Yamahas sonogener Keytar kann jeden zum Partymusiker machen

Yamaha hat gerade den ziemlich coolen Sonogenic SHS-500 Keytar (ein musikalisches Keyboard, das wie eine Gitarre gehalten werden kann) angekündigt, das ein Gerät sein soll, das jeden ansprechen kann, von engagierten Musikern bis zu jemandem, der kaum halten kann. ein Rhythmus.

Das Unternehmen behauptet, dass dieses neue Gerät so konzipiert ist, dass es einen völlig neuen Raum für Musikinstrumente betreten kann. Normalerweise bietet Yamaha Keyboards, Schlagzeug und andere Instrumente für Leute an, die wirklich versuchen zu lernen, wie man ein Musiker ist, aber dieses soll jedem Spaß machen, unabhängig vom Level.

Wie Yamaha es ausdrückt, durchbricht der Sonogenic SHS-500 „die Eintrittsbarriere und verwandelt passives Vergnügen in aktive Kreativität“.

Was zeichnet Sonogenic SHS-500 aus?

Der Schlüssel zu diesem Keytar ist die Chord Tracker-App, die mit dem Gerät selbst Hand in Hand gehen soll. Sieht so aus, als wäre es tatsächlich ziemlich mächtig. Grundsätzlich ist es möglich, die Musikbibliothek Ihres Geräts zu analysieren und die Daten vom Kabel an den SHS-500 zu senden. Von dort tritt der Spieler ein Marmelade Modus, der bewirkt, dass die Tasten nur die richtigen Saiten aus dem gerade gespielten Song auslösen.

Der perfekte Ausdruck, mit dem Yamaha beschreibt, was der Keytar und die App tun, ist „Instrumental-Karaoke“. Wie bei echtem Karaoke muss man kein erfahrener Musiker sein, um spielen zu können, und es könnte eine ganze Menge Leute in Musik verwandeln, die sonst zu eingeschüchtert gewesen wäre.

Natürlich kann das Gerät auch als Standard-MIDI-Controller fungieren und eine Verbindung zu allen Yamaha-Lernanwendungen herstellen. Dies bedeutet nicht nur, dass dieses Gerät als lustiger Partytrick dienen kann, sondern es kann auch leicht zu einem echten Musikinstrument aufgerüstet werden, das ein wertvolles Lernwerkzeug für jeden sein kann, der mit der Tastatur beginnen möchte.

Hier ein kurzer Überblick über einige der Hauptmerkmale dieses aufregenden neuen Schlüsselbunds:

  • Mit der Kabelverfolgung und dem Jam-Modus kann jeder seine Lieblingslieder mitspielen
  • 3,5 mm Stereo-Mini-Eingang
  • Bluetooth MIDI-Unterstützung
  • Voller MIDI-Controller und Audio-Interface
  • Dreißig hochwertige Yamaha-Stimmen (Instrumente und Klänge)
  • Die Tasten am Hals bieten Pitch-Bend, Modulation, Oktavverschiebung, Tastentransposition, Wiedergabesteuerung und mehr.

Was kostet der SHS-500 Sonogenic?

Yamaha beabsichtigt, ihren coolen neuen Keytar für 499 US-Dollar herauszubringen. Dies ist ziemlich vernünftig für einen vollständigen MIDI-Controller, der auch auf Partys und zum Spaß verwendet werden kann. Es ist geplant, vor Ende Januar in die Läden zu kommen, damit Sie nicht zu lange warten müssen, um einen anzulegen!

Wenn Sie einen Vorsprung haben möchten, besuchen Sie diese Websites, die Ihnen beim Erlernen des Klaviers helfen!

Verwandt :  Facebook erwägt neuen Schlummerknopf, um laute Straftäter zum Schweigen zu bringen

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.