwendet, um unser neues Bild zu erstellen. Dieses Mal haben wir uns ausschließlich auf die Gesichter der Frauen konzentriert und ein völlig anderes Gefühl geschaffen als die Insta-Geschichte, die wir zuvor gemacht haben. Wenn Sie sich unsere beiden beschnittenen Bilder ansehen, würden Sie nicht einmal wissen, dass sie vom selben Foto stammen!

Beispiel für eine Facebook-Werbung mit einem mit GIMP zugeschnittenen Bild

Aber warum nicht das Beste aus beiden Welten? Wir haben in GIMP ein Heldenbild erstellt, das sowohl die Frauen als auch die Getränke im Rahmen hält, aber mit Abmessungen, die besser zu einer Website oder einem E-Mail-Header passen. Auf diese Weise haben wir das Gefühl des Originalfotos beibehalten und es für andere Content-Marketing-Anwendungen optimiert.

Verwandt :  Top 5 Möglichkeiten, um beschädigte Treiber in Windows 10 zu reparieren

Beispiel für ein Foto, das mit GIMP . für ein Heldenbild zugeschnitten wurde

Das Zuschneiden kann mit nur wenig Aufwand einen erheblichen Einfluss haben, also fangen Sie an, diesen Design-Hack zu nutzen! Weitere Abenteuer zum Zuschneiden finden Sie in unserem Tutorial zum kreativen Zuschneiden in Photoshop.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.