Was sind EXIF-Daten? 3 Möglichkeiten, Metadaten aus Fotos zu entfernen

Wussten Sie, dass die meisten Kameras versteckte Informationen haben (genannt Metadaten) in jedem Foto gemacht? Und wenn Sie diese Bilder freigeben, z. B. in soziale Medien hochladen, können diese versteckten Informationen in das Foto eingebettet bleiben? Und dass die Leute diese Informationen fast mühelos sehen können?

Diese Metadaten werden aufgerufen EXIF-Daten (Austauschbares Bilddateiformat) und ist weitgehend harmlos … aber in seltenen Fällen kann es von böswilligen Benutzern missbraucht werden und Probleme verursachen.

Hier finden Sie alles, was Sie über Fotometadaten wissen müssen und wie Sie EXIF-Daten entfernen können, wenn diese Informationen nicht veröffentlicht werden sollen.

Was sind EXIF-Daten?

Die Fotografie ist komplex und sehr technisch und enthält viele Dinge, die Sie wissen müssen: Belichtung, Beleuchtung, Komposition, Pose usw. Es gibt so viel zu lernen, dass selbst ein Genie Jahrzehnte brauchen würde, um alles zu meistern.

EXIF-Daten sind im Grunde alle technischen Informationen, die in der Fotodatei gespeichert sind. Durch Extrahieren und Betrachten der EXIF-Daten eines Bildes können Sie sehen, wie dieses bestimmte Foto aufgenommen wurde. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre eigenen fotografischen Fähigkeiten und Kenntnisse zu studieren, zu lernen und zu verbessern.

EXIF-Daten können Folgendes umfassen:

  • Hersteller und Modell der Kamera.
  • Daten und Zeit, zu der das Foto aufgenommen wurde.
  • Art der für das Foto verwendeten Komprimierung.
  • Blende, Verschlusszeit und ISO-Einstellungen.

  • Messmodus.
  • Modus blinken.
  • Auflösung in Pixel.

Insgesamt sind EXIF-Daten tatsächlich gut gemeint, unschuldig und praktisch. Das Problem ist, dass einige Geräte möglicherweise zusätzliche Daten einbetten, die Ihre Privatsphäre und Sicherheit beeinträchtigen können.

Stellen Sie sich ein Smartphone vor, das mit einer Kamera und GPS ausgestattet ist. Wenn Sie Fotos mit Ihrem Telefon aufnehmen, können diese Fotos in die GPS-Koordinaten des Ortes aufgenommen werden, an dem Sie sie aufgenommen haben. Dies eignet sich hervorragend zum Geotaggen Ihrer Fotos, kann aber auch Fremden im Internet den Standort Ihres Hauses anzeigen, wenn diese Ihre Fotos in sozialen Medien finden.

Stellen Sie sich eine digitale Spiegelreflexkamera vor, die Sie seit Jahren verwenden. EXIF-Daten können nicht nur den Hersteller und das Modell Ihrer Kamera enthalten, sondern auch die Seriennummer der Kamera. Wenn Sie ein unsicheres Foto online freigeben, kann es auf Ihre Kamera zurückgeführt werden. Es könnte auch (theoretisch) verwendet werden, um andere Fotos im Internet zu finden, die Sie mit dieser Kamera aufgenommen haben.

Die NSA sammelt und analysiert EXIF-Daten. Dies ist heute keine Überraschung, aber vor einigen Jahren wurden Dateien mit Schulungsunterlagen aus dem XKeyscore-Programm der NSA veröffentlicht, die zeigen, wie EXIF-Daten verwendet werden sollen (und andere Datenelemente) als Teil der Informationsbeschaffung.

Ist es wahrscheinlich, dass die EXIF-Daten Sie in den Rücken stechen werden? Wahrscheinlich nicht. Aber ist die Möglichkeit noch da? Ja. Sofern Sie nicht absichtlich einen Grund haben, EXIF-Daten beizubehalten, sollten Sie immer in Betracht ziehen, diese für alle Fälle zu löschen.

verbunden :  So schließen Sie Dateitypen von der Windows 10-Suche aus

Möchten Sie wissen, wie Sie Bildmetadaten entfernen? Hier sind einige einfache Methoden, mit denen Sie Metadaten entfernen können, auch wenn Sie keine technischen Kenntnisse haben.

1. Löschen Sie EXIF-Daten mit dem Windows-Datei-Explorer

Windows verfügt über eine integrierte Methode zum Löschen von EXIF-Daten aus Bildern und ist möglicherweise nicht einfacher zu verwenden.

  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer (Berühren Sie Windows + E. Abkürzung).
  2. Greifen Sie auf Ihr Bild zu.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Bild und wählen Sie Eigenschaften.
  4. Klick es Einzelheiten Zunge.

Windows 10 kann zwei Kategorien von EXIF-Daten im Zusammenhang mit der Fotografie erkennen: “Kamera” und “Erweitertes Foto”. Die Kameradaten umfassen technische Aspekte wie Blende, Messmodus und Brennweite. Zu den erweiterten Fotodaten gehören Seriennummer, Weißabgleich, EXIF-Version usw.

Wie Sie im obigen Screenshot sehen können, können Sie unten auf klicken Löschen Sie Eigenschaften und persönliche Informationen um das EXIF-Entfernungswerkzeug zu öffnen. Mit dem Tool können Sie entweder eine Kopie des Bildes mit allen entfernten Metadaten erstellen oder auswählen, welche Eigenschaften aus der ausgewählten Datei gelöscht werden sollen.

Sie können im Datei-Explorer auch mehrere Bilder auswählen und mit diesem Verfahren Metadaten aus allen gleichzeitig entfernen.

Hinweis: Ein Nachteil ist, dass Windows 10 nicht alle EXIF-Daten entfernen kann (oder nicht zulässt). Ich bin nicht sicher, warum Microsoft diese Einschränkung in Windows 10 beibehalten hat. Wenn Sie jedoch unbedingt alle EXIF-Daten neutralisieren müssen, ist eine der beiden folgenden Methoden möglicherweise besser geeignet.

2. Löschen Sie EXIF-Daten mit GIMP

GIMP ist eine kostenlose Open-Source-Software, mit der EXIF-Daten problemlos aus einem Bild entfernt werden können. Es kann sogar einfacher sein als die oben beschriebene Windows 10-Methode!

  1. Öffnen Sie GIMP.
  2. Öffnen Sie Ihr Bild in GIMP.
  3. Gehe zu Datei> Exportieren als um das Bild zu exportieren. Nennen Sie es wie Sie möchten, aber geben Sie dem Bild unbedingt ein JPG Erweiterung!
  4. Klick es Ausfuhr Taste.
  5. Erweitern Sie für Exportoptionen die Option Erweiterte Optionen Panel und Deaktivieren Sie EXIF-Daten speichern.
  6. Ändern Sie die anderen Optionen wie gewünscht und klicken Sie dann auf Ausfuhr beenden.

exif-remove-gimp-step-1

exif-remove-gimp-step-2


Der einzige Nachteil ist, dass die Chargenentsorgung bei dieser Methode störend ist. Sie müssen alle Bilder öffnen und einzeln exportieren, und obwohl es jeweils nur fünf Sekunden dauert, ist es ziemlich langweilig.

Hinweis: Sie können dies auch mit Photoshop anstelle von GIMP tun. Lohnt es sich jedoch wirklich, Adobe Photoshop zu kaufen, um EXIF-Daten zu entfernen? Nein. Aber wenn Sie es haben, können Sie es genauso gut verwenden!

verbunden :  Erstellen Sie mit dieser kostenlosen Photoshop-Vorlage ein gruseliges Facebook-Profilbild

3. Löschen Sie EXIF-Daten mit der mobilen App

Wenn Sie die meisten Ihrer Fotos auf Ihrem Telefon aufnehmen, ist es möglicherweise sinnvoller, eine EXIF-App zum Löschen von Daten zu verwenden, damit Sie Ihren Computer nicht in den Prozess einbeziehen müssen.

Überprüfen Sie vor der Installation einer Drittanbieter-App zunächst die Einstellungen Ihrer Kamera-App, um festzustellen, ob Sie die EXIF-Datengenerierung deaktivieren können. Bei einigen Kamera-Apps können Sie möglicherweise nur die Standorteinschaltung deaktivieren, bei anderen können Sie EXIF-Daten überhaupt nicht deaktivieren.

Benötigen Sie noch eine EXIF-Entfernungs-App? Sie können Photo Metadata Remover verwenden, um EXIF-Daten auf Android zu entfernen, oder Metapho, um EXIF-Daten auf dem iPhone zu entfernen. Beide können kostenlos heruntergeladen werden. Für Metapho ist jedoch ein In-App-Kauf erforderlich, um die Möglichkeit freizuschalten, Metadaten aus Fotos zu entfernen, Datum und Ort zu ändern und sie sicher in sozialen Medien zu teilen.

Herunterladen: Photo Metadata Remover für Android (Kostenlos)
Herunterladen: Metapho für iOS (Kostenloser In-App-Kauf zum Entfernen von Metadaten)

Weitere Fototipps, die Sie beachten sollten

Wenn Sie sich für einen Online-Fotohosting-Dienst entscheiden, sollten Sie einen auswählen, der EXIF-Daten automatisch bereinigt. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Social Media-Einstellungen überprüfen, z. B. die Datenschutzeinstellungen für Fotos auf Facebook.

EXIF-Daten sind nur eine Möglichkeit für uns, zu viele Daten online zu teilen.

Lesen Sie währenddessen unseren Artikel über Übungen zum Aufbau von Fotografiefähigkeiten. Möglicherweise möchten Sie auch mit Ihrer Fotografie Geld verdienen, einschließlich der besten Orte, an denen Sie Ihre Fotos online verkaufen können.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.