Für den aufstrebenden Musiker ist es einer der schwierigsten Teile beim Erlernen eines Instruments, einen Ort zum Üben zu finden. Gitarristen haben bereits Trost darin gefunden, Kopfhörer an ihre Verstärker und Pedale anzuschließen. Blasinstrumentenspieler hatten jedoch nicht so viel Glück.

Auf der virtuellen Veranstaltung CES 2021 präsentierte der berühmte Hersteller Roland mit dem Aerophone Pro die Fortsetzung seines Angebots an digitalen Blasinstrumenten.

Was ist das Aerophone Pro?

Blasinstrumente wie Trompeten, Posaunen, Klarinetten und Saxophone sind traditionell recht laut. Dies kann eine Reibungsquelle sein, wenn Sie das Spiel lernen oder einfach nur üben. Es gibt manuelle Möglichkeiten, sie zu schneiden, beispielsweise das Hinzufügen eines Lappens zum Körperrohr eines Saxophons, aber diese haben immer noch begrenzten Erfolg.

Rolands Aerophone Pro gehört der Vergangenheit an und bringt Blasinstrumente und Blechblasinstrumente ins digitale Zeitalter. Das schlanke Gerät sieht zunächst aus wie eine technologische Kombination aus Klarinette und Saxophon. Mit einem Gurt können Sie das Aerophone Pro um Ihren Hals hängen.

Das Instrument hängt nach unten, mit einem Mundstück oben. Obwohl es sich um ein digitales Produkt handelt, das mit der Roland-Synthesizer-Technologie ausgestattet ist, blasen Sie immer noch in das Mundstück, um das Aerophone Pro zu spielen. Die Tasten sind ähnlich wie bei einem akustischen Saxophon angeordnet, obwohl Sie sie an Ihren Spielstil anpassen können.

Aerophone Pro Funktionen

Das Aerophone Pro ist mit Roland ZEN-Core und SuperNATURAL akustischen Klangerzeugern ausgestattet. Mit der ZEN-Core-Technologie können Sie nahtlos zwischen Instrumenten wechseln. Dies bietet Live-Musikern und Aufnahmekünstlern viele Möglichkeiten, wobei die meisten Blas- und Blechblasinstrumente vertreten sind.

Das integrierte OLED-Display hilft Ihnen, Einstellungen anzupassen, zwischen Instrumenten zu wechseln und Ihre Erfahrung anzupassen. Sie können das Aerophone Pro auch mit den zugehörigen iOS- und Android-Apps personalisieren. Das Gerät ist mit Bluetooth-, MIDI- und Kopfhörerausgängen ausgestattet. Es gibt sogar einen eingebauten Lautsprecher für die Leistung unterwegs.

In der Zwischenzeit digitalisiert der SuperNATURAL-Generator Ihre physischen Eingaben wie Atem und Tastendruck. In Kombination mit dem ZEN-Core-Generator kann das Aerophone Pro eine authentische Ausgabe mit einer Vielzahl von Instrumenten von einem einzigen Gerät aus ausführen. Es wird mit einem Akku, einem USB-C-Anschluss und einem erweiterbaren Speichersteckplatz für Aufnahmen auf dem Gerät geliefert.

Wo kann man das Roland Aerophone Pro kaufen?

Das Aerophone Pro wurde ursprünglich im Dezember 2020 angekündigt, obwohl CES 2021 seine erste bedeutende Veröffentlichung darstellt. Das Instrument wird voraussichtlich Ende Januar 2021 erhältlich sein und 1.499 USD kosten.

verbunden :  Die volldigitale Ausgabe der Xbox One S wird voraussichtlich im April vorbestellt

Es mag wie ein hoher Preis erscheinen, aber es ist auch zu bedenken, dass ein Saxophon der Mittelklasse etwa 500 US-Dollar kostet. In Anbetracht des Komforts, der beeindruckenden technischen Daten, der Instrumentenpalette und der Portabilität scheint das Aerophone Pro ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten.